Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.564 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.09.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Illusionslos von tulpenrot (nur 1421 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Windfänger und andere Begegnungen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder gute Schreiber willkommen ist" (Waschenin)

Hingerichtet

Kurzgedicht zum Thema Vergessen


von NormanM.

Für Schuldig
wurdest du befunden
von all Jenen,
die du hast
Verletzt.

Hingerichtet
wurdest du heut,
indem dich
Alle haben
VERGESSEN.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Lacrima (20) (20.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
NormanM. meinte dazu am 20.09.2007:
Hallo,

das war absicht, warum ich es so geschrieben habe, weil es schlüsselwörter darstellen. Aber ich formulier es von der satzstellung um, da werd ich es auch richtig schreiben.
Danke für empfehlung und favorisierung.

Lg Norman
diese Antwort melden
Arvin
Kommentar von Arvin (20.09.2007)
Ja, endgültig vergessen zu werden kann eine seelische Hinrichtung sein. Erst wird man nur ignoriert und dann für immer abserviert. Guter Text! lg Christian
diesen Kommentar melden
NormanM. antwortete darauf am 20.09.2007:
Genauso ist es. Danke für kommentar und die rechtklicks.

Lg Norman
diese Antwort melden
Kommentar von artemidor (58) (20.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lacrima (20) schrieb daraufhin am 20.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
NormanM. äußerte darauf am 20.09.2007:
Hallo Arti,

ja, die satzformulierung ist wirklich nicht so toll, die werd ich abändern.
Danke für den kommentar.

Gruß Norman
diese Antwort melden
artemidor (58) ergänzte dazu am 21.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
artemidor (58) meinte dazu am 21.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Lacrima (20) meinte dazu am 21.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Melli (36) (20.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
NormanM. meinte dazu am 20.09.2007:
Hallo,

danke, freut mich, dass es dir gefällt .

Gruß Norman
diese Antwort melden
Omnahmashivaya
Kommentar von Omnahmashivaya (21.09.2007)
Hallo, das Kurzgedicht regt zum Nachdenken an. Wer möchte schon gern vergessen werden? Das ist ziemlich schlimm... Mag die Gedanken sehr. Auch die Art, wie es verpackt ist, auch wenn es ein wenig verdreht klingt, aber das kann auch ein stilistisches Mittel sein und soll vielleicht so gedacht sein. Lg Sabine
diesen Kommentar melden
NormanM. meinte dazu am 22.09.2007:
Hallo,

ja, vergessen und ignoriert zu werden ist immer etwas schlimmes. Freu mich, dass das gedicht dir gefällt und danke für empfehlung und favorisierung.

LG Norman
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (11.07.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

NormanM.
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.09.2007. Textlänge: 21 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.674 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.09.2021.
Lieblingstext von:
Omnahmashivaya, Arvin.
Leserwertung
· anklagend (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über NormanM.
Mehr von NormanM.
Mail an NormanM.
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Kurzgedichte von NormanM.:
...und meine Träume werden nicht mehr zerstört Verpackt Nicht gut bekommen Kleines Wunder Musik Entzug Alles Gute zum Geburtstag
Was schreiben andere zum Thema "Vergessen"?
Warum hörst du nie zu? (eiskimo) der eimer war im eimer... (harzgebirgler) Erst wenn man dich vergessen hat (EkkehartMittelberg) wider des vergessens (Perry) Auf ewig (Lluviagata) April ist Zeit für den der will (GastIltis) Durchreise (BeBa) Ex und hopp (eiskimo) Kirschblüte (EkkehartMittelberg) Gurkenfass (jennyfalk78) und 126 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de