Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Tiere possierlich

Fakten und Schönes rund um Tiere (auch nicht Haustiere)


Eine Kolumne von Nimbus



Mi., 23. Januar
Bisher 376x aufgerufen


"Ist ja toll, dass Du Hilfe hast!" Oder Renovieren mal anders


Ja, was hat jetzt eine Renovierung mit einer Tierkolumne zu tun? Zunächst erstmal nichts.
Es fängt mit dieser Kolumne an, die ich aufgrund der augenblicklichen Tätigkeiten, erst ab Februar haben wollte. Doch irgendwie beschloss der Webmaster, nachdem ich nach Meinungen im Forum nach dem "besseren" Bild fragte, dass er mich vor vollendete Tatsachen stellte, auch eine Form von Meinungsäußerung. Damit war ich zwar aus der Bildfrage draußen, so steht aber seit Donnerstag letzter Woche "meine" Kolumne auf "meiner" Seite und zu sehen war bis heute ein blosses Nichts. Man könnte ja auch "KeineKolumne" dazu sagen. Natürlich hätte ich das Problem behoben. Doch offenbar kann ich nur Mittwochs veröffentlichen.
Ich hätte auch nur eine kurze Vorstellung eingespielt. Jeder der mich kennt, denkt, ich schreibe nur über Katzen, da dies ursprünglich als "reine" Haustierkolumne geplant war. Meine Aussagen hätten die Annahme widerlegt Zusätzlich hätte ich jeden eingeladen mitzuwirken, entweder als Teammitglied oder für eine Gastkolumne versucht zu animieren. Was ich übrigens hiermit auch mache. :-)

Mein Vater wird morgen 75, ich muss nach Neuwied, und ich kämme meiner kleinen Randaltantenkatze immer noch verzweifelt einen Tropfen Wandfarbe aus dem Ohr. So gut, wie das eben geht. Wie ungünstig es für mich gerade ist, eine Kolumne zu schreiben, kann sich jeder denken. Ich sagte doch Februar!

Nun denn, damit der Text auch noch etwas mit Tieren zu tun hat, hat mal irgendwer von euch Lesern den Versuch gestartet zu renovieren, mit einer kleinen Katze? Bei zuviel Dunkelheit und trüben Wetter, mit einem gebrochenen Finger? Zwischendurch haut das Jungtier noch ab, war über zwei Nächte verschwunden, und als sie endlich wiedergefunden wurde, ließ ich sie vorsichtshalber mal sterilisieren. Das "voran kommen" bei meinen Renovierungs- Arbeiten kam zwischen zeitig fast zum kompletten Stillstand.

Fängt man dann wieder an und hat eine kleine Randaltante ca. 7-8 Monate alt dabei, wird es zuweilen nochmal erschwert. Warum ich dann so bescheuert bin überhaupt zu streichen? Nun ja, ich bekam eine Dunstabzugshaube (Weihnachtsgeschenk). Da bot es sich halt an.

Doch "meine" Lilly war der Auffassung, ich hätte explizit für sie sämtliche Möbel mit Folie zu gedeckt. Ebenso die Zeitungen , die ich zusätzlich auf den Fussboden verteilte. Abklebeband muss ja auch was tolles an sich haben. Da roch auch ständig meine große Katze dran. Permanent war ich also damit beschäftigt die Folie zu "richten" und die alten Zeitungen wieder zu verschieben. In der Hoffnung, die Kleine hätte sich genug ausgetobt, schläft brav im Schlafzimmer, griff ich zur Malerrolle.
Es dauerte keine zwei Minuten, da wurde diese Rolle, inzwischen in Farbe getaucht, attackiert. Das ging soweit, dass das Tier sogar auf die Leiter kletterte, von da aus auf den natürlich abgeklebten, mit Folie geschützten Kamin, und die Tante war gerade erst operiert. Die Folie riss, die Katze, die eine behinderte Vorderpfote hat, flog auf die Nase. Neben meine Sorge um sie, durfte ich erneut die Folie kleben. Wer aber glaubt, dass wäre schon alles gewesen, der irrt.
Ging ich mit der Rolle nach unten, setzte sie sich genau dahin, wo ich streichen wollte. Als ich hinter der Couch (vorgezogen) strich, hatte ich plötzlich eine Katze auf meinem Rücken sitzen. Strich ich mit Besenstiel, wurde der gejagt, und auf der Leiter wurde mein Schienbein attackiert.

Beim ausbessern des Laminatfussbodens gab es nichts interessanteres als dem Spachtel hinterherzujagen, und wer glaubt, es wäre einfach die Fussleisten anzubringen, der irrt.

Dabei soll ich dann noch eine Kolumne schreiben? Das Vorhangaufhängen graut mir jetzt schon...alles was sich bewegt, da haut Madame drauf.

Fazit: Niemals mit kleinen Tieren renovieren, wenn doch, möglichst sie mal kurz in den Urlaub zu schicken. Dann wird man vielleicht auch irgendwann mal fertig. ;-)

Ach, ja, und wie kommt es zur Überschrift? Nun ja, ich konnte nicht widerstehen ein Bild von Lilly zu machen, als sie auf der Leiter saß. "Ist ja toll, dass Du Hilfe hast", kommentierte eine Freundin.


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (23.01.2019)
Ja, neee, da wird nicht lange gefackelt, das ist wie Beamtenmikado, da hat der Webmaster schon recht mit seiner Maßnahme, das ruckzuck online zu stellen.
diesen Kommentar melden
Nimbus meinte dazu am 30.01.2019:
Ja, ja, irgendwie hat er ja Recht.
diese Antwort melden
IngeWrobel
Kommentar von IngeWrobel (23.01.2019)
Das hab ich mit einem Schmunzeln gelesen ... und bemerke ein angenehmes Kribbeln in meiner Kolumnen-schreib-Hand. Wenn das Kribbeln mal stärker wird – darf ich dann mit einem Gastbeitrag zu Dir kommen?
Jetzt erstmal mein Glückwunsch zu Deinem Einstieg! Ich werde mir keinen der folgenden Beiträge entgehen lassen ... versprochen!
Weiter so!!!
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 23.01.2019:
Inge, nicht drumherum reden, schreiben!
diese Antwort melden
Nimbus schrieb daraufhin am 30.01.2019:
Liebe Inge,
Ich danke Dir für Deine Glückwünsche. Natürlich kannst Du jederzeit mit einer Kolumne zu mir kommen. Ich freue mich drauf!
LG Heike
diese Antwort melden
drmdswrt
Kommentar von drmdswrt (23.01.2019)
Wenn Du den Plauderton, das Persönliche, die Ansprache und die eigene Sichtweise beibehältst, dürfte sich das zu einer Kolumne entwickeln, die dem eigentlich Sinn einer solchen hier bei kV am nächsten kommt. Und da bin ich mir sicher, dass Du einige Gastschreiber für Dich gewinnen kannst.
diesen Kommentar melden
Nimbus äußerte darauf am 30.01.2019:
Ich bin etwas erstaunt. Freue mich aber über Deinen Kommentar.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (26.01.2019)
Hallo Heike, es ist dir wirklich gut gelungen, aus der Not eine Tugend zu machen. Ich wünsche dir aber nicht, dass dir jetzt statt Lilly andere Tiere vor den Pinsel laufen.
Ich freue mich auf weitere amüsante Tiergeschichten.
Ekki
diesen Kommentar melden
Nimbus ergänzte dazu am 30.01.2019:
Dankeschön lieber Ekki,
Das hab ich versucht. Tja, ich war so beschäftigt mit pinseln, ankleben, abdichten, korrigieren und Möbel aufmotzen, etc. Dass es mir glatt entgangen ist, dass eine Orange schlecht wurde und Fruchtfliegen zur Folge hatte. Also doch noch paar andere Tierchen ausser Lilly vor dem Pinsel.
Danke Dir. LG Heike
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de