Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Porcelanmädchen (18.10.), Krinon (18.10.), Yomudra (18.10.), Mehtchen (16.10.), Sabira (15.10.), Sinshenatty (14.10.), AlexaMacLeod (12.10.), vanGuck (12.10.), Papperlapappel (11.10.), MartinPasternack (11.10.), Havergal (08.10.), Cezana (27.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 847 Autoren und 119 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Lyrikzeitung
BIETE Lyrikzeitung
zum KeinAnzeigen-Markt

Unser Buchtipp:

Deutsche Passion. Gedichte
von Uwe-Lammla
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich hoffentlich noch nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen habe." (Uwe-Lammla)

Nutzungsbedingungen
für keinVerlag.de

  • Anmeldung
    Grundsätzlich ist die Anmeldung bei keinVerlag.de nur natürlichen Personen, nicht jedoch Firmen oder anderen Personengruppen gestattet. Jede natürliche Person darf nur ein aktives Benutzerkonto bei keinVerlag.de unterhalten. Die mehrfache gleichzeitige Anmeldung einer Person unter verschiedenen Namen ist nicht zulässig und führt zur dauerhaften Löschung aller mit dieser Person verbundenen Benutzerkonten und Texte.
  • Benutzernamen
    Jeder Benutzer kann sich bei der Anmeldung einen Benutzernamen frei wählen. Nicht zulässig ist die Verwendung von Begriffen, die Namens- bzw. Schutzrechte Dritter verletzen oder die zu irreführenden Schlussfolgerungen über ihren Benutzer führen. Im Zweifelsfall entscheidet keinverlag.de über die Zulässigkeit. Einmal benutzte Benutzernamen bleiben zur Vermeidung von Verwechslungen nach der Abmeldung/Löschung ihres Trägers ein Jahr für andere gesperrt und sind erst danach wieder frei verfügbar. Änderungen des Benutzernamens sind auf Antrag möglich.
  • Datenschutz
    Grundsätzlich werden die bei der Registrierung angegebenen Daten nicht veröffentlicht, verkauft oder anderweitig Dritten zugänglich gemacht. Kontaktwünsche, Kommentare oder Anfragen werden durch keinVerlag.de automatisiert an die gespeicherte e-mail-Adresse des betreffenden Benutzers weitergeleitet, es sei denn, der Autor gibt seine e-Mail-Adresse ausdrücklich zur Anzeige frei; die eventuelle Preisgabe der eigenen Daten bleibt ausschließlich dem Benutzer vorbehalten (zu den möglichen Ausnahmen siehe unten den Abschnitt "Verhaltensrichtlinien").
    Zum Schutz vor Urheberrechtsverletzungen und Stalking werden sämtliche Aktionen aller Benutzer automatisiert aufgezeichnet und für eine begrenzte Zeitspanne, i.d.R. 4 Wochen, aufbewahrt. Diese Log-Dateien sind ausschließlich den Administratoren zugänglich.
  • Texte
    Es dürfen ausschließlich durch den jeweiligen Benutzer selbst verfasste Texte veröffentlicht werden. Es ist nicht zulässig, Texte mit Inhalten zu veröffentlichen, die vom Gesetz her untersagt bzw. eindeutig gewaltverherrlichend, pornografisch, politisch extremistisch, volksverhetzend oder anderweitig nicht geeignet sind, der Öffentlichkeit vorgeführt zu werden. Die Veröffentlichung solcher oder urheberrechtsverletztender Texte bzw. Textabschnitte führt zur Löschung derselben sowie ggf. des Benutzerkontos. Rechtliche und finanzielle Folgen der Veröffentlichung unzulässiger oder urheberrechtsverletzender Texte trägt ausschließlich der Benutzer; keinVerlag.de kann für solche Angaben nicht haftbar gemacht werden.
    Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Texten besteht nicht. Bei fremdsprachigen Texten kann durch keinverlag.de ggf. die Beibringung einer (informellen) Übersetzung ins Deutsche zum Verständnis des Inhalts angefordert werden.
    Des weiteren gelten für die Veröffentlichung von Texten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes sowie ggf. weitere Regelungen nach Maßgabe des Gesetzgebers.
  • Rechte der Benutzer
    Die Benutzer haben das Recht, kostenfrei eigene Texte zur Veröffentlichung einzureichen. keinVerlag.de ist weder verpflichtet, diese Texte zur Veröffentlichung anzunehmen, noch die dauerhafte Verfügbarkeit derselben zu garantieren. keinverlag.de kann die maximale Anzahl der täglich oder insgesamt veröffentlichbaren Texte nach eigenem Ermessen begrenzen. Jeder Benutzer kann selbst veröffentlichte Texte jederzeit wieder ändern oder von dieser Website entfernen. Die Benutzer bleiben Inhaber aller Rechte an ihren Texten und gewähren keinverlag.de lediglich ein widerrufbares und kosten- sowie honorarfreies Veröffentlichungsrecht, welches ausschließlich für die Internetpräsenz von keinverlag.de und von keinverlag.de bereitgestellte sekundäre Publikationsformen (z.B. RSS-Feed, mobile Apps) bzw. spezialisierte Unterwebsites (keinblick.de, keinerezension.de u.dgl.) gelten.
    Die Nutzung von keinverlag.de ist auch ohne Veröffentlichung von Texten möglich. Eine Pflicht zur Veröffentlichung von Texten besteht nicht.
    Die Nutzung von keinverlag.de steht allen Personen ungeachtet ihrer Weltanschauung, politischen Ansichten, religiösen Zugehörigkeit oder anderer Merkmale offen, sofern sie in der Lage sind, diese - in deutscher Sprache abgefassten - Nutzungsbedingen selbst zu lesen, zu verstehen und einzuhalten.
  • Pflichten der Benutzer
    Die Benutzer haben das Registrierungsformular bei der Anmeldung vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen; falsche Angaben führen zum Ausschluss des Benutzers von der Benutzung dieser Plattform. Des weiteren haben die Benutzer die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Urheberrecht und Copyright genauestens zu beachten. Änderungen der persönlichen Daten, insbesondere Änderungen des Namens, der Anschrift und der e-Mail-Adresse, müssen uns baldigst mitgeteilt werden.
    keinverlag.de behält sich das Recht vor, bei minderjährigen Benutzern ein Einverständnis der/des Sorgeberechtigten zur Benutzung dieser Plattform einzuholen.
    Benutzer, die sich länger als 6 Monate nicht mehr einloggen, können nach vorheriger Ankündigung per e-Mail nach Ablauf einer Woche mitsamt ihren Texten gelöscht werden. Ein Anspruch auf Erhaltung des Benutzerkontos sowie Speicherung (Archivierung) der Texte besteht nicht.
  • Verhaltensrichtlinien
    Alle Benutzer von keinVerlag.de verpflichten sich, von beleidigenden, belästigenden oder diskriminierenden Äußerungen jedweder Art anderen Benutzern und Gästen gegenüber Abstand zu nehmen und die Persönlichkeitsrechte anderer zu respektieren.
    Personen, die durch fortgesetzte Beleidigung, Verfolgung ("Stalking") oder anderweitige schwerwiegende Belästigung (z.b. Bashing / Mobbing / Bullying / ...) anderer Benutzer auffallen, sowie Personen, die die Funktionen dieser Plattform vorrangig für weltanschauliche, politische oder religiöse Propaganda missbrauchen, können ohne vorherige Warnung mit sofortiger Wirkung durch die Administratoren von der Nutzung dieser Plattform ganz (Löschung), zeitweise (Sperrung) oder teilweise (Nutzungseinschränkung auf bestimmte Bereiche) ausgeschlossen werden. keinVerlag.de behält sich das Recht vor, diese Personen gegebenenfalls polizeilich anzuzeigen bzw. den betroffenen Benutzern die Adressdaten dieser Personen zum Zwecke der zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung zu offenbaren.
    Bei Streitigkeiten können die Betreiber von keinverlag.de auf Wunsch und je nach Möglichkeit bzw. Sachlage als Vermittler fungieren. Entschließen sich streitende Benutzer, die Vermittlung in Anspruch zu nehmen, sind die Ergebnisse für alle Beteiligten für die Dauer ihrer Nutzung dieser Plattform bindend.
    Personen, die ohne Einwilligung der Betreiber für eigene oder fremde Dienstleistungen offen oder versteckt an nicht dafür vorgesehenen Stellen Werbung betreiben oder in anderer Weise eigene entgeltliche Leistungen ohne Absprache mit den Betreibern von keinVerlag.de anbieten oder bewerben, können von der Nutzung ausgeschlossen werden.
  • Haftungsausschluss
    Für die Inhalte der eingereichten Texte sind ausschließlich und allein die jeweiligen Benutzer verantwortlich. keinVerlag.de übernimmt keinerlei Haftung, weder für diese Inhalte noch für die Angaben der Benutzer zur eigenen Person oder den Urheberrechten, noch für seelische oder körperliche Schäden, die durch die Lektüre der hier veröffentlichten Texte bei entsprechend prädisponierten oder empfindsamen Personen eventuell entstehen könnten. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, bei Bekanntwerden entsprechender Vorfälle bzw. Verstöße die betreffenden Texte und/oder Benutzerkonten zu löschen bzw. zu sperren. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Schadensersatzansprüche gegenüber Benutzern geltend zu machen, die die Leistungen von keinVerlag.de missbräuchlich nutzen.
  • Nutzungsausschluss
    Nutzer, deren Rechte auf Grund eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen eingeschränkt wurden ("Deaktivierung") und die danach nicht innerhalb eines Monats Kontakt zum Betreiber aufnehmen und somit ihr Interesse an einer Fortführung ihres Benutzerkontos bekunden, können dauerhaft ohne weitere vorherige Ankündigung durch die Löschung ihrer Benutzerkonten und Texte von der Nutzung dieser Website ausgeschlossen werden.
    Der teilweise oder dauerhafte Ausschluss einzelner Personen von der Nutzung dieser Website oder bestimmten Funktionen derselben sowie die Entfernung unzulässiger Texte geschieht nach den Grundsätzen des Hausrechts und ist durch Rechtsmittel nicht anfechtbar. Wir behalten uns vor, Verstöße gegen ein ausgesprochenes Hausverbot - eventuell auch gerichtlich - auf Kosten des Verursachers durchsetzen zu lassen.
  • Abmeldung / Beendigung der Nutzung
    Jeder Benutzer hat das Recht, sich jederzeit von dieser Plattform abzumelden. Bei der Beendigung der Nutzung, sei es durch eigene Abmeldung oder durch administrative Entscheidung, werden alle veröffentlichten Texte depubliziert. Vom jeweiligen Benutzer in den Forenbereichen oder unter Texten anderer Benutzer hinterlassene Kommentare bzw. Beiträge bleiben im Sinne der weiteren Lesbarkeit von Diskussionen und Kommentarsträngen unter Angabe des bei der Publikation des entsprechenden Beitrages verwendeten Benutzernamens erhalten. Anträge auf Löschung einzelner Foren- oder Diskussionsbeiträge sind bei Bedarf mit genauer Einzelfallbegründung zu stellen.
    Eine Wiederherstellung depublizierter Texte und Beiträge durch keinverlag.de ist auch bei Neuanmeldung derselben Person nicht möglich.

Schwarzes Brett


24.08.2017: Keinverlag ist kein Verlag, kapiert? (von )
13.07.2017: Server Downtime (von Webmaster)
05.07.2017: Crime Four - Krimilesung im AK Eller (Düsseldorf) (von NormanM.)

Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu lesen oder zu schreiben.
immer freitags:
KLICKS UND CLIQUEN KLICKS UND CLIQUEN. Synthesen + Analysen in der Matrix
Heute neu: Flambiertes Ego
alle Kolumnen zeigen
Vorgestellt:
kleineKiwi, 28 Jahre alt, tätig als Studentin, angemeldet seit 09.05.2007.
Manchmal liebe ich eine Zeile eines Gedichtes das ich geschrieben habe als hätte ich sie geschrieben Ich weiß sogar ich habe sie geschrieben Aber das hilft mir nicht denn ich schreibe sie jetzt nicht Die Zeile die ich liebe liebt mich nicht wieder von Erich Fried Sterbensworte Don Quixotes Wer die furchtbaren Windmühlenflügel vor Augen hat den reißt sein Herz und sein Kopf und seine Lanze mit in den Kampf gegen den Riesen Doch...
Eine Meinung: "keinVerlag.de ist für mich ein ausgleich zum realen Leben." (schwarzweißkontrast)
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de