Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 802 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.10.2018:
Historisches Drama
Drama mit geschichtlichen Stoffen und geschichtsphilosophischen Aussageabsichten
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schon wieder Bücher (12 Stück), die es geben sollte von TrekanBelluvitsh (23.06.18)
Recht lang:  Die frohe Botschaft von Lala (674 Worte)
Wenig kommentiert:  sprechen meister!? von drhumoriscausa (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  12 Bücher mehr, die es geben sollte von TrekanBelluvitsh (nur 90 Aufrufe)
alle Historischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Seelengalerie
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht unwillkommen bin." (wa Bash)

Ei(s)land - Tag drei in Kopenhagen

Gedicht zum Thema Natur


von Jaggie

Ein Eiland lag so - Eiderdaus -
einträchtig - schaute eitel raus
aus eingeschwornem Element,
das man als Ozean auch kennt. -
So eigentümlich, wie es war,
urtümlich - Vielfalt - wunderbar.

Ein Eisland lag so - welch ein Graus -
eisschmelzend, schaute traurig aus.
Eis lugte müd aus Schwarzbasalt,
weg war der Winter, war der Halt.

Eistrunken lag nun Eiland da,
ertrank in Fluten. - Und war rar
das Eis auf Eislands schwarzer Erd,
verbrannt sie schien - wie Welt verheert!

Anmerkung von Jaggie:

Tag drei des Klimagipfels in Kopenhagen.
Die Malediven erarbeiten bereits Pläne für eine Umsiedlung der Bürgerinnen und Bürger auf das Festland. Diese Inselgruppe wird - wie Tuvaluu und viele weitere neben riesigen Küstengebieten - auf Dauer nicht mehr zu halten sein!


 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (09.12.2009)
Hoffen wir, lieber Torsten, für unsere Kinder und Kindeskinder, dass es nicht so kommt. Die Hoffnung stirbt ja eigentlich zuletzt. LG
diesen Kommentar melden
unicum (58) meinte dazu am 10.12.2009:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Jaggie antwortete darauf am 11.12.2009:
Hallo und vielen lieben Dank für die Kommentare zu meinem Text.
Die Hoffnung stirbt zuletzt - doch für viele Menschen beispielsweise auf den Malediven ist diese Hoffnung wohl vergebens. Selbst bei "nur" 2 °C Temperaturanstieg werden viele Inselstaaten nicht mehr zu halten sein, bedingt durch das Abschmelzen der Festlandgletscher.
Doch hoffen wir, dass sich der Klimawandel auf jene 2°C begrenzen lässt.

Viele liebe Grüße

Torsten
diese Antwort melden

Jaggie
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 09.12.2009, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.12.2009). Dieser Text wurde bereits 1.340 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.10.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Klimaschutz Klimawandel Insel Meer Natur Naturschutz
Mehr über Jaggie
Mehr von Jaggie
Mail an Jaggie
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Jaggie:
...nur nicht so nass Hoffnung... Das Letzte...! Regieren Tau An meinen kleinen Sonnenstrahl... Leer Durchströmen Oh Sicher ist sicher...
Mehr zum Thema "Natur" von Jaggie:
Verblichen... - Tag fünf in Kopenhagen Nachsitzen! - Tag eins NACH Kopenhagen Tsunami - Tag zwei in Kopenhagen Da haben wir nicht mal den Salat... - Tag zehn in Kopenhagen Das letzte Blatt... - Tag dreizehn in Kopenhagen Die Zeit des Winterschlafes... - Tag zwölf in Kopenhagen CO2 - Volles Rohr! - Tag elf in Kopenhagen Man stelle sich vor... - Tag neun in Kopenhagen Ausgequakt - Tag acht in Kopenhagen Des Schnees tiefer Fall... - Tag 4 in Kopenhagen Zur falschen Zeit... - Tag eins in Kopenhagen Wald - Mensch - Tag sieben in Kopenhagen Mutters Ende? - Tag sechs in Kopenhagen Graffitibaum Oh Tannenbaum
Was schreiben andere zum Thema "Natur"?
Der liebe Mond (Omnahmashivaya) Bunte Vergänglichkeit - Blütenzauber (Omnahmashivaya) Zarte Kraft (Omnahmashivaya) wenn ein tiger männchen macht (harzgebirgler) Blattwechsel (Laser1X) Der Taucher (BerndtB) Auf forderung zum tanze (Walther) immer wenn die hagebutten (harzgebirgler) wechselwinter (eigensinn) so lerchen trällern, lärchen nicht (harzgebirgler) und 999 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de