Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.944 Mitglieder und 433.259 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.02.2020:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Bodensatz von Ralf_Renkking (08.02.20)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Weinberg von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Herbst von Reiner_Raucher (nur 34 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Noema
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Tür hier allen offen steht" (Maya_Gähler)

Jungautorin des Monats Januar 2010:

aNna17


 aNna17, Anastasia, wurde 1988 in Kasachstan geboren. Mit drei Jahren kam sie nach Deutschland in die Südpfalz. Mit 16 von zu Hause ausgezogen, machte sie nach der Realschule eine Ausbildung bei einem großen deutschen Automobilkonzern und arbeitete im PKW- und LKW-Vertrieb. Viele Jahre Balletttanz und Leichtathletik. Durch eine Deutschlehrerin kam sie zum Schreiben und war in einer Schülerzeitung aktiv. Ihre Texte veröffentlicht sie seit 2005 bei keinVerlag.de. Mit zwei Texten ist sie in der Jugendanthologie vertreten.

Ihre Texte, etwa zur Hälfte Gedichte, entstehen meist spontan, aus einer Situation heraus, und sollen sie später an diese erinnern, nicht gefallen. Schreiben ist dabei die einzige Möglichkeit für sie. Schönrederei und Landschaftsbeschreibungen, schöngeistige Texte sind ihr zuwider. Ihre Texte sind authentisch und handeln von zwischenmenschlichen Problemen, Gedanken und Gefühlen. aNna17 schreibt keine Geschichten sondern die „Wahrheit“, wie sie selbst sagt. Manchmal wird dabei die Wortwahl oder die Umschreibung der Gefühle vom Leser als anstößig empfunden. Oft ist es aber gerade auch das, was viele Leser anspricht.

Zur Begründung für die Auszeichnung empfehlen wir als beispielhafte Lektüre:

 Ahja, ich mein. Es is doch so.
 Senkrecht zu
 ....


Wir gratulieren aNna17 ganz herzlich zu der Auszeichung Jungautorin des Monats Januar 2010 und bedanken uns bei ihr für die freundliche Zusammenarbeit während der Redaktionsarbeit.

Das Team der  Arbeitsgruppe „Jugendtexte“.




Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ wird seit Januar 2008 von der Arbeitsgruppe „Jugendtexte“ verliehen. Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 13 und 24 Jahren, deren Texte bei keinverlag.de durch ein außerordentliches Maß an Kreativität, Phantasie und literarischer Qualität bestechen.

Dem Verein keinverlag e.V. ist es ein besonderes Anliegen, junge Autorinnen und Autoren auf diesem Wege für ihre schriftstellerischen Leistungen zu ehren und ausdrücklich dazu zu ermutigen, ihren literarischen Weg fortzusetzen.

Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ ist mit einem Sachpreis dotiert, der vom Verein keinverlag.e.V. zur Verfügung gestellt wird.
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de