Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
yggdrasill (19.11.), daddels (18.11.), RobertGr (18.11.), Der_Rattenripper (15.11.), defekt (11.11.), nobodycares (11.11.), Blechvogel (10.11.), liberación (08.11.), tsoh (04.11.), 2hochzeiten5todesfallae (04.11.), Pierced-1-Diva (03.11.), Dienstag (30.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 854 Autoren und 122 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE Gedichte,Texte, Illustrationen
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 24.11.2017:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  gefühle von desmotes (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Balkonzitate von naik (nur 877 Aufrufe)
alle 41 Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weckruf und Mohn
von Uwe-Lammla
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

Dramatik

aus dem keinVerlag.de-Lexikon. zurück zur Übersicht
Dramatik (Gattung)
Die Dramatik erfasst alle sprachlichen Werke, die für eine Darstellung auf der Bühne geeignet sind und besitzt meist die beiden Handlungsebenen Text und Aufführung.
Handlungssituation, Figurenrede und Regieanweisungen müssen vorhanden sein, man unterscheidet deutlich zwischen Haupt- und Nebentext. Ein Kennzeichen des Dramas ist die, im Dialog/Monolog dargestellte, in Szenen unterteilte Handlung. Man unterscheidet die beiden Formen des offenen und des geschlossenen Dramas.

Herkunft des Wortes: griech. drama = Handlung

Dieser Beitrag stammt von Alpha


zurück zur Übersicht
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de