Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 596 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.443 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.10.2021:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vorschub. von franky (28.10.21)
Recht lang:  heute nacht von jds (1289 Worte)
Wenig kommentiert:  Simples como coelhos von Lisboeta (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Flötenspieler. von franky (nur 43 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Lisbeths Leeze erzählt
von Clarat
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil viele so sind" (Merkur)

Ungesagt ...

Sonett


von tueichler

Du referierst meist ungefragt,
sprichst lange, oft und gerne.
erörterst Menschen, Tiere, Sterne
doch bleibt das Meiste ungesagt.

Bin noch von Deinem Wort geplagt!
Und nun - ein Silberstreif in weiter Ferne,
das schwache Licht einer Laterne...
... Du hast das erste mal gefragt!

Sollt Dich der Andren Schicksal ehrlich rühren?
Die, deren Ohr Du ständig ungefragt benutzt,
die sollen jetzt Dein Interesse spüren?

Oh nein, hier bin ich vollends nun verdutzt
Du wolltest nur subtiler mich verführen
mit dem Geschwafel, das das Hirn mir putzt!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Klopfstock (60) (16.11.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
tueichler meinte dazu am 16.11.2009:
Merci vielmal
diese Antwort melden
Kommentar von Angelika Dirksen (62) (16.11.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

tueichler
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.11.2009. Textlänge: 84 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.155 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über tueichler
Mehr von tueichler
Mail an tueichler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von tueichler:
Doofer Esel Gäbs Dich nicht Ambivalenz Das Kraweel Kommentar zu Kommentar zu Ungesagt ... Zum Geburtstag Geschmack Regenwettergarten Weihnacht II Wie das Jahr beginnt
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de