Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.), fraupetroleum (05.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 799 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 17.10.2018:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Iron Man von Didi.Costaire (11.10.18)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (348 Worte)
Wenig kommentiert:  Übelste Beschimpfung wegen Desertion von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  1 vs 2 (aus der Griechischen Anthologie) von Hecatus (nur 33 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

"neunchen" und andere gedichte
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil sie es nicht besser wissen" (Mutter)

Was schreiben andere Nutzer über sandfarben?

Sortierung: Datum (neue zuerst)   Verfasser des Autorenkommentars
Aron Manfeld schrieb am 09.06.2018: " Kann man als Beamtin Lyrikern sein? Sie kann es."
BeBa schrieb am 20.02.2018: " Die Texte von sandfarben sind für mich Gemälde. Oft genügen ihr einige wenige Pinselstriche, um Gefühle zu wecken. Richtig arrangiert, beginnen die Worte zu leben. Und wenn man die meist wenigen Zeilen gelesen hat, ist der Traum noch nicht zu Ende."
Mondgold schrieb am 28.09.2016: " Ich mag ihre ehrliche Art zu schreiben, ihre klare Stimme, die genau hinsieht und in sich hineinspürt, (Wort)Schleier nur aus Ehrfurcht vor der Zerbrechlichkeit und Zartheit, des sich noch im Verwandlungsprozess befindenden, verwendet. Das ist für mich Poesie die atmet und auch einer der Gründe, warum ich immer noch hier bin."
niemand schrieb am 09.04.2016: " Sandfarben ist das, was ich eine sehr gute Lyrikerin nennen würde. Ich bewundere ihr lyrisches Talent und ich beneide sie darum, sprich: ich wollte, ich könnte so wunderbare freie Verse schaffen wie sie es immer wieder schafft."
ues schrieb am 03.02.2016: " sandfarben gelingt es mitunter, eine, vielleicht zwei Herzvoll Worte so anzuordnen, dass sie Sehnsüchte in mir hervorrufen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe. Für mich allein deshalb eine Poetin, und eine, für die es sich lohnt, zu bleiben. ues."
Artname schrieb am 28.10.2014: " Ich mag diese Autorin - ihre Reflexionen über Sprache, Vergänglichkeit und - natürlich - die Liebe. Sandfarben, das verbinde ich mit bodenständig und gedeckter Farbe - und genau diese Attribute treffen mMn auf ihre souveränen Gedichte zu. Klug und leise läßt sie die LeserInnen an ihren sinnlichen Gedankenspielen teilhaben. Ihre offenen Schlüsse garantieren dazu noch einen sehr angenehmen Nachhall."
HerrSonnenschein schrieb am 03.04.2014: " Sandfarben ist für mich eine wundervolle Lyrikerin. Sie versteht es immer wieder, mich mit wenigen Worten zu berühren. Dabei ist sie nie langweilig oder beliebig.Sandfarben schillert so bunt wie ein Regenbogen."
Sternenpferd schrieb am 09.03.2014: " sand.farben wie ihre worte zu lesen sind. voll poesie und das durfte ich "live" erleben ;) sandfarben mag keine maskerade und ostwärts siebenhundert meterjahre genießt sie den ausblick in die galaxie. an tagen wie diesen schreibt sie in ihr lebensbuch von stadtrundfahrten und regenjahren. drachenblut und glasperlen zusammenfassendes und zeitmaß. über bäume und apfelspalten setzt sie lesezeichen. ein saltomortale um halb sieben und zu jeder anderen uhrzeit kann man ihre lyrik hier lesen und das finde ich gut ! weißt du mittendrin und zusammengefasst lesenwerte lyrik mit einem gefühlvollen hauch poetischer bilder lg m."
Martina schrieb am 14.03.2013: " Sie schreibt mir oft aus der Seele, mit einer Bildhaftigkeit, die mir den Atem und das Herz verschlägt...Christa halt =) Ohne sie wär KV nur noch K. o(hne) v =)"
W-M schrieb am 23.12.2012: " ein schöner nick"


Möchtest Du lesen, was sandfarben über andere geschrieben hat?


zurück zur Autorenseite von sandfarben

sandfarben
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
282 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
3x Kleinkunst:
3 Grabsteine
empfohlen von:
souldeep Melodia Lena Mondgold Anantya Isaban Martina Melancholic. HerrSonnenschein Melancholiker gaby.merci unangepasste Irma jorgetraum Wortsucht FUCKingLotta LottaManguetti kilroy miljan Erdenreiter Nostuga W-M niemand star TassoTuwas Petilator Scrag BeBa Marjanna Sternenpferd RedBalloon
Lieblingsautoren:
souldeep Lena Melodia Sternenpferd claire.delalune Mondgold Martina Isaban ungesagt poena HerrSonnenschein unangepasste wechselwort kilroy miljan Silbervogel Unbegabt Wortsucht Skala Irma Juergen_Locke Scrag BeBa
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren IngeWrobel (15.07.), Teichhüpfer (12.12.), Teichhüpfer (07.12.), TassoTuwas (28.08.), W-M (22.07.)
lesen Trag Dich ein!
Beziehungskiste:
sandfarben ist
eine Freundin von Wortsucht
eine Freundin von Melodia
eine Freundin von star
eine Freundin von jorgetraum
eine Freundin von souldeep
eine Freundin von claire.delalune
eine Freundin von W-M
eine Freundin von Sternenpferd
eine Freundin von Martina
Lesetipps:
Friedhofsgedanken von Marjanna, Tabula rasa von niemand, und manchmal machen wir gar nichts von RedBalloon, 三 / 3 von Melodia, 一 / 1 von Melodia, nicht auszudenken von Sternenpferd, Herzliche Bitte von niemand, Immer wenn von Stelzie, Unbeschirmt von Marjanna, hypozentrum von W-M.
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de