Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Veremej, Nellja:
Berlin liegt im Osten

Eine Rezension von Jedermann
veröffentlicht am 13.10.2020
Die Handlung des Debütromans von Nellja Veremej rankt sich um zwei Hauptfiguren. Zum einen ist dort Lena, mit stark autobiographischen Zügen der Autorin versehen, und ihre kleine Familie, die Tochter und der geschiedene Ehemann. Als Spätaussiedlerin fasst sie in Berlin Fuß , arbeitet als Altenpflegerin. Die zweite wichtige Figur ist Herr Seitz, ein Intellektueller, mit äußerst tragischer Familiengeschichte. Beiden gemeinsam – trotz ihres Altersunterschieds – ist, dass die Orte, in denen sie sozialisiert wurden, in denen sie aufwuchsen, die für sie von Bedeutung sind, einen kompletten gesellschaftlichen Wandel erfuhren.
Das Buch vermittelt auf unglaublich ehrliche Weise in die Gefühlswelt aller Protagonisten. Obwohl viel traurige, melancholisch stimmende Einzelheiten beschrieben werden, der Handlung liegt ein Grundoptimismus unter. Ein gutes Buch, um die Unzulänglichkeiten der Menschen, ihr Handeln in Mangel- und Überflussgesellschaft zu begreifen. Ein Buch, das uns klar macht, der Mensch braucht Wurzeln, das Alter braucht mehr als denn je Heimat und Kindheitserinnerung.


zurück zur Rezensionsliste   bei Amazon.de kaufen


keine
 Abbildung 


Bibliografische Daten
Verlag: Jung und Jung Verlag
Ort: Salzburg
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 3990270311
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de