Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
BabySolanas (23.04.), TaBea (19.04.), Ralf_Renkking (19.04.), Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.), Böhmc (25.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 715 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.806 Mitglieder und 425.967 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.04.2019:
Innerer Monolog
Innerer Monolog, Ende des 19. Jh.s entwickelte Erzähltechnik, die die im Bewusstsein ablaufenden Gedanken- und Gefühlsprozesse... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Philosoph von eiskimo (24.04.19)
Recht lang:  Wie wir den Krieg verhindern und gleichzeitig die Star Trek Gesellschaft bekommen können von ferris (11437 Worte)
Wenig kommentiert:  der stoff aus dem das leben ist von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Leben à la carte. von franky (nur 33 Aufrufe)
alle Inneren Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Apfeltage regnen
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich eingeladen wurde" (SimpleSteffi)

nicht dicht-er

Text


von nautilus

man erzählt mir
von Koks
und Keta

ich will nur
die Konfrontation
mit der
Nüchternheit

für meinen
Kitsch hab ich
in Gitterbetten
vegetiert

meine Heckenrosen
hab ich
der Vernunft
geraubt

die lass
ich mir
nicht nehmen

 
 

Kommentare zu diesem Text


Stimulus
Kommentar von Stimulus (20.02.2019)
Ich mag den Text, insbesondere in der Mitte. Einerseits ist er - inhaltlich passend - nüchtern und spröde, andererseits hat er zwei relativ dunkle Metaphern, die zwar bekifft klingen, aber doch einige klare Gedanken zulassen. Nicht dicht, er? Na, im Wortsinn vermutlich schon, sonst aber - zumindest hier - eindeutig schon. :p
diesen Kommentar melden

nautilus
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.02.2019. Textlänge: 36 Wörter; dieser Text wurde bereits 131 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.04.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über nautilus
Mehr von nautilus
Mail an nautilus
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von nautilus:
Suizid mit Scheitel I don't like sundays flugverkehr Verdun blüht Zigarette um 22:01 this one's for you Arktis die Gärten der Semiramis nur heute nacht, darling Sandkistenfund
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de