Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
KeramWistagano (13.12.), Thalia (13.12.), KeinAutor (05.12.), spuefrau (04.12.), amoralium (03.12.), JagIng (27.11.), MissGranger (26.11.), yggdrasill (19.11.), daddels (18.11.), RobertGr (18.11.), Der_Rattenripper (15.11.), defekt (11.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 842 Autoren und 117 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 14.12.2017:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wopp 259 (Migration, Kampf der Kulturen) von toltten_plag (29.06.17)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31260 Worte)
Wenig kommentiert:  20 von Skala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  16 von Skala (nur 158 Aufrufe)
alle 154 Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Ausgewählte Werke XIII
von Franzmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ausgeglichen bin." (Michel)

zum Steckbrief von Woelfin Woelfin


Status Vereinsmitglied, angemeldet seit 11.09.2005. Woelfin ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 10.11.2017, 23:55. Letzte Veröffentlichung am 01.03.2015. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über Woelfin erfährst Du in ihrem Steckbrief.
Diese Seite: www.keinVerlag.de/woelfin.kv
Woelfin ist von Beruf Melodienjägerin und z.Zt. tätig als Wortsucherin. Sie kommt aus Rheinland-Pfalz (Deutschland). Woelfins Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt sie:
Schreiben. Immer nur schreiben und schreiben und dann so oft alles wieder löschen. Eine ganze Existenz lang fühle ich mich wie durchschriebene Nächte, von denen am Morgen nur halbleere Seiten bleiben ...

*

Wenn ich dich langweile, so kann ich es nicht ändern.
Wenn ich mich unbeholfen ausdrücke, dann deutet das vielleicht darauf hin, wie kompliziert
und schwierig das Thema ist und wie ernsthaft ich versuche, es so gut es geht zu begreifen;
ganz sicher ist es ein Zeichen meiner Jugend, aufgrund derer ich die sogenannte Kunst, das Handwerk, nicht beherrsche; vielleicht ist es ja auch Zeichen meines Mangels an Talent...

Ein Stück Körper, das mit den Wurzeln herausgerissen wurde, würde den Punkt vielleicht
eher treffen.

(James Agee)

*

Ich habe schon früher Wörterschmiede kennen gelernt [...] und sie sind alle mehr oder weniger
aus dem selben Holz geschnitzt. Sie erzählen Geschichten, weil sie sich vor dem Leben fürchten.

(Stephen King)

*


Meine Texte sind privat. Nicht intim.
Woelfin hat bei uns bereits 111 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 12 verschiedenen Genres (u.a. Gedichte (49), Skizzen (27), Dokumentationen (20), Gedanken (8) und Bilder (3)) beschäftigt sie sich mit den Themen Abschied (4), Verlust (4), Fremde/ Fremdheit (3), Kälte (3) und Heimat (2) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihr davon am wichtigsten ist, ist benommen

Möchtest Du wissen, was Woelfin gerne liest? Dann schau doch mal in ihre Favoriten oder in die Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die Liste der von Woelfin abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 29.10.2012) hat Woelfin kokon von Sternenpferd gelesen und kommentiert...
Meinungen anderer Autoren zu Woelfin und ihren Texten:
  • Tannenquirlzwilling schrieb am 21.02.2008: " Sie ist eine sehr feinfühlige Schreiberin...sie führt in emotionale Spähren.. die sehr tief gehen können..sei es auch manchmal in tiefe Traurigkeit...Sie durchschreitet die Welt wohl einfach anders als der "Durchschnittsmensch" Kurzum sie ist einfach talentiert und lesenswert.. VG Peer"
  • SimpleSteffi schrieb am 01.12.2007: " Spätestens mit "Schattengarten" war es um mich geschehen. Sehr gefühlvoll und absolut ernsthaft lotet diese Autorin das Leben aus. Empfehlenswert!"
  • Sternenpferd schrieb am 16.10.2006: " wölfe heulen in der nacht. diese woelfin schreibt. von spiegelscherben und farben der sehnsucht. im austausch mit ihren nachtbeobachtungen zeichnet sie lichtblicke und hütet das geheimnis des herzgespinstes. tiefenrausch und weltfluchtmomente sowie liebesfragen an einen traum. augenblicke will sie entschleunigen und nachtstadt zum tagtraum machen. erinnerungensammler bei vollmond. ich mag wölfe und ich mag diese woelfin und ihre texte, weil sie mich magisch anziehen :)"
Alle Meinungen zu Woelfin findest Du
auf dieser Seite.
Die neuesten 10 Texte von Woelfin
( zeige alle 111)

Woelfin
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
111 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
7x Kleinkunst:
7 Grabsteine
empfohlen von:
SimpleSteffi orsoy Chromoxid Merkura
Lieblingsautoren:
W-M Elén Unbegabt wupperzeit Diablesse
Gästebuch:
Die letzten 5 Gäste waren Adrian (10.03.), W-M (10.03.), Müller (30.12.), Diablesse (05.09.), Bobtail (11.03.)
lesen Trag Dich ein!
Die Seite von Woelfin wurde bereits 24.804 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.12.2017.
diese Seite melden
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de