Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 679 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.901 Mitglieder und 430.293 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.10.2019:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Für mich ist der Krieg vorbei von RainerMScholz (07.10.19)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  wildblumen von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  bunte Love Story MYDOKUART von MYDOKUART (nur 26 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein besonderer Gast
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mir keinverlag die Möglichkeit dazu gibt." (Nomenklatur)
Mein Vater, der Philosoph VIII.InhaltsverzeichnisMein Vater, der Philosoph X.

Mein Vater, der Philosoph IX.

Text zum Thema Philosophie


von theatralisch

Mein Vater hat mich viel gelehrt - neben der Philosophie beispielsweise, dass es ratsam ist, bei seinem Umzug Wasser und Toilettenpapier in Reichweite zu haben und nicht in irgendwelchen unbeschrifteten Kartons. Doch in letzter Zeit mache ich mir etwas Sorgen um ihn und habe deshalb unserem gemeinsamen Freund C. H. per Mail den Auftrag gegeben, öfter nach ihm zu sehen:

"Sehr geehrter C. H.,

ich mache mir Sorgen um meinen Vater. Als ich ihn bei meinem letzten Berlinaufenthalt über meine Zukunftspläne in Kenntnis setzte, legte er seinen Kopf ähnlich eines Erschöpfungszustandes auf den Tisch und war von da an nicht mehr ansprechbar. So fand ich ihn auch morgens wieder und dachte zunächst daran, er wäre verstorben, hätte sich diesen Tag zum Sterben ausgesucht. Doch er war nicht tot, sondern lag einfach nur so da.

Als ich ihn erneut darauf anzusprechen versuchte, murmelte er nur in den Tisch: "Das wäre alles nicht passiert, wäre ich nicht so ein verdammter Egoist gewesen." Daraufhin widersprach ich ihm vehement: "Du warst und bist kein Egoist. Es ist alles gut." Und legte meine Hand auf seine Schulter. Er seufzte nur.

Also, Herr H., können Sie bitte nach ihm sehen und mir im Anschluss eine ausführliche Rückmeldung geben?
Herzlichst
Ihre I."

P.S.: Das ist so ein Spleen von uns, dass wir uns siezen. Wenn wir zu dritt (Vater, C.H. und ich) sind, verfallen wir manchmal in die absurdesten Rollen.

Mein Vater, der Philosoph VIII.InhaltsverzeichnisMein Vater, der Philosoph X.
theatralisch
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Mein Vater, der Philosoph..
Veröffentlicht am 23.08.2016. Textlänge: 232 Wörter; dieser Text wurde bereits 348 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über theatralisch
Mehr von theatralisch
Mail an theatralisch
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von theatralisch:
"Dialog im Dunkeln": Mein Vater, der Philosoph X. Mein Vater, der Philosoph VII. Mein Vater, der Philosoph V. Mein Vater, der Philosoph XI. Mein Vater, der Philosoph III. Mein Vater, der Philosoph. Mein Vater, der Philosoph VI. Mein Vater, der Philosoph VIII. Mein Vater, der Philosoph IV.
Mehr zum Thema "Philosophie" von theatralisch:
Mein Vater, der Philosoph. Mein Vater, der Philosoph XII. Mein Vater, der Philosoph XI. Mein Vater, der Philosoph X. Mein Vater, der Philosoph VIII. Mein Vater, der Philosoph VII. Mein Vater, der Philosoph VI. Mein Vater, der Philosoph V. Mein Vater, der Philosoph IV. Mein Vater, der Philosoph III. Mein Vater, der Philosoph II. Mein Vater, der Philosoph. D-Dur („Goodbye-Journey“)
Was schreiben andere zum Thema "Philosophie"?
Knüpfpunkt (RainerMScholz) Lucky Lisa ... oder Lebensglück in L (eiskimo) Fußball vs. Philosophie (Shagreen) EUreka und Das archimedische Prinzip (Shagreen) Breiten und Längen (Ralf_Renkking) Philosophie für Anfänger 03 (Dart) Warten auf Lolo' (LotharAtzert) Armee der unbekannten Dichter (RainerMScholz) Wetten? (Ralf_Renkking) Kritik der fehlenden Vollständigkeit (Augustus) und 139 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de