keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  Lukas (18.08.),  ErichCarl (15.08.),  Maneyna (11.08.),  Tiphan (10.08.),  Zaubernuss (07.08.),  timo1221 (02.08.),  IrgendsonTyp (29.07.),  Julylein (28.07.),  BaKaAch (27.07.),  klemmy (26.07.),  Unpoet (26.07.),  ElenoreDuemnil (26.07.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online: 114 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 854 Autoren und 134 Lesern. Heute wurden bereits  11 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Lyrikzeitung von Tiphan (19.08.2017, 04:20 im Forum  Schwarzes Brett)
 alle neuen Themen
Unser Buchtipp:
Sinfonie der Farben
 Sinfonie der Farben von  kata

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von Lluviagata verifizierter Nutzer Lluviagata


Status  Autorin, angemeldet seit 01.02.2011. Lluviagata ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 19.08.2017, 03:04. Letzte Veröffentlichung am 18.08.2017. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über Lluviagata erfährst Du in ihrem  Steckbrief. Lluviagata ist Mitglied folgender Gruppen: Arbeitsgruppe  Kurztext des Tages
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/lluviagata.kv
Lluviagata
Lluviagata wurde 1957 geboren. Sie ist von Beruf Katse und z.Zt. tätig als Regentropfenzählerin. Lluviagata kommt aus Sachsen (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Lluviagata:


*
Katsenlyrik
*
 
Als Glückskatse bin ich von Natur aus meist freundlich, manchmal ausgeglichen, gern kontaktfreudig, besonders oft ungeduldig, und wenn mir danach ist, lache ich so laut, dass empfindsame Seelen versucht sind die Grüne Minna zu rufen - oder ich flenne, bis der Bach am Haus überläuft und das halbe Dorf absäuft.
*
Die Figuren in meinen Gedichten und Texten sind allesamt naturverbundene Träumer, die liebend gern auf dem Friedhof sitzen, um einfach mal in Ruhe heulen zu können. Anschließend gehen sie in den Dorfkrug, um ihn mit derben Witzen aufzumischen.
*
Wird es Frühling
Werde ich
Ist es Sommer
Lache ich
Wird es Herbst
Dann weine ich
Ist es Winter
Sterbe ich
*
Sämtliche Texte und Bilder © A. M. F.
 



Meine Albernheiten nehme ich nicht wichtiger als sie es verdienen.
Das ist ihr Glück.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

 

 


Die Beziehungskiste von Lluviagata bei keinVerlag.de

Lluviagata ist
· die Schwester von  Isaban.
· die Schwiegermutter von  Lluviagata.
· eine Kollegin von  Lluviagata.
· eine Freundin von  Fabi.
· die Mitbewohnerin von  larala.
· die Mitbewohnerin von  Lluviagata.

Lluviagata hat bei uns bereits 24 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 4 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (19),  Prosagedichte (1) und  Gedichtgedichte (1)) beschäftigt sie sich mit den Themen  Wege (2),  Alleinsein (2),  Nacht (2),  Zeit (1) und  Begehren (1) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Lluviagata gerne liest? Dann schau doch mal in ihre  Favoriten oder in die  Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Lluviagata abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 17.08.2017) hat Lluviagata  Teekesselchen, heterografisch von  ErichCarl gelesen und kommentiert...
Mitglied der Liste [Feinde der Ironie] Mitglied der Liste [Idioten Klupp] Mitglied der Liste [Rechtschreibung: Korrekt!] Mitglied der Liste [Subversive Elemente]

Meinungen anderer Autoren zu Lluviagata und ihren Texten:
 Festil schrieb am 19.12.2016: " Jedes ihrer orchideeischen Gedichte gleicht keinem anderen. Jedes hat ein ausdrucksstarkes, eigenes charaktervolles Gesicht. Die beeindruckende Ästhetik ihrer Werke, mag an dem Zusammenspiel zwischen dem eigenen, manchmal fast schon gnadenlosen Anspruch an sich selbst in der Perfektion bei der Form und der Fähigkeit so tief empfinden zu können, liegen. Die Befürchtung ues teile ich ... (geändert am 19.12.2016))" - Antwort von Lluviagata am 02.01.2017: "Ach, mein lieber Festil. Ich weiß gar nicht, was ich darauf antworten soll ...außer Danke! Danke, dass du meine Gedichte so sorgfältig liest, so tief empfindend, so wertschätzend."
 Isaban schrieb am 24.07.2016: " Es gibt nicht mehr viele bei KV, deren Texte derartig spürbar und gekonnt präsentiert werden. Was für Bilder - was für eine Entwicklung!" - Antwort von Lluviagata am 26.07.2016: "Ich danke dir sehr, liebe Sabine. Gerade von dir solches Lob erfahren zu dürfen ist mir eine große Freude."
 gitano schrieb am 06.07.2016: " Aus Llu´s Zeilen spricht etwas von tiefer Sensitivität...mehr Suche als behauptend...eines der untrügerischen Zeichen, das was uns umgibt und ausmacht mit Poesie auszudrücken...wahrzunehmen und in dieser "Sache" eine Begeisterung zu finden, die sich weniger um Korrektnis schert, als vielmehr um den eigenen Entwurf der Welt....ist ein Drahtseilakt mit Risiko, Selbstsein, Spannung und Freude, den sie immerwieder geht...schön, einige Schritte dabei zu begleiten. Danke für Dein Vertrauen! gitano" - Antwort von Lluviagata am 08.07.2016: "Vielen Dank für die wunderbare Referenz, gitano. Hab sie mir zum Geburtstag verinnerlicht, und sie war eins meiner schönsten Geschenke! ♥"
 idioma schrieb am 05.04.2015: " Überraschende, hin-und mitreißende Entdeckung einer echten Dichterin, die Sprache mühelos im Rhythmus tanzen, singen, klingen lässt, wie von den Alten, Besten geschult, wie deren begnadet beerbte Urururenkelin.....Man lese und staune, dass es sowas immernoch gibt : herrlichen Sprachreichtum, überraschende Wort-verbindungen-verdichtungen- erfindungen >>> kurz : KLASSE ! Grüße vom ???-sten Fan idioma" - Antwort von Lluviagata am 09.04.2015: "Über diesen tollen Kommentar freue ich mich besonders, liebe ἰδίωμα. Herzlichen Dank!"
 ues schrieb am 05.04.2014: " Oft wirken Llus Gedichte auf mich wie ein gelungener Auftritt eines berühmten Zirkusakrobaten; trotz der vielen harten Arbeit, die zweifellos in ihnen steckt, kommen sie, die Gedichte, so locker-flockig daher, spielerisch und elegant, als wären sie mal eben aus dem Ärmel geschüttelt worden, ja bisweilen sogar – ohne Mist! – als hätte das Genie seinen Streich begangen. Und selbst in tieferen Gefilden liegt ihnen, wie ich finde, immer auch eine merkwürdige Unbeschwertheit inne. Vergleichbar vielleicht mit der ‚Leichtigkeit der Melancholie‘. Auch ist mein Eindruck, dass Llu in dem, was sie hier tut, immer besser wird. Was natürlich die Frage aufwirft: „Wo bitte soll das nur enden?!“ Ich weiß es nicht. Was ich weiß, ist, dass all dies immer dann passiert, wenn Talent und Schweiß aufeinandertreffen. In diesem Sinne: weiterdichten! (-:" - Antwort von Lluviagata am 05.04.2014: "Ich freue mich sehr (errötend) über deine Einschätzung, lieber Konfuziues! Sehr sehr! Danke! ♥"
 Fabi schrieb am 04.01.2014: " Kurz und bündig: Ich lese sie gern! Auch wenn sich mir manches nicht gleich beim ersten Mal erschließt, kehre ich immer wieder zu ihren Texten zurück, weil sie etwas Magisches haben. Vielleicht ist es die Wehmut zwischen den Zeilen." - Antwort von Lluviagata am 08.01.2014: "Ich bin echt gerührt, liebe Fabi. Auch das Attribut "magisch" hat es mir sehr angetan! Und ja, die Wehmut, die mich immer mal im Griff hat, ist oft zu Gast in meinen Texten; das stimmt. Vielen Dank für diesen schönen Kommentar! ♥"
 Kontrastspiegelung schrieb am 12.12.2013: " In ihrem Kommentar steht: "Die Figuren in meinen Gedichten und Texten sind allesamt naturverbundene Träumer, die liebend gern auf dem Friedhof sitzen um einfach mal in Ruhe heulen zu können. Anschließend gehen sie in den Dorfkrug, um ihn mit derben Witzen aufzumischen." Und genau das weckt neugierde, ihre Texte wie auch Gedichte zu lesen. Aber auch als eine alteingelesene Lluviagateleserin, bin ich immer auf ihre neue Werke gespannt. :)" - Antwort von Lluviagata am 03.01.2014: "Ich danke Dir von Herzen, meene Kleene ... ;) Wär echt gut, mal wieder etwas von Dir lesen zu dürfen! ♥"
Ältere Meinungen zu Lluviagata
sowie Meinungen von Lluviagata zu anderen Autoren
findest Du  auf dieser Seite.



Die neuesten [ 10 20 24 ] Texte von Lluviagata (  zeige alle 24)
  •  Befreit Gedicht zum Thema Begehren, 18.08.17 (18.08.17) | 75 75 mal gelesen, 1 1 mal kommentiert
  •  Allein Gedicht zum Thema Vergeblichkeit, 16.08.17 | 82 82 mal gelesen, 2 2 mal kommentiert
  •  Säumig Prosagedicht zum Thema Außenseiter, 15.08.17 | 95 95 mal gelesen, 1 1 mal kommentiert
  •  Kahl Text zum Thema Kälte, 14.08.17 (14.08.17) | 119 119 mal gelesen, 2 2 mal kommentiert
  •  Dolores Gedicht zum Thema Alleinsein, 13.08.17 | 134 134 mal gelesen, 5 5 mal kommentiert
  •  Fakturiert Gedicht zum Thema Nacht, 11.08.17 | 69 69 mal gelesen
  •  Haare 1962 Text zum Thema Kinder/ Kindheit, 10.08.17 | 150 150 mal gelesen, 3 3 mal kommentiert
  •  Angor Gedicht, 09.08.17 | 82 82 mal gelesen, 1 1 mal kommentiert
  •  Morgen Gedicht zum Thema Wege, 08.08.17 | 124 124 mal gelesen, 5 5 mal kommentiert
  •  Ein Zwerg Gedicht zum Thema Vergangenheit, 02.08.17 (04.08.17) | 112 112 mal gelesen, 4 4 mal kommentiert
Zum  Steckbrief
 Aktivitäts-Index

24 eigene Texte:
 nach Genre
 nach Veröffentl.
 alphabetisch (Titel)
 nach Thema
 nach Änderung
 nach Sprachen
 nach Leseaufrufen
 nach Kommentaren
 nach Nummer
 nach Länge
 alphab. (1.Zeile)
 zufällig

 1 Hörtext

64x Kleinkunst:
 1 Zigarettenspruch
 1 Letztes Wort
 62 Grabsteine
empfohlen von:
 Irma  Fidibus  Rothenfels  chichi†  monalisa  Tintenklexe  EkkehartMittelberg  TassoTuwas  FloravonBistram  ZornDerFinsternis  Didi.Costaire  ViktorVanHynthersin  Isabell.Joyeux  HerrSonnenschein  Melancholiker  plotzn  kirchheimrunner  gaby.merci  susidie  Sanchina  Fabi  Songline  MissBluePiano  larala  Kontrastspiegelung  mnt  ues  Beaver  Erdenreiter  Nostuga  Sekundärstille  niemand  mannemvorne  idioma  Lewis_TrinkMich  Isaban  Dieter Wal  princess  Festil  MeiOmma  Graeculus  michaelkoehn  Scrag  gitano  GastIltis
Lieblingsautoren:
 rochusthal  Lala  princess  Dart  EkkehartMittelberg  Matthias_B  armoro  ZornDerFinsternis  Isaban  kirchheimrunner  Jorge  michaelkoehn  Didi.Costaire  ViktorVanHynthersin  mondenkind  modedroge  Mutter  gitano  Mullenlulle  ues  bratmiez  gaby.merci  larala  Irma  TanteHedwig  mnt  plotzn  irakulani  niemand  Galapapa  miljan  Lewis_TrinkMich  mannemvorne  Graeculus  Sätzer  kalira  Kontrastspiegelung  Georg Maria Wilke  W-M  Erdenreiter  wa Bash  Erdbeerkeks  Festil  Architektur  Sweet_Intuition  GastIltis  mountains
Gästebuch:
 lesen  eintragen
Die letzten 5 Gäste: mountains (25.07.), mountains (08.07.), TanteHedwig (07.07.), mountains (07.07.), TrekanBelluvitsh (07.07.)
Lesetipps:
 Hirnspiel von SFritz,  XLIV. von Sweet_Intuition,  Ich bin nicht für den Augenblick gemacht, sagt der Kopf im Korb bevor er rollt = Guantanamo Berlin = 8.153 Kilometer (Erzähl- Schreib- Anfang 29.06.2017) von michaelkoehn,  Leistung nicht feststellbar von mannemvorne,  In der Toten Mannfreds Kiste von mannemvorne,  Vom leichten töten von Isensee,  abstrand von BeBa,  Vorgetäuschte Betriebsamkeit - notdürftig arretiert mit fünf Stichen von mannemvorne,  Auch ich gehe gerne die Briefwahl wählen = Guantanamo Berlin = 8.153 Kilometer (Erzähl- Schreib- Anfang 29.06.2017) von michaelkoehn,  Die komischen Wege von Judas,  Schönfärberei von plotzn,  Irgendwann, irgendwie... von Kontrastspiegelung,  Aufgabe von Soshura,  wie alles begann. von chinansky,  Doktor Munk und der ’liberale’ Neonazi (Auszug: ICH - Asperger) von michaelkoehn,  Alte Schule von Stelzie,  Moonlit Nude von wa Bash,  fett aus dem deutschen schlager- knast geklaut, wie ich den singe ;-) von michaelkoehn,  Bagger Töle von mannemvorne,  voll behindert (=) leider geil - Aspergers Song - von michaelkoehn,  Hilflos von CarlottaB,  nuclear thoughts. von chinansky,  ungezählter Lumen von Tiphan,  That Great Gretsch Sound von mannemvorne,  Aus dem vielfältigen Angebot eines Litforums von ZUCKERBROToderPEITSCHE,  Check In – Friedwald - Blues von michaelkoehn,  Die vordefinierte Betthöhe war auf Anhieb nicht erreichbar von mannemvorne,  Eine Hinrichtung von Graeculus,  Wenn man es denn glaubt von GastIltis,  nachtschattengewächs von Habakuk,  müde von BeBa,  tausend tauben tausend seen von gitano,  ... ich habe zu danken - Guantanamo Berlin = 8.153 Kilometer (Erzähl- Schreib- Anfang 29.06.2017) von michaelkoehn,  Schatzsucher von plotzn,  die alte von BeBa,  ... von Sweet_Intuition,  Meine Fahrt nach Artern - Vorschau von Graeculus,  Grenzwertig - ein Leben dazwischen von NimbusII,  Nomaden von Stelzie,  Heinz-Klaus’ klein’s Haus von Didi.Costaire,  blaue stunde auf gran canaria von BeBa,  Dann ruckt mal schön... von TrekanBelluvitsh,  als falte sich die zeit in mir von gitano,  Die keinVerlags-Regierung von Graeculus,  sommernachmittag, einst von TanteHedwig,  Hitzewelle. von franky,  Eins zu eins von Matthias_B,  Dystopie von Matthias_B,  Stopp Loss - Guantanamo Berlin = 8.153 Kilometer (Erzähl- Schreib- Anfang 29.06.2017) von michaelkoehn,  Iris Pallida von wa Bash,  Ich hasse Reime oder: 1. minnesang aus der geschlossenen anstalt von Habakuk,  Gut - Schlecht - Perfekt von TrekanBelluvitsh,  Zugestelltam&Geoeffnetam (LebenslaGeillEgal) von mannemvorne,  Not a Lady von TassoTuwas,  An der Haltestelle von BaKaAch,  weimar von W-M,  Nichts als die Welt dreht sich von kalira,  Eine Zeit ohne Gehäuse von kalira,  Da ist noch Schraubraum in der Spielzwinge von kalira,  Vor dem Abschied von kalira,  Bei jeder Denkverweigerung knurrt mir der Magen von kalira,  Brauchst nicht einmal mehr mitdenken von kalira,  Bevor Vater brannte, brannte das Federviehhaus von kalira,  Rabenkinder von kalira,  Nein, da steckt nichts unter meiner misanthropischen Fassade. Aus der Reihe: Ich will doch einfach nur schlafen von Judas,  Ein Zeichen von Schwäche von GastIltis,  Was tun, wenn die Alte aus allen Löchern pfeift? - Guantanamo Berlin = 8.153 Kilometer (Erzähl- Schreib- Anfang 29.06.2017) von michaelkoehn,  they claim that i am violent. von chinansky,  Unseren Schutz von Matthias_B,  Schwerelos (Reloaded) von EkkehartMittelberg,  Sternenflucht von tueichler,  Zwei Jahre von Stelzie.
Die Seite von Lluviagata wurde bereits 73.581 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.08.2017.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web