Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Schnabel, Sigune:

Auf Zimmer drei liegt die Sehnsucht

Gedichte von Sigune Schnabel
Bilder von Simon Lèbe
Geest-Verlag 2021
ca. 140 S.

Sigune Schnabel, geb. 1981 in Filderstadt, Diplomstudium Literaturübersetzen in Düsseldorf. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, z. B. „Die Rampe“, „Krautgarten“, „Wortschau“ und „mosaik“. 2017 erschien ihr Lyrik-Debüt „Apfeltage regnen“, gefolgt von „Spuren vergessener Zweige“ 2019, beide im Geest-Verlag.
Für ihre Gedichte wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2017 und dem post-poetry-Preis 2018. 2021 erhielt sie ein Merck-Stipendium der Darm­städter Textwerkstatt.

Simon Lèbe, geb. 1961 in London, Kunststudium am Ravensbourne College of Art and Design. Schüler von Roger Ackling. Nach 25-jäh-riger Schaffenspause seit 2018 wieder malerisch aktiv.

„Große starke Bilder bestürmen uns. Hinter schlichter Fassade tasten sie in sprachliche Fernen, die vertraut wirken. Ein nur scheinbares Paradox. Denn Sigune Schnabels poetischer Sprache ist das Naheliegende ebenso fremd wie das Angestrengte der Konstruktion und wir erleben die Beobachtungen wiederum als treffsicher, erfrischend und klar vermittelt.“
York Freitag, Laudatio zum Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis

„Ihr Stil ist einzigartig. Ein Text von ihr kann aus Hunderten ohne Autorenbezeichnung herausgelesen werden. Sie ist und hat eine unverwechselbare Stimme in der deutschsprachigen Lyrik.“
Walther Stonet, Herausgeber von zugetextet


Beginn

Du hast den Weg verschluckt
mit dem Blick,
und ich stehe
barfuß im Gras.

In deinem Gesicht: ein Anfang.
Du nimmst
meine Hand in dem kalten
Gestrüpp, deinem Nest,
und wir wandern durchs Tal,
bis der Mund, dieser schmale,
ein Schallwort gebiert
und verliert in das Reich,
das mir nicht mehr gehorcht.


  • Ein Buch von unangepasste
  • ISBN: 978-3-86685-845-9
  • bei Amazon kaufen
  • Preis: 12,00 Euro
  • Bezugsmöglichkeiten:
    http://geest-verlag.de/shop/schnabel-sigune-auf-zimmer-drei-liegt-die-sehnsucht-gedichte-bilder-von-simon-l%C3%A8be

 
 

Kommentare zu diesem Buch


Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (21.06.2021)
Voll entfalteter wunderschöner Schmetterling.
diesen Kommentar melden
unangepasste meinte dazu am 21.06.2021:
Danke!
diese Antwort melden
Cathleen
Kommentar von Cathleen (28.07.2021)
Ich hab es verschlungen.
LG Cathleen
diesen Kommentar melden
unangepasste antwortete darauf am 19.10.2021:
Das freut mich!
diese Antwort melden


Diese Seite wurde bereits 58 mal aufgerufen.

Zurück zur Seite von unangepasste, zur Liste der Bücher unserer Autoren
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de