Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
bumsi (20.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.), WOLKE_4 (09.02.), MadMan (08.02.), Hollyger (06.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 816 Autoren und 109 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 24.02.2018:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Märchen mit und ohne Grimm von Isaban (06.02.18)
Recht lang:  Aufstieg und Fall von Didi.Costaire (290 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Muh von LottaManguetti (nur 377 Aufrufe)
alle 7 Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Motorisches Lernen in der Fruchtfliege
von wa Bash
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil manchmal bin ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich bin." (NormanM.)

Jungautorin des Monats September 2010:

Grufti.Ente


 Grufti.Ente, Janntje Worreschk, lebt als Schülerin in Bremen. Zu ihren zahlreichen Interessen und Aktivitäten zählen neben der Literatur das Theater spielen, das Filme drehen und Musik zu hören. Janntje Worreschk veröffentlicht ihre Texte seit April 2007 bei KeinVerlag de.

In ihren Texten stellt Grufti.Ente für den Leser nachvollziehbar den Bezug her von dem eigenen Erleben zum allgemein Erfahrbaren, unaufdringlich und als Angebot, wenn auch als ein überzeugendes. Janntje Worreschk hebt in ihren Texten die Distanz auf zwischen der individuellen Wahrnehmung und Empfindung und der abstrakten Deutung und Erklärbarkeit. Hierzu bedient sie sich als Ausdrucksmittel gleichermaßen perfekt der Lyrik und der Prosa.

Zur Lektüre empfehlen wir auch als Begründung für unsere Auszeichnung:

 {aufgefressen.,
 Die Spiralnebel wispern,
 Resigniert.

Wir gratulieren Grufti.Ente ganz herzlich zu der Auszeichung Jungautorin des Monats September 2010 und bedanken uns bei ihr für die freundliche Zusammenarbeit während der Redaktionsarbeit.

Das Team der  Arbeitsgruppe „Jugendtexte“.




Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ wird seit Januar 2008 von der Arbeitsgruppe „Jugendtexte“ verliehen. Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 13 und 24 Jahren, deren Texte bei keinverlag.de durch ein außerordentliches Maß an Kreativität, Phantasie und literarischer Qualität bestechen.

Dem Verein keinverlag e.V. ist es ein besonderes Anliegen, junge Autorinnen und Autoren auf diesem Wege für ihre schriftstellerischen Leistungen zu ehren und ausdrücklich dazu zu ermutigen, ihren literarischen Weg fortzusetzen.

Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ ist mit einem Sachpreis dotiert, der vom Verein keinverlag.e.V. zur Verfügung gestellt wird.
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de