Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 74 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.144 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.06.2021:
Spielfilm
Auf optische Ästhetik, sinnliche Fantasie und Unterhaltung abzielende Dramenproduktion, die technisch reproduzierbar ist,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Psychocop von Terminator (25.11.20)
Recht lang:  the ocean by the sea von Lucifer_Yellow (234 Worte)
Wenig kommentiert:  Filmmusik von DanceWith1Life (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  beim abschied von Lucifer_Yellow (nur 165 Aufrufe)
alle Spielfilme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die vier Ansichten eines sprechenden Fisches
von wa Bash
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... ich zahlendes Vereinsmitglied bin?" (Ravna)

Willkommen bei keinVerlag.de, Gast!

Alles, was heute neu ist, findest Du hier!

Neu: Gerade hat eiskimo einen neuen Text mit dem Titel Spannungsbogen (Tweet zum Thema Lebenszeiten) veröffentlicht. Der beginnt so: "Als Kind, hey, ging´s immer zur Tagesmutter. / Jetzt blind – woho bleibt die Nachtschwester?"  weiterlesen!

Kommentar: Dieter Wal hat gerade einen Kommentar zum Text "An der Kunst scheiden sich die Geister" von EkkehartMittelberg geschrieben: "Kein O. Wilde-Aphorismus, sondern einer, der schmucklos den wesentlichen Wert der Demokratie trifft und damit dem Leser mitten ins Herz sticht. :)"

Aktuelle Diskussion: EkkehartMittelberg hat gerade eine Antwort zu einem Kommentar zum eigenen Text "An der Kunst scheiden sich die Geister" geschrieben.

Tipp: TassoTuwas empfiehlt zur Lektüre: Verkorkste Beziehungskiste von Wolla15

Lesezeit: indikatrix liest jetzt An dich von Teichhüpfer.

Lies A - Anstand von toltec-head! (Warum? Keine Ahnung. Schau doch einfach mal rein...)
Der Kurztext des Tages:

An der Kunst scheiden sich die Geister


Wer einheitliche Kriterien für die Bewertung von Kunst haben will, muss die pluralistische Gesellschaft abschaffen.
 
Aphorismus von EkkehartMittelberg


Neue Literaturwettbewerbe: Moerser Literaturpreis 2021 – Wettbewerb für niederrheinische Autoren (Einsendeschluss: 17.07.2021), WeissNet 2.0 Feministisch. Texte von Autor*innen (Einsendeschluss: 15.07.2021), 7. Bonner Literaturpreis (Einsendeschluss: 15.07.2021)... zur Übersicht aller aktuellen Wettbewerbe und Stipendien

Aktuelle Mitteilungen:


  • 06.02.2019Bitte Echtnamen vermeiden  Bitte denkt daran, beim Kommentieren und Antworten - egal, ob unter Texten, im Forum oder sonstwo - immer nur die Pseudonyme der Nutzer zu verwenden, auch wenn Ihr vom einen oder anderen den echten Namen kennt (oder zu kennen glaubt...). Einerseits mögen es viele nicht, wenn ihr echter Name - noch dazu vielleicht von ihren Freunden - an die Öffentlichkeit gezerrt wird, andererseits fehlt dann denen, die den betreffenden Menschen nicht persönlich kennen, der Bezug. Und außerdem ist so ein Zwangs-Outing sehr unhöflich. Danke für Eurer Verständnis.
  • 07.08.2018Auf Benachrichtigungs-Mail bitte nicht antworten  So steht es in jeder e-Mail, die Du bekommst, wenn jemand einen Deiner Texte kommentiert hat oder einen Beitrag zu einer Diskussion verfasst hat, an der Du teilnimmst. Auf diese Mails zu antworten ist sinnlos - die Antworten erscheinen NICHT in der Diskussion und werden auch nicht an den Verfasser des Beitrags weitergeleitet. Diese Mails dienen tatsächlich lediglich zur Benachrichtigung. Möchtest Du antworten oder etwas beitragen, klicke auf den mitgeschickten Link und begib Dich zum Text oder in den Diskussionsfaden.

Schwarzes Brett


03.05.2021: Suche Texte zum Einsprechen/ Vertonen (von Klangzeitfolgen)
27.04.2021: Spendenaufruf (von Graeculus)
17.03.2021: An meine Clique (von drmdswrt)

Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu lesen oder zu schreiben.
Avatar von ZornDerFinsternis Vorgestellt:
ZornDerFinsternis, 30 Jahre alt, tätig als Praktikant, angemeldet seit 01.05.2009.
Man könnte meinen, ich würde dieses Leben nicht zu "schätzen" wissen. Ich sei ein kalter, gefühlloser, rauer Stein mitten im schwarzen, windaufgepeitschten Meer. Aber ich bin "mehr" und doch sehr viel weniger als ihr. Auch, wenn es oft die schmerzlichen Dinge und Gedanken sind, die Überhand von mir und meinem Handeln ergreifen, bin ich doch auch ebenso ein "froher" Mensch. Wertlos und unscheinbar - aber so, kann ich die Menschen, die...

präsentiert:
Zivilisation am Scheideweg
Bittner, Wolfgang: Deutschland - verraten und verkauft
rezensiert von: Heor am 06.05.21: Die Kriegsgefahr wächst von Tag zu Tag. In Südosteuropa probt die NATO mit dem Manöver „Defender 2021“, an dem – trotz Coronapandemie – 28.000... weiterlesen
Eine Meinung: "keinVerlag.de ist für mich Selbsttherapie." (mary)
Am 26.3.2019 hat das EU-Parlament für eine neue Richtlinie zum Urheberrecht gestimmt. Diese verlangt von Plattformen u.a. eine Vorab-Filterpflicht für Inhalte. Sobald diese Richtlinie in nationales Recht umgesetzt wird, wird sich KV also grundlegend verändern (müssen).
Detaillierte Informationen erfolgen zu gegebener Zeit im Forum.
keinverlag.de ist Unterzeichner der Fairlag-Erklärung des Aktionsbündnis für faire Verlage
Aktionsbündnisses für Faire Verlage
KeinVerlag.de ist
kostenlos und werbefrei
Interessant ist natürlich immer auch,
wie unsere Autoren zu uns fanden:
Hier sind ein paar Textanfänge, um Dich neugierig zu machen:
  • AvaLiam schreibt: "Über Freunde lernte ich eine Schriftstellerin kennen, recherchierte im Internet, fand ihr Profil u.a.bei kv, wurde neugierig + nun bin ich selbst hier..."
  • eiskimo schreibt: "Im Traum erschien mir ein Typ, der sagte: Hey, alter Sack, schnarch hier nicht rum. Hab gehört, Du kannst schreiben. Also ran, hau rein und tu es die..."
  • Manzanita schreibt: ""Google hat es halt angezeigt."..."
  • AchterZwerg schreibt: "Ich bin bei KV, weil ich mich hier nicht mit dem Corona-Virus anstecken kann...."
  • Rebekka schreibt: "Wie ich zu keinverlag kam? Oh, eigentlich ziemlich unspektakulär - über soetwas Banales wie google. Ich hatte mein allererstes Gedicht ges..."
  • Tafelwerk schreibt: "Mein bester Freund schafft es hier als einziges Medium seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Als wandelnde Emotion tue ich es ihm somit gleich...."
  • Erdenreiter schreibt: "Ich bin von Beruf Profikiller, und ein Auftraggeber hatte mich auf einen Autor angesetzt. Ihm war sein richtiger Name nicht bekannt, genauso wenig sei..."
  • Marie-N schreibt: "Ich suchte ein Forum für "Schreiber". So habe ich im Net gesucht und bin hier gestrandet...."
Mehr davon findet Ihr hier.
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de