Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 756 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 14.12.2018:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Überfordert von Agneta (12.12.18)
Recht lang:  Der Islam als Manifestation dessen, was Nietzsche die große Gesundheit nannte - Variationen über einen Satz von Michel Onfray von toltec-head (269 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 272 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

weiter windig
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Willkommen bei keinVerlag.de, Gast!

Alles, was heute neu ist, findest Du hier!

Kommentar: Sternenstaub hat gerade einen Kommentar zum Text "Dezemberfelder" von Isaban geschrieben: "Das Ding ist ja, der Mond ist eigentlich immer voll. Und wenn wir ihm umd seiner Rundlichkeit halber in Tanz und dichterische Ekstase geraten, so tun wir dies in Ignoranz kleineinmaleinsiger Astrophysik. Ähnlich verhält es sich mit wehrpflichtigen Sonnenblumen. Sie sind nicht depressiv, sondern sprühen ihre Kerne spermiengleich in die Furchen ringsherum. Diese ungrüne Situation rührt von einer Verschiefung der Erdachse her. Fein, wenn wir uns unsere Melancholie trotzdem bewahren! LG Sternenstaub"

Aktuelle Diskussion: mira hat gerade eine Antwort zu einem Kommentar zum eigenen Text "unblume, berg" geschrieben.

Tipp: juttavon empfiehlt zur Lektüre: wie leicht ist es von sandfarben

Lesezeit: mira las gerade Die Motte und das Licht (Kapitel 1) von autoralexanderschwarz.

Was denkst Du? Könnte man Zukunft von tschonn so kommentieren: "Es ist mir unverständlich, wieso dieser Text so in Vergessenheit geraten ist"? Oder eher nicht?
Der Kurztext des Tages:

lob


an den lippen hängt ein wort
baumelt
macht sich frei
fliegt fort

triffts ein ohr
[ihm zugeneigt]
kommts
dass es zu kopfe steigt

 
Kurzgedicht von niemand


Neue Literaturwettbewerbe: Ennigerloher Dichtungsring (Einsendeschluss: 31.01.2019), Fränkischer Preis für junge Literatur - 31. Jahrgang (Einsendeschluss: 31.01.2019), NXT TXT: Award für junge Autor*innen der EMR (Einsendeschluss: 31.12.2018)... zur Übersicht aller aktuellen Wettbewerbe und Stipendien

Aktuelle Mitteilungen:


  • 07.08.2018Auf Benachrichtigungs-Mail bitte nicht antworten  So steht es in jeder e-Mail, die Du bekommst, wenn jemand einen Deiner Texte kommentiert hat oder einen Beitrag zu einer Diskussion verfasst hat, an der Du teilnimmst. Auf diese Mails zu antworten ist sinnlos - die Antworten erscheinen NICHT in der Diskussion und werden auch nicht an den Verfasser des Beitrags weitergeleitet. Diese Mails dienen tatsächlich lediglich zur Benachrichtigung. Möchtest Du antworten oder etwas beitragen, klicke auf den mitgeschickten Link und begib Dich zum Text oder in den Diskussionsfaden.
  • 25.06.2018Bitte Websites / Homepages und Profile in Sozialen Medien aktualisieren  Viele der von Euch bei Eurer Anmeldung angegebenen Internetadressen Eurer privaten Homepages, Eurer Lyrik- und anderer Websites sind nicht mehr aktuell, genau wie auch einige der angegebenen Profil-Links in Sozialen Medien (Facebook & Co.). Bitte denkt daran, die entsprechenden Links zeitnah zu aktualisieren, sonst laufen sie ins Leere!
    Falls Ihr das gleich mal prüfen wollt, geht bitte zu  e-Mail/Websites ändern und aktualisiert Eure Daten. Danke!
  • 18.04.2016Keine privaten Filterblasen nur für Wohlfühlkommentare  Da in letzter Zeit die Anzahl der Löschwünsche kritischer Kommentare wieder ansteigt, weise ich darauf hin, dass es hier auf KV (im Gegensatz zu Wellness-Communities wie Facebook & Co.) nicht die Möglichkeit gibt, nur einem genehme Kommentare bzw. Kommentatoren an die eigenen Texte zu lassen. Grundsätzlich sind Texte entweder kommentierbar - oder nicht; eine Einschränkung der Kommentarfunktion auf den eigenen Freundeskreis gab es bisher nicht und wird es auch in Zukunft nicht geben. KV ist eins der wenigen Netzwerke ohne Filterblasen (und bewusst auch nicht mit Ignorier-Schaltern oder der Möglichkeit der Löschung fremder Kommentare ausgestattet). Die Funktionen zum Melden oder zur Beantragung einer Kommentarlöschung sollten nur in wirklich dringenden Fällen benutzt werden. Gefälligkeitslöschungen werden nicht durchgeführt.
  • 19.10.2015Bitte achtet darauf, dass Eure Mail-Adressen aktuell sind!  Wer seine e-Mail-Adresse wechselt und hier noch die alte Adresse eingetragen hat, oder wer sein Postfach nie leert oder @keinverlag.de-Absender auf seine Sperr- oder Spam-Liste gesetzt hat, wird deaktiviert, solange das Problem besteht. Die ganzen unzustellbaren Rückläufer spammen mir nämlich in zunehmendem Maße das Postfach voll.
    Wenn Ihr keine Benachrichtigungen per e-Mail (mehr) wollt, schaltet sie doch bitte direkt in Eurem Account ab, statt KV-Mails als Spam einzustufen - das beeinflusst nämlich ggf. auch KV-Mails an Nutzer der gleichen Dienste (insbesondere aol.com, freenet.de, gmx.de, googlemail.com und andere Freemailer), für die KV-Mails kein Spam sind und die sich dann wundern, warum die Benachrichtigungen nicht mehr ankommen...
    Vielen Dank.

Schwarzes Brett


26.11.2018: Lesebühne im Café Eden in Bochum! (von obar75)
17.11.2018: Lesung am 24.11.2018 um 20.00 Uhr mit kV-Autoren in Lörrach (von W-M)
08.10.2018: Lesebühne im Café Ede in Bochum (von obar75)

Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu lesen oder zu schreiben.
immer freitags:
KLICKS UND CLIQUEN KLICKS UND CLIQUEN. Synthesen + Analysen in der Matrix
Heute neu: Vom Reichen des Wassers
alle Kolumnen zeigen
Avatar von RedBalloon Vorgestellt:
RedBalloon, 57 Jahre alt, tätig als Ex-Autor, angemeldet seit 11.08.2016.
...dass nichts bleibt, wie es war...
Neue Buchbesprechung!
Weck,Dagmar; Schenda,Dagmar; Ganahl,Kay: Blicke auf Literatur und Leben
rezensiert von: KayGanahl am ..: Wenn gute Freunde, liebe Kollegen ein Buch herausbringen, ist man als Rezensent gefordert. Erstens muss man, soll man alle persönlichen... weiterlesen
Eine Meinung: "keinVerlag.de ist für mich ein Ort der interessanten Kontakte und es Austausches" (Mondsichel)
Jetzt Mitglied werden!
im Verein "keinVerlag e.V."!
Mehr Informationen hier!
keinverlag.de ist Unterzeichner der Fairlag-Erklärung des Aktionsbündnis für faire Verlage
Aktionsbündnisses für Faire Verlage
KeinVerlag.de ist
kostenlos und werbefrei
Interessant ist natürlich immer auch,
wie unsere Autoren zu uns fanden:
Hier sind ein paar Textanfänge, um Dich neugierig zu machen:
  • Lisboeta schreibt: "Ich war schon einmal bei KV, aber unter anderem Namen. Jetzt habe ich mich entschlossen, mich erneut anzumelden und nach und nach meine Texte einzubr..."
  • Butterblume schreibt: "ganz einfach: zuerst bin auf eine andere Gedichtehomepage gestoßen und dort hat mir dann "merlinpetrus" den Weg hierhergezeigt!!! Dank..."
  • GillSans schreibt: "Keine Freunde, keine Bekannten, es war Google :-) nichts Weltbewegendes. Es kam einfach so über mich! Und so bin ich nun hier im Kreise der Dicht..."
  • albrext schreibt: "Eine Fee Manchmal ist sie Brise dann wieder lauter Sturm. Manchmal Erwachsen und dann wieder auch Kind. Dieser Fee bin ich gefolgt, und nun..."
  • leorenita schreibt: "Wir trafen uns nach einem Schreibkurs noch beim Türken, alle die noch Zeit und Lust dazu hatten waren gekommen. So nach und nach zahlten die Anderen u..."
  • drrobert schreibt: "Ich war gerade auf der Suche nach einem Verlag, den ich mit meinem Anschreiben, meinem Expose und einer Leseprobe belästigen konnte. Aber es war..."
Mehr davon findet Ihr hier.
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de