Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 665 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.410 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Return von Sternenpferd (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 25 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kaleidoskop
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (prenzlbergr)

A Bakl Fetzn

Text zum Thema Natur


von HEMM


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
A Bakl Fetzn liegt im Mistkübl
vur lauter Gschtaunk wird ma leicht übl,
i denk ma um die Fetzn is eigentlich schod
wer was, ob i daham no wöche hob.

Do find i a Plastiksackl, a des is fein
und steck kurzerhaund die Fetzn hinein.
I wers Zaus woschn und sauba mochn,
i kennts ja brauchn für so maunche Sochn.

Wie i so dahin geh, denk i ständig draun,
wie soiche Fetzen auf´d Wöt kumma san
wie laung is des her, das scho Fetzn gibt
und wo denn der Ursprung von denan liegt.

Zerst brauchst an Regen und an Sonnenschein
daunn wochst die Baumwoll von gaunz allein
vü Leit dans daunn Erntn,  is a murts Plog
si steckn die weißn  Blit´n  in an großen Sock.

Daunn drahnsas zaum, sie sogn Spinnen dazua
homs ois gsponnen, daunn gems erst a ruha.
Die Spuin mit den laungen Fäd´n
die kumman zu die Leit dies web´n.

Amoi hob i glesn in so oide Skript´n
die beste Baumwoll kummt aus Ägypt´n,
die Amerikaner schickn a vü von dem Zeig
die homs scho aubaut vur launger Zeit.

Neger aus Afrika hom sa se koit
ob die Sklaven sei woitn, bezweifl i hoit.
heit gehts vü gschwinda, mit ana Maschin
und vü weniger plog, des mocht an Sinn.

Die Fädn kaunnst färbn, des gwebte bedruckn,
zurschneidn, nahn und für´n Knopf a Luckn
es is scho wos schens , so a Fetzn zu sein,
warum steckn´s denn sovü in die Mistkübln rein?

Helmut Maier Moir©  März 2002


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von LyraBerethil (21) (15.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
HEMM meinte dazu am 15.05.2006:
Hallo LyraBerethil, danke für deinen Kommentar, ich schreibe gerne in Mundart, stelle aber oft einen Hörtext dazu. Das lesen der Mundart ist schwer und meine deutschsprachigen Leser verstehen es mit dem Hörtext besser. Natürlich sind auch wenige Worte dabei, die nur ein Österreicher kennt. A Backl ist ein Päckchen, also mehrere Fetzn sind a Backl. Ich hoffe geholfen zu haben und sende dir LG HEMM
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de