Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.449 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 04.04.2020:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Flug zum Mond von IngeWrobel (07.03.20)
Recht lang:  Nekrolog (1) von krähe (1395 Worte)
Wenig kommentiert:  Ce sont des paroles en l'air. von Isabell.Joyeux (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Du von etiamalienati (nur 42 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zwischen Tag und Traum
von Lena
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wie andere Menschen gern schreibe." (Lampithaler)

Verschwiegene Sehnsucht.

Prosagedicht zum Thema Liebe und Hoffnung


von franky

Gedanken die ich bewahre,
sie sind schön wie ein kleiner goldener Ring.

Wenn ich ihn in die Erde senke,
entsteht daraus eine Blume,
eine rote Rose.

Ein kleiner Teil von einem Frühling
der über uns kommen wird
Mit goldverzierten Flügeln.

Jedes Blatt hat eine grüne Hoffnung;
Jeder Zweig gibt die richtung an,
wo das Glück zu finden ist.

Beeile dich!
Sonst versinkt es Unerkannt
unter dem Staub der Straße.

Was aus meiner Hand zu Boden fällt,
ist ein leeres Blatt,
darauf standen
ein paar Worte geschrieben;
Die Sehnsucht
hat sie verschwiegen.

© by F. J. Puschnik

Anmerkung von franky:

Gedankenspiel...


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von FranziskaGabriel (44) (18.07.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky meinte dazu am 18.07.2006:
liebe gabi
man muß auch nicht viel sagen,
dein besuch und dein lob ist so so viel,
es hat für mich ganz großen wert.
liebe grüsse und alles liebe
franky
diese Antwort melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.03.2006, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.04.2016). Textlänge: 96 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.698 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Einsamkeit Sehnsucht Hoffnung
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Prosagedichte von franky:
Tränensalz Version 2 Flaschengrün. Mir holde Muse. Was wäre wenn? Beschwörend. Belangloses Zeug. Einsamkeit. Ist es Trauer; Gläserner Engel. Allenfalls.
Mehr zum Thema "Liebe und Hoffnung" von franky:
Für das Grobe. Schuh der dir am Zehen drückt. Liebe im Glas. Leuchtend wie die Sonne. Mit Herzen aus Glas. Türe zugeknallt Version 2 Gestundet. Fundbüro. Endstation in deinem Haar. Hör des Frühlings zarte Lieder. Ein Mensch wie Du. Wartend auf Verzeihung. Nicht zu viel verraten. Lohnt sich das... Du bist der gefundene Weg.
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Hoffnung"?
August (RainerMScholz) Der Frühling reist stets mit Gepäck (AndereDimension) Weihnachtsmannliebe (hei43) unbekannt verzogen (Perry) Wir sollten reden (sensibelchen13) Und wären wir jetzt beide hier (AndereDimension) Wo bleibt die Liebe nur? (Nighthawk) Wie soll ich malen, was ich liebe? (Nismion) Die alten Lieder (millefiori) blind date (Perry) und 376 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de