keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  Melisande (22.05.),  Hallenhaus (21.05.),  Tauly (20.05.),  fayla (20.05.),  Yippie (19.05.),  Berni43 (19.05.),  Online (18.05.),  drmdswrt (15.05.),  daslichtdasvorrausscheint (15.05.),  MauritzFlieger (13.05.),  Scherlack_Halme (13.05.),  guttermood (12.05.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

keinVerlag.de ist die Heimat von 984 Autoren und 133 Lesern. Heute wurden bereits  50 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Welche Frage beschäftigt Dich gerade? von loslosch (24.05.2016, 22:33 im Forum  Off topic)
 alle neuen Themen

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von Wortsucht Wortsucht


Status  Autor, angemeldet seit 26.06.2009. Wortsucht ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 24.05.2016, 13:29. Letzte Veröffentlichung am 25.02.2016. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über Wortsucht erfährst Du in seinem  Steckbrief. Wortsucht ist Mitglied folgender Gruppen: Autorenkollektiv  Grenzgänger
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/wortsucht.kv
Wortsucht
Wortsucht wurde 1968 geboren. Er ist von Beruf Allerlei und z.Zt. tätig als Träumer. Wortsucht kommt aus Zürich (Schweiz). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Wortsucht:

Ich schwanke zwischen bitterböse, ironisch und ernsthaft ... was nicht immer einfach zu verstehen ist.

Ich schreibe Unterhaltung und keine Literatur!

Aber ich vertraue da auf die Intelligenz des Lesers ... schliesslich ist eines meiner Lieblingszitate: Intelligenz ist das am gerechtesten verteilte Gut; keiner hat das Gefühl, zuwenig davon zu haben ...

Wortsucht hat bei uns bereits 97 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 12 verschiedenen Genres (u.a.  Kurzgeschichten (35),  Gedanken (20),  Erzählungen (16),  Geschichten (5) und  Anekdoten (4)) beschäftigt er sich mit den Themen  Alltag (27),  Arbeit und Beruf (6),  Gedanken (4),  Absurdes (3) und  Allzu Menschliches (3) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Wortsucht gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Wortsucht abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 19.01.2016) hat Wortsucht  Armer Hecht. von  Skala gelesen und kommentiert...

Wie Wortsucht zu keinVerlag.de kam: "Soo verschlungen war der Weg gar nicht: Maya_Gähler hat mich dazu eingeladen, danke Gudi!"


Meinungen anderer Autoren zu Wortsucht und seinen Texten:
 Skala schrieb am 27.11.2012: " Für die Dorfladengeschichten. Wer die nicht liest (oder auch vorgelesen bekommt), verpasst definitiv etwas (Gott sei Dank weiß ich das jetzt)!" - Antwort von Wortsucht am 27.11.2012: "*rotwerd* danke, ranky"
 Dieter_Rotmund schrieb am 28.04.2012: " Wortsucht: Einer der wenigen Autoren, die bzw. deren Schaffen - so mein subjektiver Eindruck - sich über die Zeit, in der ich seine Texte gelesen habe, positiv entwickelt hat. (Ich kenne allerdings nur seine Prosa). Will sagen: Seine Geschichten sind besser geworden, vor allem handwerklich. ...und einer der wenigen Autoren hier bei kV, die nicht durch dauernde egozentrische Nabelschauen nerven, sondern bemüht ist zu erzählen."
 claire.delalune schrieb am 04.10.2010: " Wortsucht: Einer, der - wie es scheint - nicht nach Worten suchen muss, weil sie ihm zufallen, wenn er in seinem Laden steht und den Menschen humorvoll direkt auf Verhalten und Wort schaut. Seine "Geschichten aus dem Dorfladen", mal ernst, mal heiter, immer mit einer Prise Nachdenklichkeit und Wahrheit serviert, nehmen gefangen, halten manches Mal einen Spiegel vor und reizen zum Lachen, mindestens aber zum Schmunzeln. Und während man noch lacht, denkt man: Hm, aber da steckt noch Tieferes drin und entdeckt den Nachbarn, die Mutter, Bruder - oder gar sich selbst in den Geschichten. Übrigens lohnt es sich nicht nur, seine kleinen und größeren Erzählungen zu lesen, sondern auch, ihn lesen zu hören. Die Geschichten erhalten dadurch noch mehr Lebendigkeit. Meine Empfehlung: Bei einem Glas Wein in heiterer Runde zu genießen." - Antwort von Wortsucht am 04.10.2010: "*rotwerd* danke für die Blumen! Diese Worte von einer Frau zu lesen, welche selbst mit Worten und Gedanken umzugehen versteht, bedeutet mir sehr viel! Herzlichen Danke dafür!"



Die neuesten [ 10 20 50 97 ] Texte von Wortsucht (  zeige alle 97)
Die Seite von Wortsucht wurde bereits 20.813 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.05.2016.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2016 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web