Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Sauberblume (23.10.), erbse01 (22.10.), Eierschalenherz (21.10.), Instinctsteve (21.10.), GERA (20.10.), manzanas (20.10.), Porcelanmädchen (18.10.), Krinon (18.10.), Yomudra (18.10.), Mehtchen (16.10.), Sabira (15.10.), Sinshenatty (14.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 849 Autoren und 121 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.10.2017:
Absurdes Theaterstück
Drama, dessen Handlung und Dialog sich einer Sinngebung weitgehend entziehen und somit eine pessimistische Weltdeutung... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schaulustig von Didi.Costaire (23.08.17)
Recht lang:  Raddatz, Die Tagebücher - Ein Thread von toltec-head (4306 Worte)
Wenig kommentiert:  Terror- Cashback Angebot der Woche - aus ’ICH – mein Mörder’, aus dem Leben eines wahnsinnig komischen Komikers – Romanauszug von michaelkoehn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  FakeNews(?)Ticker - der Morgen in Kürze von TrekanBelluvitsh (nur 165 Aufrufe)
alle 309 Absurden Theaterstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schmerzmuster
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich über 100 Scheinmitglieder gebiete" (toltten_plag)

zum Steckbrief von Melonenkopf Melonenkopf


Status Autor, angemeldet seit 08.09.2015. Melonenkopf ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 13.10.2017, 18:34. Letzte Veröffentlichung am 09.09.2017. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über Melonenkopf erfährst Du in seinem Steckbrief.
Diese Seite: www.keinVerlag.de/melonenkopf.kv
Melonenkopf wurde 1996 geboren. Er ist von Beruf nicht zu gebrauchen und z.Zt. tätig als Tagträumer. Melonenkopf kommt aus Rheinland-Pfalz (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt Melonenkopf:
Was ist ein Selbstbeschreibung?


Melonenkopf, der. Auch „die Melone“, „Melone“, oder „Melönchen“, heißt eigentlich Ganz Andersson.
Ist vorzugsweise alleine, auch wenn er dann mehr zählen muss. Wiegt wenig. Redet oft zu leise. Denkt viel, handelt weniger. Distanziert sich von den meisten Gewohnheiten und Aktivitäten seiner Generation.

Er hasst Selfies, soziale Netzwerke, Besäufnisse, Mainstream-Musik, Besäufnisse zu Mainstream-Musik, Disney, Apple, Amazon, Rassismus, Basecaps, wenn Deutsche klatschen, deine Mutter uvm.

Er mag Regen, Freaks, Hüte, Freaks mit Hüten, seine Oma, und bestimmt noch ein paar Sachen, die ihm gerade nicht einfallen.

Er hört vorzugsweise Musik aus dem Alternative-Bereich, weil er es schön findet, wenn Bands ihren eigenen Sound haben, wie Eels.
Mehr als Musik mag er Filme, vorzugsweise Independent, weil sie origineller und unvorhersehbarer sind, als der Scheiß, der Milliarden einspielt. Er führt gerne tiefsinnige Gespräche über die Aussage einzelner Filme, auch wenn niemand mit ihm darüber reden will. Deswegen führt er diese Diskussionen mit sich selbst.
Wenn er nicht gerade Müll schreibt oder Filme guckt, fotografiert er, aber keinen Müll, oder er zockt. Oder er denkt nach, während er vor sich hin starrt.

Aus seinem Kopf stammen viele Ideen, Melone selbst entstammt aber keiner. Er war mehr Zufall. Seine Mutter sagte ihm neulich aus heiterem Himmel, dass sie sich manchmal frage, wie sie sich überhaupt in seinen Vater verlieben konnte. Entgegen der Erwartungen hat diese Aussage Melone nicht motiviert.

Das war’s auch schon. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Moment, das sollte doch ein Lexikon-Eintrag sein...
Melonenkopf hat bei uns bereits 54 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 8 verschiedenen Genres (u.a. Gedichte (9), Kurzgedichte (8), Gedanken (6), Aphorismen (1) und Alltagsgedichte (1)) beschäftigt er sich mit den Themen Einsamkeit (3), Leben (2), Allzu Menschliches (2), Depression (2) und Abschied (1) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Melonenkopf gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von Melonenkopf abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 04.06.2017) hat Melonenkopf Binge loving oder Auf Gürtelhöhe von Livia gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu Melonenkopf und seinen Texten:
  • Access schrieb am 17.01.2017: " Seine Texte sind hintersinnig, tiefsinnig und dabei humorvoll. Ab und zu schimmert jene Verzweiflung oder Verwunderung über die seltsam-normalen Verhaltensweisen der Menschen im Allgemeinen durch. Sein Schreibstil passt wunderbar zum inhaltlich ausgedrückten. Schreib, Melonenkopf, schreib! Liebe Grüße, A. ;-)"
Die neuesten 10 Texte von Melonenkopf
( zeige alle 54)

Melonenkopf
Zum Steckbrief
54 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
2x Kleinkunst:
1x Lieber-Als
1 Grabstein
empfohlen von:
fragilfluegelig keinB Dieter Wal Xenia drmdswrt
Lieblingsautoren:
keinB ues Judas
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren Dieter Wal (15.08.), Lluviagata (15.08.), keinB (15.08.), fragilfluegelig (15.08.), Lluviagata (15.08.)
lesen Trag Dich ein!
Beziehungskiste:
Melonenkopf ist
ein Freund von BLACKHEART
Die Seite von Melonenkopf wurde bereits 6.340 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.10.2017.
diese Seite melden
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de