Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 631 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.350 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.02.2020:
Skizze
Ein Entwurf eines Textes. Noch unfertig, etwas durcheinander und ausarbeitungsbedürftig, aber trotzdem schon lesenswert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ein Unterschied von Teichhüpfer (28.02.20)
Recht lang:  Das Leben geniessen, eine Meinungsumfrage. von DanceWith1Life (1835 Worte)
Wenig kommentiert:  In der Palästra von beneelim (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kommunikationsschaltkreise von DanceWith1Life (nur 14 Aufrufe)
alle Skizzen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo Himmel und Meer sich begegnen
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin und auch kritik haben möchte" (Eumel)

Herz(z)erbrechen.

Kurzgedicht


von aNna17

Es ist gar nicht die Einsamkeit,
sondern das Selbstverschulden daran.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Lacrima (20) (22.01.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
aNna17 meinte dazu am 20.03.2006:
Spasiba.
diese Antwort melden
Kommentar von coolcat (30) (23.01.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
coolcat (30) antwortete darauf am 30.01.2006:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
aNna17 schrieb daraufhin am 20.03.2006:
Wenn auch verspätet-danke!
diese Antwort melden
Kommentar von Lucifer (26) (27.01.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
aNna17 äußerte darauf am 20.03.2006:
*lach* So jemanden verdräng ich immer,ist angenehmer.
diese Antwort melden
RomanTikker
Kommentar von RomanTikker (31.01.2006)
Zwei Zeilen, wenig Worte, viel Inhalt.


"Aus dem Lande der Menschenfresser.

In der Einsamkeit frißt sich der Einsame selbst auf, in der Vielsamkeit fressen ihn die Vielen. Nun wähle."
-Friedrich Nietzsche

LG

Roman
diesen Kommentar melden
aNna17 ergänzte dazu am 20.03.2006:
Wenn ich mal sowas hinbringe...
diese Antwort melden
Kommentar von schaefchen (18) (02.02.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
aNna17 meinte dazu am 20.03.2006:
Aber lange Zeit zum Heilen.
diese Antwort melden
Kommentar von Omnahmashivaya (13.03.2006)
Hallo, eine wirklich kluge Aussage!! Da spricht die Wahrheit. Einfach schön. lg Sabine
diesen Kommentar melden
aNna17 meinte dazu am 20.03.2006:
Auf dem Klo geschrieben. Auch noch in der Berufsschule.
diese Antwort melden
Kommentar von fairytale (22) (17.03.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
aNna17 meinte dazu am 20.03.2006:
Schön, wieder von dir zu hören. Grüßend.
diese Antwort melden
Kommentar von Schreiberlehrling (35) (24.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
aNna17 meinte dazu am 20.07.2006:
Ja?
diese Antwort melden
NormanM.
Kommentar von NormanM. (14.12.2007)
so sehe ich es auch.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Mirjam (27) (25.09.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Christianna (49) (29.05.2012)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

aNna17
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.01.2006, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 21.01.2006). Textlänge: 10 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.054 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.01.2020.
Leserwertung
· aufwühlend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Dieser Text war am
29.05.2012
Kurztext des Tages
auf der Startseite.
Mehr über aNna17
Mehr von aNna17
Mail an aNna17
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Kurzgedichte von aNna17:
Weinfarben Vorwärtsrutschend. Suhlend im Wahnsinn, aber taub, bitte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de