keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  gvandenbos (23.07.),  Rüdiger310 (23.07.),  m.arzini (22.07.),  ElKrawallo (20.07.),  Saligia (18.07.),  Simulacrum (17.07.),  Quellenwogen (16.07.),  Stiobhan (16.07.),  Messaja (14.07.),  salukilover (12.07.),  ildiko (07.07.),  DocSenilus (06.07.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

keinVerlag.de ist die Heimat von 951 Autoren und 135 Lesern. Heute wurden bereits  31 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Welche Frage beschäftigt Dich gerade? von TrekanBelluvitsh (24.07.2016, 22:17 im Forum  Off topic)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Glasklinge
 Glasklinge
ein Surf-Tipp von  Secretgardener

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von Matthias_B Matthias_B


Status  Autor, angemeldet seit 15.12.2007. Matthias_B ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 20.07.2016, 00:14. Letzte Veröffentlichung am 18.07.2016. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über Matthias_B erfährst Du in seinem  Steckbrief. Matthias_B ist Mitglied folgender Gruppen: Kolumnen-Team  Aufgespießt
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/matthias_b.kv
Matthias_B
Aufgespießt Matthias_B schreibt auch für die Team-Kolumne
 Aufgespießt Unverschämtheiten aus Politik, Promiszene und Alltag
Matthias_B ist von Beruf lehrreicher Graugarten und z.Zt. tätig als Fragestein . Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Matthias_B:

"Der menschliche Geist ist noch leichter und beweglicher als das Wasser, das doch in alle Formen sich schmiegt und nach und nach auch die dichtesten Gegenstände durchdringt. Er ist leicht und frei wie die Luft und wird wie diese, je höher er sich von der Erde hebt, desto leichter und reiner. Daher ist ein Drang in jedem Menschen, sich hinauf über das Gewöhnliche zu erheben und sich in höheren Räumen freier zu bewegen, sei es auch nur in Träumen.."
(W. Hauff: Der Scheik von Alessandria und seine Sklaven)

"In einer Welt wohnen, der man schon nicht mehr ganz angehört, der man schon nicht mehr viel schuldet, wie unverführbar macht es einen, wie frei und still!"
(H. Carossa: Die Schicksale Doktor Bürgers)



Matthias_B hat bei uns bereits 318 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 50 verschiedenen Genres (u.a.  Sonette (561),  Gedankengedichte (152),  Lehrgedichte (140),  Erlebnisgedichte (81) und  Oden (80)) beschäftigt er sich mit den Themen  Schule/ Studium (129),  Bildung/ Wissen (66),  Zwiespalt (37),  Zeitgeist (31) und  Sehnsucht (31) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist  Der "Kurztext des Tages".

Möchtest Du wissen, was Matthias_B gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Matthias_B abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 06.12.2013) hat Matthias_B  NJ 22: In der Hitze der von  Jack gelesen und kommentiert...

Meinungen anderer Autoren zu Matthias_B und seinen Texten:
 Mirror schrieb am 28.06.2014: " Erleidet viele Qualen."
 MelodieDesWindes schrieb am 24.02.2013: " Matthias_B ist ein wahrer Neologismengigant. Kein anderer Autor auf KV spielt so gekonnt und kontinuierlich mit den Möglichkeiten sprachbildender Operationen wie er. Das macht seine überwiegend in Sonetten thematisierte Sichtweisen auf das gesellschaftspolitische Bildungssystem und die religiös-keusche Betrachtung unerfüllter Liebe teils schwierig zu lesen, zumindest muss ich oft mehrfach ansetzen, um zu erahnen, was Matthias mitteilen möchte. Es lohnt sich aber meistens, dieser Mehraufwand an Zeit. Ich möchte ihn hier nicht missen, er ist ein Unikat auf KV."
 Jack schrieb am 07.11.2012: " Bei ihm harmonieren Dichtkunst und Gesellschaftskritik, heißt: Lyrik wird nicht zu satirischen Zwecken vergewaltigt, Kritik wird durch die lyrische Form nicht entschärft. Doch seine besten Gedichte sind nicht die gesellschaftskritischen..."



Die neuesten [ 10 20 50 100 ] Texte von Matthias_B (  zeige alle 318)
Die Seite von Matthias_B wurde bereits 57.461 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.07.2016.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2016 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web