Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 607 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.017 Mitglieder und 437.315 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 04.08.2020:
Clerihew
Das Clerihew ist ein scherzhafter, pseudobiografischer Vierzeiler, bestehend aus zwei Reimpaaren mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Running Geck von Didi.Costaire (22.01.20)
Recht lang:  'clerihew' ist doch ein name! von harzgebirgler (28 Worte)
Wenig kommentiert:  Götz von Berlichingen. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  'aida' von harzgebirgler (nur 92 Aufrufe)
alle Clerihews
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der A'Lhumakrieg
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich freundlich bin" (Meteor)

Ersetzt? 21.01.2009

Beschreibung zum Thema Veränderung


von Quengel36

Ersetzt? 21.01.2009

Keinen Platz mehr in der alten Familie.

Eine andere Person nimmt die gewohnte Stelle ein.

Ausgeschlossen und damit bestraft für eine Veränderung.

Verändert und unwichtig, weil das Verhalten nicht in die vorgefertigten und vor-gelebten Muster passt.

Ausgemustert.

Bewusst die Veränderung angegangen.

Den Weg aus den festgefahrenen und eingefahrenen Bahnen gewählt.

Sehr viel zufriedener seit den ersten gravierenden Krisen, seit den wahrgenommenen und bewusst durchlebten und schlussendlich als heilsam empfundenen Schmerzen.

Und jetzt wieder Traurigkeit.

Und Verletzungen, die kleiner sind als die alten, aber teilweise mehr weh tun, weil sie bewusster ge- und erlebt werden.

Das Wissen um die Wahl des persönlich richtigen Weges ist manchmal doch nur ein kleiner Trost - das bisher Erreichte in seiner ganzen Ausprägung wahrzunehmen heißt, die alten Bande ganz loslassen, um völlig frei zu sein, ohne dabei ihre Existenz zu leugnen.

Die Wurzeln und die Flügel als miteinander verbunden erkennen, ohne das es einer Verbindung im Heute bedarf.

Unendlich kraftvoll sein und mutig den Weg weiter gehen, obschon es immer wieder weh tut, zu sehen, dass ein Ersatz gefunden ist.

Dankbarkeit dafür, die alte Rolle nicht mehr spielen zu müssen, selbst zu entscheiden und für sich zu entscheiden und zu wissen, dass nur die Entscheidungen, die man nicht getroffen hat, die sind, die man bereut.

Es gibt keinen Ersatz für einen Menschen, den man in eine Rolle gedrängt hat, die nicht die seine war.

Erst recht ist genau dort kein Ersatz möglich, wo die Person nicht respektiert wird und ihre Veränderung verneint und verdrängt wird.

Und Ersatz ist erst recht umsonst, wo der ersetzte Mensch in der alten Verhaltens- und "Funktions"-weise gar nicht mehr existiert.

Stärke, den Weg weiterzugehen, obwohl Wegbegleiter sich abwenden.

Zuversicht und Vertrauen auf eine Ordnung, die wiederhergestellt werden will.

Unterwegs zurück zum eigenen Ich! Homeward bound!

Anmerkung von Quengel36:

Für EB.


Quengel36
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.01.2009, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.01.2009). Textlänge: 298 Wörter; dieser Text wurde bereits 983 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Quengel36
Mehr von Quengel36
Mail an Quengel36
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Beschreibungen von Quengel36:
Tanja 02.11.2008
Mehr zum Thema "Veränderung" von Quengel36:
Unterwegs 13.01.2009
Was schreiben andere zum Thema "Veränderung"?
Das unappetitliche Thema Kreisverkehr (LotharAtzert) perlen tränen lust tropfen (ZAlfred) Winzig klein so mächtig (regenfeechen) Reisefieber (Ralf_Renkking) Verschwendung (Marie-N) Selbsterfüllung. (Ralf_Renkking) Fall (Serafina) Abschied. (Ralf_Renkking) Feierabend (AvaLiam) Veränderung ... (KayGanahl) und 178 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de