Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.395 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Wetterleuchten von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Versager bekennt sich - Pamphlet von pentz (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wie entsteht Wortkonfekt?
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin nicht willkommen, ich werde eher geduldet." (Der_Rattenripper)

Blutsbande

Symbolgedicht zum Thema Aufbruch


von Traumreisende

.

Roter Vogel, Blut und Wein
geboren, um ein Mensch zu sein,
fliegst du über weiche Münder,
gierig lechzend schwarze Schlünder,
keine Rast sei dir vergönnt,
dort wo Leben ruhlos rennt
und die Zeit das große Ziel,
in jedem Licht ein Schattenspiel.
Nur im Nebel auf den Wiesen,
wo die Gräser zeitlos sprießen,
kann dein Federkleid sich legen,
tanzend sich dein Lied bewegen.

Roter Vogel, Blut und Wein
geboren, um ein Mensch zu sein,
erhebst du dich aus engen Schluchten,
den Rosenzweig des Langgesuchten,
trägst im Schnabel du in`s Licht,
tränennass dein Angesicht,
sucht dein Blick sich in die Weite,
wo sanfter Wind dir Weg bereite.
In der ersten Morgenstunde
ziehst du fraglos dein Runde.

Roter Vogel, Blut und Wein,
nur die Liebe lädt dich ein,
um wahrhaftig Mensch zu sein.

.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Martina
Kommentar von Martina (26.01.2006)
Hmmm...das ist ja schön petisch...und deine Stimme und wie gut du das voträgst, runden das ganze erst perfekt ab ) Klasse! LG Tina
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 26.01.2006:
oh danke... nur beim ersten wort, da hatte ich noch einen frosch ))))
sei lieb gegrüßt
silvi
diese Antwort melden
Füllertintentanz
Kommentar von Füllertintentanz (26.01.2006)
.... Meine Tochter würde jetzt sagen, ein wahrhaft geiler Text.... und ich sage spontan: Äußerst gelungen! DerRythmus deiner Zeilen machte es unmöglich, beim Lesen wirklich still zu sitzen. Das ich inhaltlich diesem wunderbaren Text absolut zustimme muss ich wohl nicht extra erwähnen. "Nur die Liebe läd uns sein"... ist klasse. Vor allem das kleine Wörtchen "läd"... Wer so eine Einladung ausschlägt ist selbst dran schuld, nur Gast auf falschen Feiern zu sein... lächel... Liebe Grüße, Sandra
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 26.01.2006:
geil finde ich gut!!!! )) nur ich grüble jetzt mit dem wort, irgendwie hänge ich???? ach egal, also sitzen wir beide unruhig... und ganz lieben dank dir. silvi
diese Antwort melden
mondenkind
Kommentar von mondenkind (26.01.2006)
schade, dass ich es hier nicht hören kann... aber es zu lesen ist schon ein genuss.. uns so sehnsuchtsvoll menschlich.. ;)
*dir eine feder schenk* nici
diesen Kommentar melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 26.01.2006:
oh ja, das ist aber eine liebe geste!!!! danke, silvi
diese Antwort melden
Kommentar von vain (34) (26.01.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 26.01.2006:
ach mein lieber göttergatte, da wollte ich dich trösten und komm doch nicht gegen die flaschen an... tröste dich heute abend weiter zu hause...obwohl du ja doch wieder nur diskutierst über liebe und kreuz, oder das kreuz damit...
diese Antwort melden
Kommentar von TanzderSinne (30) (26.01.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 27.01.2006:
danke du... ja liebe ist alles! dir einen ganz lieben gruß. silvi
diese Antwort melden
Perry
Kommentar von Perry (27.01.2006)
Hallo Silvi,
ich kann mich den Vorkommentaren nur begeistert anschließen. Text und Hörprobe sind wirklich gut gelungen. Da Du aber sicher nicht nur gelobt werden willst, hätte ich als interessierter Leser auch noch ein paar Fragen zu dem Text.
Titel "Blutsbande": Wo im Text steht ein entsprechender "familiärer" Bezug?
Roter Vogel: Für was stellt der rote Vogel (Flamingo?) eine Metapher dar, vielleicht für die suchende Seele?
LG
Manfred
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 27.01.2006:
oh perry, danke! beide fragen beantworten sich zusammen, es ist das herz, die metapher, ja, deshalb auch die bande die zu uns und in uns... aber ich mag solche fragen. dir einen lieben gruß
silvi
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.01.2006, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 29.01.2006). Textlänge: 130 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.406 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.09.2021.
Lieblingstext von:
Füllertintentanz.
Leserwertung
· fantasievoll (1)
· gefühlvoll (1)
· leidenschaftlich (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Symbolgedichte von Traumreisende:
Rosentraum Feuertanz Verlockung aus dem Paradies Hinter dem Horizont Wellengang Paarung Sieg die dritte Dimension des Lebens so nah erfüllend
Mehr zum Thema "Aufbruch" von Traumreisende:
...komm raus Frühling ... und vor dem Haus Blaues Licht Die Lichtung Die Malerin rote Spuren Sturm Der Ruf gegenüber gegenüber Lösung Seelen-Schrei Der Maler und die Tänzerin Wesensbilder
Was schreiben andere zum Thema "Aufbruch"?
Die Trägheit des Treckers (Ralf_Renkking) Nightmaretraum (Terminator) Auf geht`s (HerzDenker) Über (HerzDenker) Break down (Omnahmashivaya) Verrückt (tueichler) Es hat sich ausgereimt (plotzn) Mit Maas und Silo in die Außenpolitik - Satire (pentz) Neuer Tanz! Erster Tanz? (creative16) Grauer Tag (niemand) und 285 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de