Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.962 Mitglieder und 434.370 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.04.2020:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Männlich - alphabetisch von Emerenz (20.03.20)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  LiO(1): Klingenstiche von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Loblied. von franky (nur 69 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der süße Duft der Kobralilie
von DerHerrSchädel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man jeden hier freundlich aufnimmt." (sundown)

Shagreen


Status Autor, angemeldet seit 09.07.2004. Shagreen ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 01.04.2020, 18:42. Letzte Veröffentlichung am 01.04.2020. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: e-mail Kontaktformular Gästebuch
Diese Seite: www.keinVerlag.de/shagreen.kv
Shagreen wurde 1972 geboren. Er ist von Beruf Dipl.-Ing. für Mikroelektronik/Mikrosystemtechnik und z.Zt. tätig als Sand im Getriebe. Shagreen kommt aus Sachsen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt Shagreen:
In den meisten Texten übe ich Kritik an der Arbeit, und da wir ja immer noch in einer Arbeitsgesellschaft leben, sind sie gleichzeitig gesellschaftskritisch.

Es muß aber eine Gesellschaft geben, die die allgemeine Produktion regelt und mir eben dadurch möglich macht, heute dies, morgen jenes zu tun, morgens zu handwerken, nachmittags zu dichten, abends Sport zu treiben, nach dem Essen zu kritisieren, wie ich gerade Lust habe, ohne je Handwerker, Dichter, Sportler oder Kritiker zu werden.
[Marx/Engels sinngemäß, Deutsche Ideologie, MEW 3, 33]

"Ich liebe diese Welt nicht. Ich liebe sie ganz entschieden nicht. Die Gesellschaft, in der ich lebe, widert mich an; die Werbung geht mir auf die Nerven; die Informatik finde ich zum Kotzen. Meine ganze Arbeit als Informatiker besteht darin, die Grundlagen, Vergleichsmöglichkeiten und Kriterien rationaler Entscheidung zu vervielfachen. Das hat überhaupt keinen Sinn. Offen gestanden, das ist sogar eher negativ; eine sinnlose Behinderung für die Neuronen. Dieser Welt mangelt es an allem, außer an zusätzlicher Information."
[Houellebecq, "Ausweitung der Kampfzone"]

"Übrigens sah der Verurteilte so hündisch ergeben aus, dass es den Anschein hatte, als könnte man ihn frei auf den Abhängen herumlaufen lassen und müsse bei Beginn der Exekution nur pfeifen, damit er käme."
[Kafka, "In der Strafkolonie"]

2013 habe ich zu Yeshua Ha'Mashiach (Jesus der Messias) gefunden, den ich als Retter und Erlöser annehme. Ich habe mich seit 2013 von vielen Dingen frei gemacht (siehe meine Gedichte bis dahin), so daß Er die Lücke einfach füllen mußte. Ich danke Yahweh dafür. Mögen noch viele neue Gedichte zu seinem Lob kommen.
Shagreen hat bei uns bereits 209 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 40 verschiedenen Genres (u.a. Gedanken (48), Gedichte (43), Kurzgedichte (33), Prosagedichte (14) und Lieder (6)) beschäftigt er sich mit den Themen Gesellschaft/ Soziales (18), Gott (11), Politik (11), Arbeit und Beruf (9) und Gesellschaftskritik (8) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Shagreen gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von Shagreen abgegebenen Kommentare oder seine Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 21.03.2020) hat Shagreen Alle in einem Boot von Omnahmashivaya gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu Shagreen und seinen Texten:
  • KopfEB schrieb am 23.12.2005: " Ja, ja, der Shagreen. Ich kann jedem nur seine hochintelligenten Links und Webtips empfehlen. Ein Mensch, der einiges geblickt hat. In diesem Sinne: Lasst uns Globalisierung zu etwas Positvem machen ;-)" - Antwort von Shagreen am 23.12.2005: "Danke für den Hinweis auf meine Webseite. Ich melde mich im neuen Jahr mal per PM."
Was Shagreen über andere schreibt,
kannst Du hier nachlesen.
Die neuesten 10 Texte von Shagreen
( zeige alle 209)

Shagreen
Zum Aktivitäts-Index
209 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
empfohlen von:
KopfEB
Homepage:
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren kilroy (22.04.), Dieter_Rotmund (07.03.), Bergmann (22.04.), AlmaMarieSchneider (22.04.), Bergmann (22.04.)
lesen Trag Dich ein!
Die Seite von Shagreen wurde bereits 16.708 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.04.2020.
diese Seite melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de