Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Tiere possierlich

Fakten und Schönes rund um Tiere (auch nicht Haustiere)


Eine Kolumne von Nimbus



Mi., 19. Juni
Bisher 47x aufgerufen


Tiere auf dem Grill


Gastkolumne von Dieter Rotmund

Die Grillsaison hat begonnen! Vegetarianer, Veganer und andere Spaßbremsen mal weggehört, aber Grillen ist einfach eine schöne Sache. Dass dafür Fleisch (von Tieren) auf den Grill kommt, steht ausser Frage, ausschließlich muss jedoch nicht sein. Ich grille quasi als Vorspeise gerne einen halben Schafskäse mit Peperoni, Lauchzwiebeln und Walnusstücken in Aluminiumfolie verpackt. Hier in dieser kleinen Kolumne das ganze mögliche Spektrum von Grillen auch nur anzureissen, würde den Rahmen sprengen. Es reicht vom Elektrogrill auf einen Wohnhausbalkon im 15. Stockwerk bis zum Würstchen am Holzspeer über dem offenen Lagerfeuer, irgendwo im Nirgendwo.
Meine Nachbar hat so ein Monster-Grillding wie eine Kontrollkonsole aus Star Trek. Es sei ihm gegönnt, aber ich hänge an meinem 20 Jahre alten 08/15-Dreibeingrill. Am liebsten mit Holzkohle oder Grillbriketts angefeuert, als Anzünder mag ich nichts Flüssiges, aber es gibt ja diese Holzwolleknäuls, zum Beispiel.
Was ja gar nicht geht, sind Hunde. Also nicht auf dem, sondern beim Grill. Man muss sich mal einfach mal nur vorstellen, es liegen naturgemäß Lebensmittel offen herum, oft nur auf Kniehöhe. Und Hunde schlabbern ja grundsätzlich absolut alles an, was ja auch nur entfernt essbar ist – das ist extrem eklig.
Zurück zu den schönen Seiten des Grillens: Dazu mache ich oft einen selbst gemachten Kartoffelsalat, was einen etwas längeren Vorlauf benötigt, da ich die vorgekochten Kartoffelscheiben in einer Gemüsebrühe/Essig-Kombination ein paar Stunden durchziehen lassen will. Später kommen Gürkchenscheiben und manchmal kleingeschnittene, hartgekochte Eier rein. Baguette ist auch klasse. Letztes Jahr hatte ich mal ein Kalbsfilet, das mit auf dem Grill zäh geworden ist, ansonsten habe ich keine schlechten Erfahrungen mit fleischlichen Grillgut gemacht. Hall of Fame: Diese Tiere waren einst: Schwein, Rind, Huhn, Pute, Strauß. Auf Fisch vom Grill hatte ich bisher keine Lust, kommt aber vielleicht noch. Leider finde ich oft niemanden, der mit mir Rotwein beim Grillen trinkt, aber Bier ist natürlich auch super. Dazu die Deutschlandfahne raushängen – Es ist Fußball-WM!


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


drmdswrt
Kommentar von drmdswrt (19.06.2019)
Stilloses Abarbeiten einer Liste, auf der irgendwas mit Grillen mit Bezug zu Tieren steht. Ja, unfassbar witzig, das gegrillte Tier in eine Tierkolumne zu packen. Nicht.
Deine Anmerkungen zum Grill selbst sind genauso verbohrt wie der Rest Deiner Ansichten, die Du kommunizierst. Und wenn Du in Alufolie grillst, mach das bitte über den Sommer häufiger. Vor allem wegen der Vorteile für die Gesundheit.
Ach ja: Tor.
diesen Kommentar melden
Nimbus meinte dazu am 19.06.2019:
Na immerhin hat er noch überzogene Hunde erwähnt...für possierliches bin ich ja zuständig. Da darf es auch mal anders und wenigstens Fehlerfrei...
diese Antwort melden
drmdswrt antwortete darauf am 20.06.2019:
Nein, Nimbus, ganz und gar nicht fehlerfrei. Würde er bei seinen eigenen Texten die gleiche Sorgfalt walten lassen, wie er sie von anderen erwartet, könnte er die Fehler (ja, es sind mehrere) sogar spielend leicht finden.
diese Antwort melden
Nimbus schrieb daraufhin am 20.06.2019:
Mein Kommentar auch nicht. Sollte unerzogene Hunde heißen. Fehler aber sollte man auch nicht immer überbewerten. Hat zur Folge das es wochenlang keine Tierkolumne gibt...und dann offenbar immer noch mit Fehlern. Dann kann ich es ja auch weiter handhaben wie bisher.
Bei mir muss der Leser halt intelligenter sein als ich. Fehler großzügig überlesen.
Das Leben ist zu kurz um sich permanent über sowas aufzuregen...
diese Antwort melden
drmdswrt äußerte darauf am 20.06.2019:
Ich habe die Fehler ja gar nicht angesprochen – bevor Du sie nicht ins Spiel gebracht hast (in dem Fall, dass sie nicht existierten). Die korrigierten Fehler würden diesen Text auch nicht retten. Und Rotmund wertet Deine Kolumne ganz sicher nicht auf.
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de