Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
naevvus (20.09.), Pmhiyslaanthrop (18.09.), Schonatulander (14.09.), Xeper (09.09.), Farbgedanken (05.09.), Clementine (03.09.), Vandemar (02.09.), NovaMahaly (31.08.), Niko (29.08.), hermann8332 (26.08.), HeinrichFreer (26.08.), Schachtfalter (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 845 Autoren und 125 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Unser Buchtipp:

Annexion – Anbindung – Anerkennung. Globale Beziehungskulturen im frühen 16. Jahrhundert
von JoBo72
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich euch willkommen heiße" (tochterdessiddartha)

Jungautorin des Monats Juni 2014:

Gebärdenlied


Im Juni gehen unsere Glückwünsche an Frederike G., die seit August 2012 unter dem Pseudonym  Gebärdenlied auf kV ihre Texte veröffentlicht. Ursprünglich stammt die Zwanzigjährige aus Baden-Baden, zog jedoch mit siebzehn aus und beschloss ihr Leben in Düsseldorf weiterzuführen, wo sie seitdem wohnt und in einem Krankenhaus als Empfangsdame arbeitet.
Ihren Künstlernamen wählte Frederike mit Bedacht, es ist ein Begriff, der das „Singen“ taubstummer Menschen beschreibt, welches sie selbst einmal mit erleben durfte. Wie sie sagt: „Eine unglaublich schöne und bereichernde Erfahrung!“
Die meisten Texte Gebärdenlieds sind autobiographisch, sie beschreiben Begegnungen und zwischenmenschliche Beziehungen, die sie prägten und die sie gekonnt in Texten aufgreift. Dabei schreibt Frederike aus dem Herzen; der Leser kann sich in diese alltäglichen Situationen hineinversetzen, weil sie aus dem Leben gegriffen sind und ohne unnötige Effekthascherei auf Papier gebracht wurden. Dabei spiegelt sich dieser Schreibstil in verschiedenen Facetten wieder, als melancholisches Gedicht, romantischer Kurztext oder einfacher Wortwitz zum Schmunzeln.

Neben dem Schreiben gehören zu ihren weiteren Hobbys die Fotografie, die vegetarische Küche, das Sammeln von Postkarten und ausgefallenen Dekoelementen. Desweiteren verbringt sie gerade in der Sommerzeit die meisten Wochenenden damit, auf Festivals zu gehen und dort die Musik mit ihren Freunden zu genießen.

Auf die Frage, wie Frederike zum Schreiben kam, sagte sie:
„Ich weiß nicht genau, mein Schreiben war schon immer da und wuchs mit mir.“

In diesem Sinne wünschen wir uns, dass das Talent der jungen Autorin weiterhin mit ihr wächst und uns allen die Möglichkeit bietet zu sehen, wo ihr Leben sie hinführen wird. Wer nun einmal selbst in die Welt von Gebärdenlied eintauchen will, dem empfehlen wir folgende Texte:

 Jahre, Monate, Tage und das was einmal ein Wir war
 Herzverlies
 Danke fürs zuhören

Wir gratulieren  Gebärdenlied ganz herzlich zu ihrer Auszeichnung als „Jungautorin des Monats Juni 2014“ und bedanken uns bei ihr für die freundliche Zusammenarbeit während unserer Redaktionsarbeit.

Das Team der Arbeitsgruppe „ Jugendtexte




Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ wird seit Januar 2008 von der Arbeitsgruppe „Jugendtexte“ verliehen. Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 13 und 24 Jahren, deren Texte bei keinverlag.de durch ein außerordentliches Maß an Kreativität, Phantasie und literarischer Qualität bestechen.

Dem Verein keinverlag e.V. ist es ein besonderes Anliegen, junge Autorinnen und Autoren auf diesem Wege für ihre schriftstellerischen Leistungen zu ehren und ausdrücklich dazu zu ermutigen, ihren literarischen Weg fortzusetzen.

Die Auszeichnung „Jungautor(in) des Monats“ ist mit einem Sachpreis dotiert, der vom Verein keinverlag.e.V. zur Verfügung gestellt wird.
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de