keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
hier klicken jetzt kostenlos anmelden!

hier klicken Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser: hier klicken winterspecht (15.04.), hier klicken Raven (14.04.), hier klicken Calirates (13.04.), hier klicken SaraWunder (13.04.), hier klicken sagahock (12.04.), hier klicken Rinsan (12.04.), hier klicken Moon777 (11.04.), hier klicken Altmoment (10.04.), hier klicken papayahunger (09.04.), hier klicken Frida_Fee (08.04.), hier klicken Lese.Brille (06.04.), hier klicken Moraton (06.04.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online: hier klicken Akzidenz, hier klicken Anantya, hier klicken Isaban, hier klicken lucien und 70 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 1262 Autoren und 181 Lesern. Heute wurden bereits hier klicken 27 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier klicken hier.
Der neueste Beitrag im hier klicken Forum: Re: Fremdschämen von Al_Azif (16.04.2014, 11:33 im Forum hier klicken Diskussionen)
hier klicken alle neuen Themen

Lest doch mal...
hier klicken ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

hier klicken nach oben

Bis in alle Nebligkeit

Sonett zum Thema Märchen
von hier klicken Matthias_B.

Die Bundesdruckluft schwelt erneut in Sauberschwaden,
die frische Ratschfigur streut Floskelrauch mit Mehl.
Man schaut zu jener auf: Solch Freiheitsfürst bar Fehl!
Welch dralles Feuerwerk an Plauderpompplejaden
erstrahlt am Chlorizont! Er scheint mit Glast geladen.
Maestro Blubber wäscht das Steinchen zum Juwel.
Und spült Begriffe weich. Sie passen ins Paneel!

Als Wolff im Pelz becirct er die Zinnoberzaden.
Die Damen und die Herrn der Banken applaudieren,
will er doch über sie kein arges Wort verlieren.
Und Boccupisten sind laut jenem eh bloß Kinder.
Der Bürgerking bedämpft die garen Michelrinder
und wendet sie schön um. Sein Waberpublikat
kreist um den festen Grund So schätze diesen Staat!

URL dieses Textes: hier klicken www.keinVerlag.de/322394.text

  

Veröffentlicht am 21.03.2012. Dieser Text wurde bereits 466 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.04.2014.
hier klicken Text kommentieren

hier klicken Mehr über Matthias_B
hier klicken Mehr von Matthias_B
hier klicken Mail an Matthias_B

Blättern:
hier klicken voriger Text
hier klicken nächster Text
hier klicken zufällig...

Weitere 10 neue Sonette von Matthias_B:
hier klicken Verspielt hier klicken Betriebe-sprit hier klicken Soziale Bildwestmethoden hier klicken Zuwachsraten hier klicken Das lasse- dir- im- Unterricht- lieber- keine- Sachverhalte- von- außerschulischer- Relevanz- betreffenden- Fragen- stellen- Sonett hier klicken Schweren Atems hier klicken Über den Zustand des Forums hier klicken Netze hier klicken P-l-u-snoten en masse hier klicken Neueste Enthüllungen

Mehr zum Thema "Märchen" von Matthias_B:
hier klicken Vornehm usw.

Was schreiben andere zum Thema "Märchen"?
hier klicken schneeflittchen (Bohemien) hier klicken Die Reinkarnation von Schneewittchen alias Bianca Blanka berichtet aus der Gegenwart (Regina) hier klicken Hexenlogik (Strobelix) hier klicken Ritters Freud - Ritters Leid (MayaCat) hier klicken Wildtier-Trilogie (MissBluePiano) hier klicken Die Rotkohlhexe (Uta.Braschoß) hier klicken Warum hast du so große.. (wa Bash) hier klicken Mann und Frau... (Che) hier klicken Verwunschener Wald (MayaCat) hier klicken was den wortRaum wuchert (DanceWith1Life) und hier klicken 123 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. hier klicken mehr Infos dazu.
hier klicken diesen Text melden



hier klicken nach oben
 
© 2003-2014 keinVerlag.de | hier klicken nur Text | hier klicken Impressum | hier klicken Nutzungsbedingungen  | hier klicken Made by Language & Web