Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tilia (12.08.), derquotentürke (12.08.), Schachtelsatzverfasserin (11.08.), Dreamer (10.08.), blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 607 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.022 Mitglieder und 437.527 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.08.2020:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wo die Sachsen hausen von LotharAtzert (29.07.20)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  zwei jeveraner kauften sechs von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Bund von tigujo (nur 46 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten "angehaucht"
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ehrlichkeit alles ist." (ThalayaBlackwing)

wer sind sie sag mir die fahrenden

Prosagedicht


von buchtstabenphysik

wer sind sie sag mir die fahrenden diese ein wenig
flüchtigern noch als wir selbst

man denke
man verlöre seinen namen
durch bewegung wo
sollten wir bleiben
in dieser bewegung läge dann
eine zweite bewegung
zu etwas hin das man vielleicht
nie gehabt hat eine bewegung gerichtet
in der bewegung eine dauernde
sehnsuch nach forgang
die sanduhr zu drehen einmal
und wieder erneut

die fahrenden das sind die
die seit jahren mit dem nämlichen
schwanz
das nämliche loch ficken

das sind die
die auf der weide pan
behütet die deren beine zu kurz sind
für einen sprung über
den zaun

die
die ihre schiffe nach frauen
bennenen die sie
nicht kennen

die denken das
liebe sich finden ließe


die glauben
das drüben
das blut kräftiger rauschte

in geweiteten adern

und pumpte und
pumpte

wer sind sie sag mir
die fahrenden?


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

buchtstabenphysik
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 09.02.2020. Textlänge: 140 Wörter; dieser Text wurde bereits 29 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.08.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über buchtstabenphysik
Mehr von buchtstabenphysik
Mail an buchtstabenphysik
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 9 neue Prosagedichte von buchtstabenphysik:
postcard from nowhere Figur mit 6 erhobenen Armen Zuhausekristall Hure der Poesie Prägung von einem der an Straßenecken spielte vom willen eines dichters der alte mann weil es nie ein Ganzes gab
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de