Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 642 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.935 Mitglieder und 432.515 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.01.2020:
Symbolgedicht
Symbolismus meint die Verwandlung von Realitätselementen in Bildzeichen (Symbolen), so muss beim Symbolgedicht das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Schlimmste auf der Welt von AchterZwerg (03.01.20)
Recht lang:  Les gladiateurs von Roger-Bôtan (378 Worte)
Wenig kommentiert:  Momente der Heilung von Juvens (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Versuch von eiskimo (nur 41 Aufrufe)
alle Symbolgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Motor City
von MrDurden
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht bestimmten Formen verpflichtet bin und auch zwischen den Normen und Mustern schreiben kann." (Hillarts)

Arawn


Status Autor, angemeldet seit 30.11.2010. Arawn ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 20.11.2019, 15:14. Letzte Veröffentlichung am 10.12.2014. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch
Diese Seite: www.keinVerlag.de/arawn.kv
Arawn wurde 1989 geboren. Er hat keinen Beruf bzw. keine Tätigkeit angegeben. Arawn kommt aus Baden-Württemberg (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt Arawn:
Eine Gesellschaft Stachelschweine drängte sich, an einem kalten Wintertage, recht nahe zusammen, um, durch die gegenseitige Wärme, sich vor dem Erfrieren zu schützen. Jedoch bald empfanden sie die gegenseitigen Stacheln; welches sie dann wieder voneinander entfernte. Wann nun das Bedürfnis der Erwärmung sie wieder näher zusammen brachte, wiederholte sich jenes zweite Übel, so dass sie zwischen beiden Leiden hin und hergeworfen wurden, bis sie eine mäßige Entfernung von einander herausgefunden hatten, in der sie es am besten aushalten konnten.
So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zu einander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab. Die mittlere Entfernung, die sie endlich herausfinden, und bei welcher ein Beisammensein bestehn kann, ist die Höflichkeit und feine Sitte. Dem, der sich nicht in dieser Entfernung hält, ruft man in England zu: keep your distance! – Vermöge derselben wird zwar das Bedürfnis gegenseitiger Erwärmung nur unvollkommen befriedigt, dafür aber der Stich der Stacheln nicht empfunden. –
Wer jedoch viel eigene, innere Wärme hat bleibt lieber aus der Gesellschaft weg, um keine Beschwerde zu geben, noch zu empfangen.

-A. Schopenhauer
Arawn wurde vom Team "Jugendtexte" zum Jungautor des Monats März 2012 gewählt.

Arawn hat bei uns bereits 28 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 8 verschiedenen Genres (u.a. Gedichte (12), Bilder (6), Songtexte (2), Gedanken (1) und Briefe (1)) beschäftigt er sich mit den Themen Sehnsucht (2), Liebe & Schmerz (2), Liebe, vergangene (2), Freundschaft (2) und Liebe und Tod (2) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Arawn gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher!
Meinungen anderer Autoren zu Arawn und seinen Texten:
  • Seelenfresserin schrieb am 22.08.2012: " Arawn. Er ist ein Wortkünstler. Ein Genie auf dem Gebiet des Wortzaubers... ich kenne ihn von hier noch unter dem Namen "Unlicht" und war schon damals entzückt von seinen Werken die einerseits verdammt wundervoll waren und doch ein Hauch des Makaberen mit sich trugen. Ich hoffe du weisst welche Werke ich damit meine! Doch alles in allem ist er ein wundervoller Autor. Und ich wünschte mir, das ihn MEHR Menschen lesen würden... denn seine Werke sind weit über den Horizont vieler hier. Und seine Wortwahl oftmals lyrischer als vieles hier."
Die neuesten 10 Texte von Arawn
( zeige alle 28)

Arawn
Zum Aktivitäts-Index
28 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
empfohlen von:
Seelenfresserin ZornDerFinsternis
Gästebuch:
Die letzten 2 Gäste waren Anantya (05.03.), Seelenfresserin (01.03.)
lesen Trag Dich ein!
Die Seite von Arawn wurde bereits 8.230 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.01.2020.
diese Seite melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de