Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Krotkaja (02.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

Epikurs Garten

Akademie der Lockerheit


Die Kolumne des Teams "Epikurs Garten"



Dienstag, 11. September 2018, 22:58


Ein Unterschied

von Graeculus


Wenn ein Mann gewalttätig gegenüber einer Frau wird, denken wir: wie brutal! wie unanständig!
Wird hingegen eine Frau gegenüber einem Mann gewalttätig, denken wir: Was muß die Frau gelitten haben!


 
 

Kommentare zu diesem Teamkolumnenbeitrag


LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (14.09.2018)
Wir denken anders.
diesen Kommentar melden
Jack meinte dazu am 14.09.2018:
Wir sind ja auch geredpillt worden (von Esther Vilar zum Beispiel). Die Blue-Pill-Manginas sollen sich gern drum prügeln, wer das "damsel in distress" retten darf, wir setzten uns in unseren Garten und trinken unseren guten alten 25-jährigen Laphroaig.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (14.09.2018)
Anhand dieses Beispiel fordere ich spätestens in der 5 Klasse den Unterschied zwischen "erklärbar" und "entschuldbar" durchzunehmen. Ebenso in der Erwachsenenbildung. Überschrift: "Nicht in jeder Bar wird gesoffen".
diesen Kommentar melden
Graeculus antwortete darauf am 14.09.2018:
Erklärbar ist das meiste, entschuldbar nichts (für den Moralisten) oder alles (für den Deterministen). Aber Frauen setzen zunehmend ihr 'Narrativ' durch.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 14.09.2018:
Ich habe da, meine Zweifel, ob Frauen ihr Narrativ durchsetzen. Und ob das von dir in der Kolumne beschriebene überhaupt ein "weibliches Narrativ" ist. Denn letztlich beruht es auf der Ansicht, dass die Frau schwach ist und sich eigentlich nicht wehren kann und erst zu allerletzt das Mittel der Gewalt wählt.

Dabei wäre es in diesem Zusammenhang mal nötig, das zu definieren, was Gewalt ist. Wir neigen ja dazu, hauptsächlich physische Gewalt als Gewalt wahrzunehmen. Und es ist empirisch schon oft genug nachgewiesen worden, dass Männer eher zur physischen Gewalt neigen. Aber ist wirklich nur physische Gewalt Gewalt? Ich denke, wir neigen zu dieser Annahme, weil physische Gewalt leichter zu beobachten ist und ihre Auswirkungen auch leichter festzustellen kann.

Ich beschäftige mich von Zeit zu Zeit immer wieder mit dem Phänomen Serienmord. Und bei vielen - längst nicht allen! - Serientätern kann man ein dysfunktionales Elternhaus beobachten, wozu die Frauen kaum weniger beitragen als die Männer.

Ein weiteres Beispiel für Gewalt wäre unser derzeitiger Innenminister. Horst Seehofer ist ein gewaltbereiter Politiker, an dieser Feststellung geht kein Weg vorbei.

Antwort geändert am 14.09.2018 um 23:56 Uhr
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh äußerte darauf am 15.09.2018:
Und um es in diesem Zusammenhang klar zu machen. ich bin ein Befürworter der vollen Gleichberechtigung der Frau. Und da die Gesellschaft das scheinbar von sich aus nicht schafft, müssen halt Gesetze her. Die Frauen-Quote ist auch meiner Ansicht nach ein schlechtes Mittel. Ohne das ist alles allerdings noch schlechter.

Es ist eine einfache Frage der Gerechtigkeit. Warum sollte man Frauen von irgendetwas ausschließen? Das ist ja so, als würde ich fordern, Sachsen gehören an den heimischen Herd. Da wären - allen voran Blechkopf - die Ossis aber gleich auf den Barrikaden. Und das völlig zurecht.

Dabei müssen wir uns von der schönen Vorstellung lösen, dass die Welt besser wird, wenn Frauen mitbestimmen. Der Kapitän mag nun auch mal weiblich sein, aber der Fluss voll Scheiße bleibt ein Fluss voll Scheiße. Denn wie wir Männer kacken auch die Frauen kräftig ins Wasser. Ahoi!
diese Antwort melden

Epikurs Garten
Ein Unterschied (14.09.18)
Nur der Schlechtere will Gleichheit (07.09.18)
Ein Menschenrecht (31.08.18)
Der Philosoph als idealer Mensch (17.08.18)
Ist das Scheitern von Erziehung wünschenswert? (03.08.18)
Defekte Toleranz (20.07.18)
Was so im Kopf vorgeht (06.07.18)
Pharisäer (22.06.18)
Das Ziel der technischen Intelligenz (08.06.18)
Platonischer Dialog (25.05.18)
Begrenzte Regel (18.05.18)
Frauen wie Kinder (04.05.18)
Zwei Arten von Einsamkeit (27.04.18)
Die heilige Kuh (13.04.18)
Der Euathlos (30.03.18)
Die philosophische Diskussion über Gott - Eine Übersicht (16.03.18)
Ohne Gegenstimme (09.03.18)
Sprechen über Gott - Die Sicht eines katholischen Theologen (02.02.18)
Wir können zu viel (19.01.18)
Leben und Moral (05.01.18)
Die Liebe und ihr Ende (22.12.17)
Was es gibt (08.12.17)
Gefühle und Nein! (24.11.17)
Das Schiff des Theseus (10.11.17)
Was heißt 'Verstehen'? (27.10.17)
Optimismus und Moralismus (13.10.17)
Kinder - Fragen - Philosophen (29.09.17)
Moral und Politik (15.09.17)
Wo und wie existiert (ein) Gott? (01.09.17)
Der gerecht verteilte Kuchen (25.08.17)
Der Schein der Macht (18.08.17)
Meinung oder Tatsache? (11.08.17)
Die Religionen als Antwort auf menschliche Fragen (04.08.17)
Das Karma-Problem (28.07.17)
Was Realität ist (14.07.17)
Geist und Gehirn (07.07.17)
Ist alles relativ? (30.06.17)
Ein Frauenproblem heute (09.06.17)
Si vis pacem para bellum (26.05.17)
Das Böse und die Natur des Menschen (12.05.17)
Zehn Gebote oder neun? (28.04.17)
Nachtrag zur Darwin-Kritik und Hinweis auf ein Buch (14.04.17)
Ist Verstehen möglich? (07.04.17)
Vorsicht mit der Technik (24.03.17)
Eine Spekulation über Matriarchate und Patriarchate (10.03.17)
Philosophie und Musik (24.02.17)
Die absolute Andersartigkeit des Geistes #4 (10.02.17)
Die absolute Andersartigkeit des Geistes #3 (27.01.17)
Die absolute Andersartigkeit des Geistes #2 (13.01.17)
Die absolute Andersartigkeit des Geistes #1 (06.01.17)
Kommt man mit "wahr oder falsch" aus? (30.12.16)
Einwände gegen den Darwinismus (16.12.16)
Untergang und Fortbestand heidnischer Religionen (25.11.16)
Über Religion spotten? (28.10.16)
Faschismus, Kapitalismus, Sozialismus (14.10.16)
Der Suizid - Alternative Position (30.09.16)
Strafe als Abschreckung (16.09.16)
gelöscht (09.09.16)
Alternative Evangelien (19.08.16)
Aus Furcht - Zu einem Aphorismus von Otto Weininger (05.08.16)
gelöscht (29.07.16)
Ein Gespräch, das ich mit Nietzsche führte (22.07.16)
gelöscht (08.07.16)
Was brachte dich zu Seneca? (01.07.16)
Epikurs fünftes Heilmittel (17.06.16)
Thesen über Wahrheit in der Literatur - Ein Vergleich zur Philosophie (10.06.16)
Stalin und die Technik der Macht #9 - Schluß (27.05.16)
Stalin und die Technik der Macht #8 (13.05.16)
Stalin und die Technik der Macht #7 (06.05.16)
Stalin und die Technik der Macht #6 (29.04.16)
Stalin und die Technik der Macht #5 (22.04.16)
Stalin und die Technik der Macht #4 (15.04.16)
Stalin und die Technik der Macht #3 (08.04.16)
Stalin und die Technik der Macht #2 (25.03.16)
Stalin und die Technik der Macht #1 (18.03.16)
gelöscht (11.03.16)
Leben mit oder ohne Philosophie (04.03.16)
gelöscht (26.02.16)
gelöscht (12.02.16)
Herrscht Dionysos? (05.02.16)
gelöscht (22.01.16)
de Sade und die Moral (15.01.16)
Ein Prinzip des Darwinismus ist tautologisch (08.01.16)
gelöscht (01.01.16)
gelöscht (13.11.15)
Die Philosophie der Kniescheibe (06.11.15)
(Irrtum) (30.10.15)
Philosoph mit dem Hammer. (09.10.15)
Ein Dialog über Sinneswahrnehmung (02.10.15)
gelöscht (18.09.15)
Christentum und Menschenrechte (04.09.15)
Epikur für Einsteiger (14.08.15)
Team Epikurs Garten
Team-Kolumnen
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de