Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Sauberblume (23.10.), erbse01 (22.10.), Eierschalenherz (21.10.), Instinctsteve (21.10.), GERA (20.10.), manzanas (20.10.), Porcelanmädchen (18.10.), Krinon (18.10.), Yomudra (18.10.), Mehtchen (16.10.), Sabira (15.10.), Sinshenatty (14.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;);)
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Perkampus, Michael:

Die Geschichte des Uhrenträgers

Franz-Anton Ketterer, Sohn des genialen Erfinders der Kuckucksuhr, für den Beruf des Uhrmachers zu ungeschickt, soll als erster Uhrenträger der Geschichte das neue Wunderwerk nach Straßburg bringen. Daß so einiges in und um Schönwald im Schwarzwald, dem Ausgangspunkt der Reise, nicht mit rechten Dingen zugeht, wird sehr schnell deutlich. So findet sich zum Beispiel der berühmte babylonische Kaiser Nebukadnezar plötzlich in der Rolle des Dorflehrers wieder, und die etwas ungeschickte Magd Elisabeth erfährt, wie es zugehen kann, wenn man aus heiterem Himmel zum Ideal einer romantischen Liebe erkoren wird. Skurrile Persönlichkeiten, wohin man auch schaut.

Daß die Welt und die Zeit nicht das zu sein scheinen, was man gemeinhin darunter versteht, wird Franz-Anton zum ersten Mal klar, als er, bereits auf dem Weg, einem Zwerg begegnet, der behauptet, die Zeit selbst zu verkörpern. Ebenjener Herr Uhre führt Franz-Anton in das Gehäuse einer Kuckucksuhr. Und was dann geschieht, ist nicht mehr von dieser Welt.

Romantische Liebe, die Entstehung der Kuckucksuhr und äußerst merkwürdige, poetisch höchst verdichtete Geschehnisse sind ein flüchtiger Teil dieser Erzählung, die wie ein Nebel aufzieht und in die Unendlichkeit flieht.




Diese Seite wurde bereits 205 mal aufgerufen.

Zurück zur Seite von Nymphenbad, zur Liste der Bücher unserer Autoren
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de