Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gigafux (20.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 723 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.03.2019:
Essay
Eine über die Tagesaktualität hinausgehende, relativ freie Aufsatzform auf hohem, fast literarischem Niveau.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sind wir Menschen multiple Persönlichkeiten? Wohnen in uns mehrere Seelen? von MichaelBerger (22.03.19)
Recht lang:  Nordafrika, Mai bis November 1942: Ein Mikrokosmos als Beispiel für die deutsche Kriegsführung im Zweiten Weltkrieg von TrekanBelluvitsh (4330 Worte)
Wenig kommentiert:  Das Geschick des Dichters von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zitate und Aphorismen unter der Lupe von solxxx (nur 24 Aufrufe)
alle Essays
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Herzbuch TRÄUME
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... einen Moment. Gehst Du in ein fremdes Haus und sagst: Hey hier gefällts mir, ich bin hier willkommen? Wat ne bescheuerte Frage. Ich will gar nicht willkommen sein. Wenn ich wo bin dann isset mir ejal ob ich willkommen bin." (Hillarts)

Jungautor des Monats Januar 2012:

Vessel


 Vessel, Jahrgang 1990, lebt als Medizinstudent in Tübingen. Zu seinen zahlreichen Interessen und Aktivitäten zählen, neben der Literatur, die Philosophie und die digitale Bildbearbeitung, - Vessel spielt zudem Gitarre und Geige. Er veröffentlicht seine Texte seit Mai 2011 bei KeinVerlag.de.

Vessel besitzt die Fähigkeit, eine (exemplarische) Begebenheit zu erzählen oder zu schildern und diese im Laufe der Handlung in das allgemeine Erlebnis und so in die abstrakte Erkenntnis zu führen. Sein Thema ist die scheinbar alltägliche Begegnung im einzelnen Leben in ihrer Bedeutung für die ideelle und vielleicht auch ideale Deutung und Bedeutung: die Realität als Theorie. Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit diesen erzählten Thesen bietet dem Leser die Möglichkeit an, über Veränderungen und Verbesserungen an den Zuständen in der so genannten Realität nachzudenken und vielleicht sogar im nächsten Schritt oder im idealen Fall auch zu handeln: positive Verantwortung zu übernehmen für das eigene und damit für das Leben aller Menschen. Zur Gestaltung dieser Literatur bedient er sich gleichermaßen perfekt der Lyrik und Prosa als Ausdrucksmittel.

Als beispielhafte Lektüre zur Begründung für unsere Auszeichnung empfehlen wir:

 Die kalte Zeit
 Wolkentag
 Weil es Hochsommer ist


Wir gratulieren Vessel ganz herzlich zur Auszeichnung „Jungautor des Monats Januar 2012“ und bedanken uns bei ihm für die freundliche Zusammenarbeit während unserer Redaktionsarbeit.

Mit herzlichen Grüßen,

Das Team der Arbeitsgruppe " JungautorIn des Monats"




Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ wird seit Januar 2008 von der Arbeitsgruppe „Jugendtexte“ verliehen. Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 13 und 24 Jahren, deren Texte bei keinverlag.de durch ein außerordentliches Maß an Kreativität, Phantasie und literarischer Qualität bestechen.

Dem Verein keinverlag e.V. ist es ein besonderes Anliegen, junge Autorinnen und Autoren auf diesem Wege für ihre schriftstellerischen Leistungen zu ehren und ausdrücklich dazu zu ermutigen, ihren literarischen Weg fortzusetzen.

Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ ist mit einem Sachpreis dotiert, der vom Verein keinverlag.e.V. zur Verfügung gestellt wird.
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de