Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.913 Mitglieder und 431.394 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.12.2019:
Prolog
Ein Meister des Vorwortes war Erich Kästner, der seinen "heiteren Romanen" für Erwachsene gern ein ausführliches, ironisches... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Wahrheit ist ein ungebetener Gast von Markus_Scholl-Latour (08.11.19)
Recht lang:  Ein Kind der Nacht von ThalayaBlackwing (2303 Worte)
Wenig kommentiert:  Prolog von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wer hat das wohl gesagt? von eiskimo (nur 106 Aufrufe)
alle Prologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

mauerstücke
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich das nicht stört." (Ralf_Renkking)

Was schreibt TrekanBelluvitsh über andere Nutzer?

Sortierung: Datum (neue zuerst)   Name des kommentierten Autors
TrekanBelluvitsh schrieb am 01.07.2019 über AchterZwerg: " Als AchterZwerg schafft sie den Spagat zwischen Humor und Melancholie. Ich empfinde das als eine sehr lesenswerte Eigenschaft ihrer Texte zwischen Alltag und Besonderem. Hier liegt der Leser nicht falsch."
Antwort von AchterZwerg am 02.07.2019: "Lieber Trekan, der8. ist halt meine wahre Entsprechung. Ein bisschen melancholisch ist er schon: Erst die Arbeit im Bergwerk von Kinderfüßchen an, dann Schneewittchens Mobbingversuche, die Häme der Brüder ... ich kann dir sagen ... Gut, dass es wenigstens dich gibt!"
TrekanBelluvitsh schrieb am 11.02.2019 über Sin: " Auf KV ist SinOnAir der immer wiederkehrende Meister der lakonischen Tragikomödien. Immer eine (Lese-)Reise wert."
TrekanBelluvitsh schrieb am 25.01.2017 über Möllerkies: " Bei Möllerkies gibt es Lyrik mit Humor und Wortwitz, perfekt in Form gebracht. Auf KV wirft er seinen Blick auf das, was am Rande des Weges liegt und da findet er genug Wirres, was zu seiner Art und Weise des Schreibens passt. Das Tiefsinnige in seinen Texten erkennt man, wenn man sie in der Gesamtheit betrachtet. Er kämpft mit feiner Klinge gegen Pessimismus und Irrsinn. Bei Möllerkies sollte der Leser vorbeischauen, weil er/sie/es dann keine Zeit vertut. (geändert am 13.06.2018))"
TrekanBelluvitsh schrieb am 03.04.2016 über TassoTuwas: " TassoTuwas ist in dem Alter, in dem man nichts mehr ernst nimmt. Nicht, weil es nichts ernst zu nehme gäbe, sondern weil es eh nichts nutzt. Also hat er sich der Methode "Sehe-die-Welt-durch-die-Firlefanzbrille" verschrieben. Aber Vorsicht! Hältst du es für Unfug, trifft es dich faustdick hinter den Ohren - so der Leser denn welche zum hören hat. Zunge und Bleistift sind hier gleichermaßen spitz. Die nötige Beobachtungsgabe ist für all das vorhanden. Wer auf KV unterwegs ist, sollte ein Weilchen bei TassoTuwas zusteigen, die Zugfahrt genießen und all die komischen Dinge schauen, die am Fenster vorbeiziehen. (geändert am 25.05.2018))"
Antwort von TassoTuwas am 03.04.2016: "Wow, ...du bist ein Guter!!"
TrekanBelluvitsh schrieb am 02.02.2016 über Bella: " Aus Bellas Geschriebenem spricht die Zerbrechlichkeit des Menschen und seines Daseins, das so sehr von Gefühlen abhängig ist. Das ihre Texte keinen eingeschlagenen Weg benutzen, liegt nicht an der Autorin, sondern dem Durcheinander, das wir "Leben" nennen. Lässt man sie - Bellas Texte - wirken, erkennt man, auch bei sich selbst, sehr deutlich, wie viel Schauspiel unsere Stärke ausmacht. Bella ist ein stiller kluger Geist, die Fragen eher stellt und Dinge beschreibt, als das sie Antworten präsentiert, Kultur im engeren Sinne: eine Reflexion des/ihres Lebens. In Inhalt und Form folgt sie dabei einem sehr persönlichen Stil. Mir gefällt das und es ist mir eine Autorenempfehlung wert. (geändert am 25.05.2018))"
TrekanBelluvitsh schrieb am 16.03.2013 über EkkehartMittelberg: " EkkehartMittelberg ist in puncto Literatur ein Freund des Guten und Schönen im klassischen Sinne. Na, zumindest von dem, was man heute "klassisch" nennt. Vor 50 Jahren, als er es kennelernte, war vieles von dem neu und aufregend. (Jetzt nicht lachen, lieber Leser: Das steht uns allen bevor!) Einen profunderen Kenner der deutschsprachigen Lyrik findet sich auf KV nicht. Und all daran orientiert sich sein Schreiben. Seine Gedichte - formal perfekt! - sind romantisch und/oder gut beobachtet. Als einer der wenigen hier bringt er regelmäßig auch ein politisches Gedicht hervor. Dabei ist er im Ton stets höflich und gemessen. Aber wer glaubt, dass dahinter keine Leidenschaft stecken würde, täuscht sich. Ekki verwechselt diese eben nicht mit Lautstärke oder Demütigung. Ich versuche mir davon eine Scheibe abzuschneiden. Nebenbei: Der beste Aphoristiker auf KV, mit allem was dazu gehört: ironisch, bissig, schelmisch, anklagend, romantisch, selbstkritisch, ernst oder auch nicht. Eine eindeutige Leseempfehlung von mir. ( (geändert am 25.05.2018))"
Antwort von EkkehartMittelberg am 08.04.2016: "Vielen Dank, Trekan, diese Kommentierung ist sehr wohlwollend, aber ich identifiziere mich gerne mit ihr und sie spornt mich an."


Möchtest Du lesen, was andere über TrekanBelluvitsh schreiben?


zurück zur Autorenseite von TrekanBelluvitsh

TrekanBelluvitsh
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
159 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
60x Kleinkunst:
7 Zigarettensprüche
20x Lieber-Als
19 neue Berufe
8 Grabsteine
6 Herausforderungen
empfohlen von:
Arvin SapphoSonne susidie Erdenreiter Martina Fuchsiberlin EkkehartMittelberg styraxx Jolie DocHerb Jorge Xenia TassoTuwas Yokhannan DerHerrSchädel Raven LottaManguetti AchterZwerg
Lieblingsautoren:
EkkehartMittelberg Arvin SapphoSonne franky susidie AnastasiaCeléste Ginkgoblatt Fuchsiberlin styraxx Sakura Bella DeadLightDistrict BLACKHEART rochusthal TassoTuwas Jorge BeBa DerHerrSchädel elvis1951 Möllerkies Scrag Access keinB Jolie Ephemere Xenia eiskimo GastIltis LottaManguetti Raven Habakuk klaatu Graeculus
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren keinB (04.11.), rochusthal (04.11.), LottaManguetti (04.11.), Lluviagata (04.11.), Irma (04.11.)
lesen Trag Dich ein!
Beziehungskiste:
TrekanBelluvitsh ist
ein Freund von SapphoSonne
ein Freund von susidie
ein Freund von Raven
ein Freund von BLACKHEART
Lesetipps:
Black future for friday von TassoTuwas, Die Frau, die jeder mochte von EkkehartMittelberg, Mephisto von EkkehartMittelberg, Schöne Welt zu kaufen von Graeculus, Braun schweig! von ViktorVanHynthersin, alarmstufe rot von AchterZwerg, Frostig von LottaManguetti, Seltene Berufe. von franky, Falsche Frage, falsche Antwort von Graeculus, erste morgenröte von styraxx, ... mehr (insgesamt 56)
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de