Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.182 Mitglieder und 447.068 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.06.2021:
Schundroman
Ziemlich neu:  Wer der Dummheit versucht Grenzen von DanceWith1Life (17.06.21)
Recht lang:  spam back von keinB (2243 Worte)
Wenig kommentiert:  6. Eine seltsame Entourage - der Schatten folgt dem Journalisten Thomas Unglaub vom Bahnhof zum Hafen [6] von DIE7 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Quotenpolitik - Zeichnung von pentz (nur 15 Aufrufe)
alle Schundromane
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

wortgefecht
von sundown
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder Anfänger als "Schreiber" eine Chance verdient hat." (Marie-N)

Steckbrief: Meteor


Mein Lieblingsdichter ist kann ich nicht beurteilen kenn kaum welche.
Meine Lieblingsdichterin ist ".
Mein Lieblingsschriftsteller ist hab ich keinen da ich lese was mir gefällt.
Meine Lieblingsschriftstellerin ist ".
Mein Lieblingsmusiker ist niemand, ich höre was mir gefällt.
Meine Lieblingsmusikerin ist ".
Mein Lieblingsmaler/-zeichner ist hab ich keinen.
Meine Lieblingsmalerin/-zeichnerin ist hab ich keine.
Mein Lieblingspolitiker ist hab ich keinen.
Meine Lieblingspolitikerin ist hab ich keine.
Der für mich wichtigste Mann der Geschichte ist -.
Die für mich wichtigste Frau in der Geschichte ist -.
Meine Lieblings-Fantasie-/Romanfigur ist Cloud Strife.
Meine Lieblingsband ist siehe bei lieblingsmusiker.
 

Am liebsten lese ich was mich aufbaut und mit meiner seele im einklang bringt.
Am liebsten höre ich ".
Am liebsten sehe ich ".
Am liebsten rieche ich alles was nicht stinkt.
Am liebsten fühle ich mich gut und mit meiner seele im einklang.
Am liebsten esse ich Lasagne.
Am liebsten trinke ich schwarzen Tee, Kaffe, Cola.
 

Meine Lieblingsfarbe ist Blau.
Mein Lieblingsbuchstabe ist T.
Mein Lieblingstier ist Adler, Wolf (hab mehrere).
Mein Lieblingsstern ist -.
Mein Lieblingsmonat ist Juli.
Meine Lieblingszahl ist 5.
 

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, ein langes und gutes leben zu haben
Wenn ich einen Toten wieder ins Leben holen könnte, wäre das niemand, wer tod ist soll auch tod bleiben auch wenns drastich klingt - Niemand lebt oder stirbt umsonst
Wenn ich mir meinen Vornamen selbst hätte aussuchen können, hieße ich -.
Wenn ich jetzt sofort 10.000 Euro ausgeben müsste, würde ich keine ahnung haben was ich damit mache
 

 

Zeitschrift: Vielen Dank, Herr Meteor, dass Sie sich zu einem Gespräch bereit gefunden haben. Meine erste Frage ist: Wie lange schreiben Sie eigentlich schon?
Herr Meteor: Allerhöchstens ein Jahr. Allerhöchstens.
Zeitschrift: Das ist sehr interessant. Können Sie unseren Lesern mehr darüber erzählen, was Sie dazu bewogen hat, mit dem Schreiben zu beginnen?
Herr Meteor: Es musste einfach raus.
Zeitschrift: Der Schritt vom privaten Schreiben zur Veröffentlichung im Internet ist sicher ein großes Wagnis gewesen. Was hat Sie dazu bewogen, mit Ihren Texten an die Öffentlichkeit zu gehen?
Herr Meteor: Ich wollte wissen was andere dazu sagen und wie sie die Dinge sehen.
Zeitschrift: Wir haben Ihre Texte auf der bekannten Autorenplattform "keinVerlag.de" entdeckt. Warum veröffentlichen Sie gerade dort? Was ist das Besondere an dieser Seite?
Herr Meteor: Eine Schulkollegin hat mich darauf angesprochen und naja, jetzt bin ich hier.
Zeitschrift: Haben Sie, als erfahrener Literat, vielleicht den einen oder anderen Tipp für diejenigen unserer Leser und Leserinnen, die sich bisher noch nicht mit ihren Texten an die Öffentlichkeit gewagt haben?
Herr Meteor: Erfahrener Literat? Jedenfalls: Die Leser und Leserinnen müssen es selber wissen. Da kann ich nicht viel zu sagen. Jeder ist da anders.
Zeitschrift: Vielen Dank. Sagen Sie, Herr Meteor, hat das Schreiben und Veröffentlichen Ihr Leben oder Ihren Lebensstil eigentlich wesentlich beeinflusst oder verändert?
Herr Meteor: Ja hat es. Vieles wurde dadurch erst klarer.
Zeitschrift: Wie kommt eigentlich Ihre Familie mit der Tatsache klar, dass Sie als erfolgreicher Autor auch immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen?
Herr Meteor: Hab sie nie danach gefragt.
Zeitschrift: Das ist für Sie, insgesamt gesehen, sicher nicht immer einfach. Wie verhalten sich eigentlich Ihre Kolleginnen und Kollegen hier auf keinVerlag.de zu Ihnen, Ihren Texten und Ihrem Erfolg?
Herr Meteor: Da ich noch recht neu bin kann ich die Frage nicht wirklich beantworten. Tut mir leid.
Zeitschrift: Vielen Dank für Ihre offenen Antworten, Herr Meteor. Möchten Sie unseren Lesern und Leserinnen zum Schluss noch ein paar Worte sagen?
Herr Meteor: Bleibt immer ihr selbst, wenn ihr wisst wer ihr tatsächlich seid.

 

Ich bin erfolgreich, weil ich erlich bin.
Ich bin beliebt, weil sozial bin.
Ich bin hier willkommen, weil ich freundlich bin.
Ich mag es gar nicht, wenn jemand lügt, jemand die schwächeren ausnutzt oder fertig macht.
Ich hasse es, wenn jemand allen und sich selbst was vorspielt oder ein wichtigtuer ist.
Ich bevorzuge Menschen, die erlich und freundlich sind.
Leute, die meine Texte kritisieren, sind Leute mit anderer Meinung die ich, wenn sie nicht zu drastisch oder unbegründet sind, volkommen respektiere: Jeder Mensch ist Individuell.
Wenn jemandem meine Texte gefallen, freu ich mich und hoffe das sie etwas davon in ihr Leben mitnehmen.
Wer mich nicht leiden kann, sollte mir aus dem weg gehen, warum ein Gespräch erzwingen, wenn man sich nicht leiden kann.
Bevor ich sterbe, möchte ich noch - Ich sehe keinen Sinn in der Frage da es noch viel gibt das ich tun kann. Warum sollte ich mich dann auf etwas fixieren, wenn das leben noch viele überraschungen offen hält.
keinVerlag.de ist für mich ein guter Ort um seine texte zu veröffentlichen und mit anderen über diese und andere texte zu Diskutieren.
 


zurück zur Autorenseite von Meteor

Meteor
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
52 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
Gästebuch:
Die letzten 4 Gäste waren Ralf_Renkking (05.07.), obar75 (05.07.), Nimbus (15.04.), Nimbus (15.04.)
lesen Trag Dich ein!
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de