Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 639 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.936 Mitglieder und 432.555 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.01.2020:
Fabel
Die Fabel ist eine Gleichniserzählung; eine episch-didaktische Tierdichtung in Prosa, mitunter auch in Versen. Tiere mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vorbei von Ralf_Renkking (22.01.20)
Recht lang:  Der Frosch und der Kieselstein von tulpenrot (2246 Worte)
Wenig kommentiert:  Nur ein unscheinbares Buch ... von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zucht von RainerMScholz (nur 38 Aufrufe)
alle Fabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Inge Wrobel liest Inge Wrobel
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht da bin." (Theseusel)

Autorenlesung SergeD.

13.02.20, 19:00 bis 20:30 Uhr

Der aus Landshut (Bayern) stammende SergeD. studierte Theaterwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Latein und ist als Dozent für deutsche Sprache und Literatur tätig.
Auf Einladung des *autorenforum phoenix pforzheim* präsentiert SergeD. sein neues Buch "Der letzte Minnesänger" im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim. Durch 99 Gedichte begleitet der Leser den "Minnesänger auf der Suche nach seiner Herrin", bis er Frau Venus tatsächlich im Supermarkt begegnet. Ein besonderer Reiz sind die zahlreichen Anspielungen auf Minnegesänge aus neun Jahrhunderten von Walther von der Vogelweide bis zu Rainer Maria Rilke. Auch Tristan, Lohengrin und Tannhäuser haben ihre Spuren in den 99 Sonetten hinterlassen. Die zeitkritischen, humorvollen und erotischen Gedichte werden musikalisch begleitet von Maren Trommer am Keyboard.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei – Spenden sind willkommen.
Nähere Angaben und Auskunft gibt: autorenforumphoenix(at)gmail.com
Veranstaltungsort: Kulturhaus Osterfeld Pforzheim, Baden-Württemberg
Anschrift: 75172 Pforzheim, Osterfeldstr. 12
Veranstalter: autorenforum phoenix pforzheim
mehr Informationen: sites.google.com/site/autorenforumphoenixpforzheim/
Kategorie: Lesung
Dieser Termin wurde veröffentlicht von IngeWrobel


zurück zum Terminkalender

Schwarzes Brett


17.01.2020: 14.02.2020 19 Uhr: 6. Buchstabensuppe-Lesung Kulturforum Metzingen – Motto: Die Welt erst ruiniert und dann gerettet (von Walther)
17.01.2020: 14.02.2020 19 Uhr: 6. Buchstabensuppe-Lesung Kulturforum Metzingen – Motto: Die Welt erst ruiniert und dann gerettet (von Walther)
06.01.2020: ICH LESE VOR (von rochusthal)

Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu lesen oder zu schreiben.
Avatar von Vorgestellt:
Möllerkies, 58 Jahre alt, tätig als gäbe es keine Freizeit (Komma bitte ergänzen), angemeldet seit 30.06.2013.
Es bringt mich noch um – ich bin sogar zum Dichten zu dämlich: die Verse so krumm, so schief das Metrum – ich bin ja schon still. Selbstvorstellung in 10 Gedichten Am Meer Lyrisches Opfer Und alles angelt Vierundvierzig Epigramme Sternstunden der Wissenschaft: Einstein entdeckt die Äquivalenz von Masse und Energie Möllerkies’ Tierleben Ach Saskia Astern Im Eichenhaine Akrostichon 07/2019 Wo man Pegasus den Rücken streichelt, wo man gerne witzelt, doch nicht...
Eine Meinung: "keinVerlag.de ist für mich ein Minenfeld" (TassoTuwas)
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de