Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 573 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.186 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.06.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1391 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Spargelstecherin
von AZU20
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil alle Neulinge willkommen sind." (August)

frei gebunden

Gedicht zum Thema Liebe, lieben


von juttavon

gib mir deinen Mut
dass ich dich achte
unter der Linde
die uns erwartet

ich geb' dir meine Schuh'
dass du sie trägst
auf meinen Wegen
die du so fürchtest

wir finden uns im Flussbett
im trockenen, im rauschenden
dürsten und trinken
sind da, sind gerecht

 
 

Kommentare zu diesem Text


ManMan
Kommentar von ManMan (26.09.2017)
Ist es gerecht, wenn er dem lyrischen Ich seinen Mut gibt - und selber keinen mehr hat?
diesen Kommentar melden
juttavon meinte dazu am 26.09.2017:
Einem anderen Mut geben, ist ähnlich wie Liebe geben: Der eigene Mut ist dann nicht "weg"; sondern kann sogar wachsen...

Das Lyrich braucht den Mut, sich mit dem Du zu verbinden, sich ihm hinzugeben und dabei die Angst zu überwinden vor einem Achtungsverlust, der ja in Beziehungen häufig vorkommt...

Das Du braucht einen anderen Mut, nämlich den, sich in das Lyrich einzufühlen und seinen Schritten zu vertrauen, statt es ängstlich erziehen zu wollen o. Ä.

Da können sich beide etwas geben. Das ist schon gerecht

Dank Dir. HG Jutta
diese Antwort melden
Galapapa antwortete darauf am 28.09.2017:
Liebe Jutta,
einander zu geben, aneinander zu wachsen, das ist Liebe, die stark und unerschütterlich sein kann.
Die Bilder sind sehr eindrucksvoll; besonders die Metapher mit den Schuhen hat mir gefallen.
Wundervolle Verse!
Liebe Grüße1
Galapapa
diese Antwort melden
juttavon schrieb daraufhin am 30.09.2017:
Danke für Deine herzlichen Worte!
HG Jutta
diese Antwort melden
Jorge
Kommentar von Jorge (07.04.2019)
Schon der Titel ist aussagestark.
Ich empfinde etwas von der innigen Liebe, die beide Protagonisten vereint. Egal, was das Schicksal mit ihnen macht, sie sind füreinander da.
Dir zu Ehren las ich dieses Gedicht an deinem heutigen Geburtstag.. Bleib weiter so gefühlvoll in deinen Texten.
Cumpleaños feliz!
diesen Kommentar melden

juttavon
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.09.2017, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.09.2017). Textlänge: 46 Wörter; dieser Text wurde bereits 510 mal aufgerufen; der letzte Besucher war minimum am 22.06.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über juttavon
Mehr von juttavon
Mail an juttavon
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von juttavon:
frei:spielen Fundsache aufgeben am Ende eines neuen Tages einer geht die Stufen hinab Schritte unbewohnbar wohin woher das Blau Maria-Bild
Was schreiben andere zum Thema "Liebe, lieben"?
G - Punkt (Teichhüpfer) in allem schwingt ein du (Perry) beliebter funkspruch (harzgebirgler) küstengeschichten (Perry) Schieflage (Teichhüpfer) Mein schwäbischer Cowboy (klaatu) Mit mir zu gehen (Teichhüpfer) hahn im korb & steilster zahn (harzgebirgler) Love in the brain (wa Bash) Bea, Petra, und ich (Teichhüpfer) und 1800 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de