Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Lindner, Jan:
Romeo & Julia Reanimiert

Eine Rezension von IngeWrobel
veröffentlicht am 18.07.2019
Romeo & Julia – Reanimiert, Reloaded, Relaxed
Jan Lindner, gleichermaßen für seinen Wortwitz und Tiefgang bekannt, hat sich nun dem klassischen Theater zugewandt: Mit „Romeo & Julia – Reanimiert“ entfacht er ein sprachliches Feuerwerk auf der Basis des Shakespeare‘schen Dramas. Fünf Akte voller Neologismen und in der Sprache der jetzt Jugendlichen, mit Ausflug ins Sächsische (Amme) und mit literarischen Anleihen („Und auch der Mohn ist endlich aufgegangen. Die tollen Kirschen, die an Stauden prangen, …“), lassen selbst Klassikliebhaber meiner Generation schmunzeln und laut auflachen. Wie er den Stoff sprachlich in unsere digitale Zeit transportiert und dabei das klassische Versmaß einhält, das ist schon eine Klasse für sich – obwohl wir das von Lindner nicht anders gewohnt sind. Dieses E-Book braucht jeder Literaturfan!
Ich verbeuge mich vor diesem gute-Laune-machenden Werk!
Inge Wrobel, Juli 2019

 
 

Kommentare zu dieser Rezension


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (18.07.2019)
BOD oder in einem seriösen Verlag erschienen?

P.S.: "... des Shakespeare‘schen Dramas" - ich weiss, diese Variante ist zulässig, aber ich finde das Apostroph affektiert, wenn doch "... des Shakespeareschen Dramas" ebenso korrekt ist. Dies nur am Rande.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 25.07.2019:
Hallo?
diese Antwort melden
IngeWrobel antwortete darauf am 25.07.2019:
Produktinformation
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 3483 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 134 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07QYQ3N4F
Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
X-Ray:
Nicht aktiviert
Word Wise: Nicht aktiviert
Screenreader: Unterstützt
Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang: #48.263 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
Nr. 1 in Britische & Irische Lyriker
Nr. 4 in Epische Dichtung (Kindle-Shop)
Nr. 2 in Verse & Metrik
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 25.07.2019:
Danke für die ausführliche Information, aber meine Frage bleibt dennoch unbeantwortet. (?)
Da Du kein Verlag nanntest, muss ich von einem BOD-Buch (ob nun elektronisch oder nicht) ausgehen, mehr oder weniger.
diese Antwort melden
Dieter Wal äußerte darauf am 06.08.2019:
Sie wurde beantwortet. Amazon macht mit BOD.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund ergänzte dazu am 07.08.2019:
Nun, auch seriös editierte Bücher kann man auf Amazon kaufen.
diese Antwort melden
IngeWrobel meinte dazu am 07.08.2019:
Dieter, Deine anmaßenden Vorurteile bezüglich einer Seriosität von Verlagen oder Druckereien sind an dieser Stelle unangebracht. Die Angabe des Verlages sagt nichts über die literarische Qualität dessen, was von ihm gedruckt wird, aus. Insofern ist Deine Polemik unter einer Rezension eines Buches, das Dich offensichtlich nicht wirklich interessiert, pure Stänkerei.
Es gibt hier ein Forum, wo man lang und breit über den Zusammenhang von Selfpublishing, Bezahlverlage und Nobelverlage und den literarischen Wert ihrer Druckerzeugnisse diskutieren könnte. Eröffne doch einfach einen Thread zu dem Thema und lass dort deine Meinung ab.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 11.08.2019:
Es sind leider leider keine anmaßenden Vorurteile, sondern reale Erfahrungen. Deine Begeisterung in allen Ehren, aber eine etwas kritischere Herangehensweise Deinerseits wäre angebrachter gewesen. Außerdem fehlt das Bild des Covers. Nichts für ungut!
diese Antwort melden
Lena meinte dazu am 13.08.2019:
Danke Inge... eine schöne Rezension und eine noch schönere Antwort auf eine überflüssige Frage !!! LG, Arja
diese Antwort melden
IngeWrobel meinte dazu am 13.08.2019:
Vielen Dank, liebe Arja, dass Du auf das Wesentliche verweist ... und für Deine lobenden Worte!
Liebe Grüße in den Tag
Inge
diese Antwort melden


zurück zur Rezensionsliste   bei Amazon.de kaufen


keine
 Abbildung 


Bibliografische Daten
ISBN: ASINB07QYQ3N4
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de