Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), Jowi (01.04.), franzi (30.03.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.), Böhmc (25.03.), Kettenglied (24.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 714 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.802 Mitglieder und 425.814 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.04.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Verloren von Nora (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 96 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Magie der Bücher
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jedermann zunächst willkommen ist." (Orion)

zum Steckbrief von papier.blume papier.blume


Status Autorin, angemeldet seit 17.02.2007. papier.blume ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 02.04.2019, 12:27. Letzte Veröffentlichung am 11.09.2015. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über papier.blume erfährst Du in ihrem Steckbrief.
Diese Seite: www.keinVerlag.de/papierblume.kv
papier.blume wurde 1989 geboren. Sie ist z.Zt. tätig als Herbstzeitlose. papier.blume kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt papier.blume:
...Wir fühlten längst schon, wie´s spiegelnder wird im Dunkeln; wie ein Schein entsteht, ein weißer Schatten in dem Glanz der Dunkelheit. Nun aber laß uns ganz hinübertreten in die Welt hinein die monden ist.
[Rainer Maria Rilke]
papier.blume wurde vom Team "Jugendtexte" zur Jungautorin des Monats Dezember 2011 gewählt.

papier.blume hat bei uns bereits 83 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 10 verschiedenen Genres (u.a. Kurzgedichte (22), Bilder (19), Skizzen (15), Gedanken (10) und Elfchen (8)) beschäftigt sie sich mit den Themen Melancholie (9), Depression (8), Abschied (5), Zuneigung (5) und Liebe, lieben (5) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihr davon am wichtigsten ist, ist Die Schlaflose

Möchtest Du wissen, was papier.blume gerne liest? Dann schau doch mal in ihre Favoriten oder in die Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von papier.blume abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 09.04.2007) hat papier.blume Dem Winde nah... von **Myphos** gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu papier.blume und ihren Texten:
  • W-M schrieb am 24.10.2013: " tief und ernst, einfach klasse, lange nicht mehr gelesen"
  • Sternenpferd schrieb am 28.03.2008: " ...und verflossen mit der stille wintert sie oft in der schattennacht und schreibt über porzellan, glas und eisblumen. so zerbrechlich, so schlaflos am ende der stille. bodenlose erinnerungen, fragil und schwarz. im winter und in eiszeiten sucht sie diese kalte welten auf, doch findet sie auch licht. ich finde in ihren texten viel melancholie und traurigkeit. aber auch liebe und sehr viel tiefsinn. sie schreibt mit viel gefühl. gefühl, welches beim lesen ihrer texte gut zum ausdruck gebracht wird. wer melancholisches mag, sollte ihre texte lesen und fühlen. auch melancholie hat seine wertvolle seite. und ihre texte lese ich gerne :o)"
  • Omnahmashivaya schrieb am 15.09.2007: " Wehmütige, tiefsinnige und Weise Worte. Tolle Texte, die zum Nachdenken anregen. Lg Sabine"
  • shadowhunter schrieb am 23.05.2007: " sie schreibt so schön, dass mir beim lesen die luft wegbleibt. es ist, als hätte man 500 kilo auf der brust, dabei sind ihre worte so zart und ihre seele scheinbar so verletzlich. eine poetin."
  • aNna17 schrieb am 13.04.2007: " Es zieht sich ein emotional roter Faden durch ihre Texte.. das lässt kurz aus- und wieder einatmen, bevor einem die Luft wegbleibt."
  • Manitas schrieb am 20.02.2007: " Sie schreibt so schön, aber macht so traurig!!!..."
Alle Meinungen zu papier.blume findest Du
auf dieser Seite.
Die neuesten 10 Texte von papier.blume
( zeige alle 83)

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de