Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.535 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.12.2019:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Meine Braut von Didi.Costaire (23.10.19)
Recht lang:  Auf die Gefahr hin, dass ich bloß krakeele (Ghasele) von Didi.Costaire (138 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Relativierung von Agneta (nur 72 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unterm Baum
von Muuuzi
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist" (Butterblume)

Momentausnahmen

Innerer Monolog zum Thema Unsterblichkeit


von Ralf_Renkking

Eben noch befand ich mich in der Tiefe, um sie endlich wieder einmal auszuloten, aber aus irgendeinem Grund wurde mir das ein wenig zu hoch, vielleicht, weil meine Konzentration ihre Halbwertzeit überschritten hatte, oder mich die Situation dort unten mit mehr Antworten konfrontierte, als ich Fragen zu stellen beabsichtigte, und da ich kaum noch Probleme für solche Lösungen bereit hielt, beschloss ich, es mir für den Rest des Tages an der Oberfläche so richtig gemütlich einzurichten. Nach einer langen Weile jedoch, und bestimmt einhundert ungezählten Luftlöchern, die ich in Maximalhöhe umkreiste, fiel mir auf, dass ich links und rechts überhaupt noch nicht verwechselt hatte. Daraufhin schaute ich mich vorne mit aller gebotenen Sorgfalt auf das Gründlichste um, doch hinten hatte das wohl irgendetwas bewirkt, um durcheinander zu geraten, also sah ich auch dort gewissenhaft nach, nur war da ebenfalls nichts, und ob mir das nun jemand glaubt oder nicht, aber manche Augenblicke erscheinen in bestimmten Momenten total undimensional.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Für Orca, in begründeter Hoffnung auf ein Wechselbad aus Buchstabensuppe.


 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (11.06.2019)
Für Orca, den Schwertwal?
du hast vielleicht Bekannte ...

Kopfschüttelnde Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 11.06.2019:
Zum Buckelwal noch mal, sind mir da tatsächlich die Buchstaben durcheinandergeraten? Warte mal, Orca, das sollte doch heißen, Arco, nee, moment, Roca, auch nicht, das haben wir doch gleich, Croa, wie wäre es mit Croa? Nö, auch falsch, Caor, Crao, Caro, Ocra, Roac, Raco, Raoc, Roac, Rcao, Rcoa, Acro, Aroc, Oacr, Oarc, Orac, Ocar,Aocr, Aorc, Acor, geht das nicht irgendwie mathetechnisch von wegen 24 Möglichkeiten? Na egal, ich esse erst mal eine Buchstabensuppe.

Ciao, Ralf
diese Antwort melden
loslosch antwortete darauf am 11.06.2019:
das ist das ergebnis einer permutation: 1x2x3x4. so!
diese Antwort melden
Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 12.06.2019:
Eine Buchstabensuppe? Komisch, ich dachte immer, die wäre das Egebnis eines chemischen Experiments.

Antwort geändert am 12.06.2019 um 05:42 Uhr
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.06.2019, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 11.06.2019). Textlänge: 158 Wörter; dieser Text wurde bereits 56 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Innere Monologe von Ralf_Renkking:
Einfühlungsvermögen Nichts steht zwischen uns
Mehr zum Thema "Unsterblichkeit" von Ralf_Renkking:
Urknall
Was schreiben andere zum Thema "Unsterblichkeit"?
Vorwort (Nismion) Blütendampfer nach Dewa Chen, aber vorher noch Wien (LotharAtzert) Das Phantom Phynxh (Nismion) Veronas Velvet III (Nismion) Chapter Two (Nismion) Chapter 3 (Nismion) Wenn ein Horizont am Ende das Fliegen verlangt (Nismion) Veronas Velvet II (Nismion) Was ich will (Nismion) Defensive ist ein Henker (Nismion) und 39 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de