Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.396 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Wetterleuchten von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gewerkschaft IG Metall von Teichhüpfer (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Schrecken von Nardújarnán
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist, der nicht gerade ein totaler Volla*sch ist" (KopfEB)

Kassandra

Gedicht zum Thema Alles und Nichts...


von Traumreisende

Weib
verschweige das Sehen
welches in deinem Blut
mit dir hämmert

Solang deine Lippen
im Geschmack der Küsse brennen
wird jedes Wort
der Logik verhöhnt.

Das Wissen
welches deinen Leib
in Schmerzen aufbäumen lässt
es zählt nur
wenn es
auf einer scharfen Klinge tanzt.


.

Anmerkung von Traumreisende:

Impression zu : "Kassandra" von Christa Wolf



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Elén (27) (10.12.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 10.12.2005:
du kannst es garnicht gelesen haben weil ich es vorher verschlungen habe, :- )) einmal, zweimal, immer wieder, sollte ich jemals dorthin kommen, wäre ich angekommen, das ist es das ist mein traum, einmal einen rahmen zu haben, alle gedanken schreiben zu können und doch nicht aufgespießt zu werden!!!
soll ich dir dir leseversion schicken?
lg silvi
diese Antwort melden
Elén (27) antwortete darauf am 15.12.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von TanzderSinne (30) (10.12.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 10.12.2005:
Kassandra ist die tochter des trojanischen königs, welche alles vorhersah was später mit troja geschah, aber weil sie als frau mit gefühlen galt wurden alle aussagen nur verlacht, die männlichen vorhersagen galten als einzige wahrheit.
Und ist es nicht auch unsere weibliches problem???
Wir haben unser bauchgefühl und werden belächelt…
(hoffe jetzt nicht proteste und steinigungen entfacht zu haben)
danke dir
lg silvi
diese Antwort melden
TanzderSinne (30) äußerte darauf am 10.12.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von seelenliebe (52) (10.12.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 10.12.2005:
ein mir wichtiger text, weil ich immer am sortieren bin, was ich von meinem fühlen äussern kann und was verschweigen... lg auch zu dir. silvi
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.12.2005, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.12.2005). Textlänge: 44 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.286 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.09.2021.
Leserwertung
· berührend (1)
· gefühlvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Traumreisende:
hin gezogen verantwortet Vom Eigentlichem zugewandt verstrickt begleitet suchend innehalten Schattenkämpfer Fragloses
Mehr zum Thema "Alles und Nichts..." von Traumreisende:
Heldenhaft vorbei Zuhören Der Prozess Eigentlich Achillesferse Lichtsignale Der Vorleser Niemandsland Wolfsblut Monolog der Schizophrenie Tau ODE Zwischen den Zügen Ahnen Zeitverschiebung
Was schreiben andere zum Thema "Alles und Nichts..."?
Wir wussten uns nicht zu helfen (1) (Inlines) Eine wildlederne ... (Epiklord) In meinem Sinn (Teichhüpfer) Zusammen gesetzte Bilder (Teichhüpfer) Berufe und Bücher (Omnahmashivaya) Ich habe Mal gehört ... (Teichhüpfer) Was bleibt (Epiklord) Die ersten Rapper in Germany (Teichhüpfer) Nur so ein Gedanke, nicht neu (kommt einem gelegentlich) (Epiklord) Dystopie. (Walther) und 872 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de