Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Agnete (05.06.), Blickfang (01.06.), PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 615 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.989 Mitglieder und 436.018 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.06.2020:
Historisches Drama
Drama mit geschichtlichen Stoffen und geschichtsphilosophischen Aussageabsichten
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  To Donald with love from Trekan too von TrekanBelluvitsh (29.05.20)
Recht lang:  Bürokratie und Nation von TrekanBelluvitsh (1409 Worte)
Wenig kommentiert:  abgewurgt von praith (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  To Donald with love von TassoTuwas (nur 90 Aufrufe)
alle Historischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Savinama - der Wächter
von C.S.Steinberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)

Lieblingsbücher unserer Autoren und Leser

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8  9  10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

  • Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues
  • Ernest Hemingway: Der alte Mann und das Meer
  • Ernest Hemingway: Wem die Stunde schlägt
  • Ernest Hemingway: Fiesta
  • ernest hemmingway: der alte mann und das meer
  • Ernst Hemingway: Schnee auf dem Kilimandcharo
  • Ernst Jünger: Subtile Jagden
  • Ernst Jandl: Laut & Luise
  • Ernst Jandl: Peter und die Kuh
  • Ernst Jandl/ Friederike Mayröcker: Fünf Mann Menschen hörspiel
  • Ernst Wichert: Missa sine nomine
  • Ernst Wickert: Der Klassenaufsatz hörspiel
  • Erri de Luca: Montedidio
  • Eschbach, Andreas: Die Haarteppichknüpfer
  • Eschbach, Andreas: Das Jesus-Video Bei den besten Büchern, die ich je gelesen habe, ist dieses ganz vorne mit dabei. Einmal schreibt Eschbach so spannend, daß du das Buch in einem Rutsch durchlesen kannst und dann hat die Geschichte auch noch Hand und Fuß und ist in sich ein ganz runde Sache. Bei dem Thema des Buches stellt sich unweigerlich die Frage, wie der Autor aus der Nummer wieder herauskomt. Er schafft es sehr gut, wie ich finde. Was ich an dem Buch außerdem mag, ist die Fülle an Details. Du erfährst sehr viel von allen auftretenden Charakteren. Nichts bleibt nur oberflächlich angedeutet. (ISBN: 342663239X)
  • Eschbach, Andreas: Das Jesus Video
  • Esther Kinsky: Am Fluss
  • Eugène Ionesco: Die kahle Sängerin
  • Eugen Gomringer (Herausgeber): visuelle poesie maßgebendes reclam-heft
  • Eugen Gomringer (Herausgeber): konkrete poesie maßgebendes reclam-heft
  • Eugene Ionesco: Alles
  • Evita Perón: Mein Vermächtnis
  • Eysenck, Hans J.: Die IQ-Bibel Intelligenz verstehen und messen
  • F. Beigbeder: 39,90
  • F. Scott Fitzgerald: Der große Gatsby
  • Fabre, Jean-Henri: Wunder des Lebendigen Aus der vielfältigen Welt der Insekten
  • Felix Dahn: Ein Kampf um Rom
  • Felix Salten: Bambi Ein philosophisches Meisterwerk! Im Regal gleich neben "Der kleine Prinz" und "Dienstags bei Morrie"
  • Filipacchi, Amanda: Nackte Männer
  • Fischer, Joschka: Mein langer Lauf zu mir selbst
  • Fjodor Dostojewski: Der Jüngling
  • Fjodor M. Dostojewski: Die Brüder Karamasow
  • Fjodor M. Dostojewskij: Der Spieler
  • Fjodor M. Dostojewskij: Weiße Nächte
  • Flavius, Josephus: Der jüdische Krieg Wer die Tora schätzt, doch bisher nicht dieses Buch kannte, sollte es unbedingt lesen. Ich halte es für mindestens so wichtig und eine der wirklich wesentlichsten Quellen im engeren Umfeld der Tora.
  • Flewelling, Lynn: Die Schattengilde
  • Florian Illies: Generation Golf Weil es die Kinder der 70er zum Lachen bringt...
  • Flusser, David: Jesus Nicht-religiös verklärtes fundiertes Jesus-Bild gefällig? Hier wird man fündig.
  • Flynn, Gillian: Gone Girl So psychologisch klug, sinister hintersinnig, amoralisch und dabei dennoch verstörend persönlich wurden, wenn überhaupt, schon lange nicht mehr die heiklen Gewässer gemeinsamer Identitätsbildung und narzisstischer gegenseitiger Abhängigkeit in einer Beziehung ergründet...in Form einer verstörenden Studie über subjektive Wahrnehmung am Rande des Solipsismus. Klingt verkopft, rockt aber. Nicht vom Schundroman-Layout täuschen lassen.
  • Forsyth, Frederick: Das schwarze Manifest Wer lernen will, wie man eine Geschichte konstruiert, sollte es lesen. Denn Forsyth recherchiert nicht nur sauber, er konstruiert auch hervorragend.
  • Foster, Alan Dean: Alien
  • Frances, Miriam: Gedichte
  • Francois Villon: Die lasterhaften Balladen
  • Frank Herbert: Dune - Der Wüstenplanet
  • Frank Schätzing: Der Schwarm rasant, spannend, informativ !
  • Frank Schätzing: Der Schwarm Dieses Buch wird weitgehend sogar noch unterschätzt, vor allem dort, wo man es (nur) für grandios recherchierte Unterhaltung hält.
  • Frank Schätzing: Der Schwarm
  • Frank Schätzling: Der Schwarm Roman


    Ein außergewöhnlich spannendes Buch.
    Man muß kein Wissenschaftler zu sein um das, was dort erklärt wird zu verstehen.

    Ich mag Bücher nicht, wo man , wenn man eine Geschichte list, bei zich tausend Fachausdrücken ersteinmal studieren muß um sie zu verstehen,
    oder sich die GEschichte in 50.000 Wissenschftlichen Erklärungen verlaufen, an denen man am Ende glaubt ein Kurzstudium in 50 Seiten Wissenschaft gemacht zu haben, ohne auch nur ein Wort zu verstehen.

    Frank Schätzling schildert in der GEschichte "Der Schwarm" Glaubhaft, was eventuell möglich wäre, wenn sich die Natur gegen uns verschwören täte, ein wenig Scifi fließt mit ein, frei nach dem motto, was wäre wenn.
    Aber er schafft es wunderbar auch Wissenschaftliches so zu erklären, daß selbst ein Laie wie ich versteht was Sediment ist und wie Methan auf dem Meeresboden zu unserem geregelten Leben gehört und was geschieht wenn dieses Natur gefüge aus dem gleichgewicht gerät.
    Dabei übertreibt er es niemals, sondern nimmt eine der Mitspielenden Personen als Laien um es dann so erklären zu können, daß man es auch als normal sterblicher Versteht und sich dann in einem etwas Fantasie angehauchten Roman dann sogar weiter zu bilden.

    Er verliert sich nicht über Seiten darin, sondern spielt es immer wieder so geschickt mit ein, daß man als Leser nicht gleich überfordert wird, wenn von Bohrinseln, merkwürdigen Organismen usw die Rede ist.

    Ein spannendes buch, erschreckend real geschrieben, denn so könnte es sein *Wohl gemerkt* könnte, wo ist dann noch Platz für uns?
    (ISBN: 3596164532)
  • Frank Schätzing: Limit
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8  9  10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Bücher hinzufügen oder löschen

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de