Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

BlackHört

Un-Erhörtes aus der Musikwelt


Eine Kolumne von BLACKHEART



Di., 17. April
Bisher 1.699x aufgerufen


Sex, Drugs & Alc'o'Hol


Hallo liebe Leser und willkommen beim Katerfrühstück der Seriösität.

Wir beginnen unser 3-Gänge-Menü mit etwas Sex, danach wird ein reichhaltiges Selbstbedienungs-Buffet mit diversen Drogen angerichtet sein, bevor es als Nachspeise noch reichlich Alkohol geben wird.

Beginnen wir also mit dem Fleisch, bzw. der Lust an Selbigem oder anders ausgedrückt: "Let's talk about Sex".
Mit diesem Song brachten SALT'N'PEPA 1991 erstmals die Themen "Sexualität" und "AIDS" in die moderne Musik ein. Bis dato waren das absolute Tabuthemen.
Das Thema AIDS wurde später auch von anderen Künstlern aufgegriffen, bsp. von COOLIO in seinem Song "Too hot".

Was das Euro-Dance-Projekt E-ROTIC in den 90ern im Sinn hatte, dürfte anhand solcher Songtitel wie "Max don't have Sex with your Ex" oder "Fred come to Bed", wohl eindeutig sein. Daran lassen auch die animierten Videos zu diesen Songs keine Zweifel, die so manchen Jugendlichen zu dieser Zeit wohl auch zu etwas animiert haben werden. ;-)
Weniger eindeutig ist allerdings die Besetzung dieses Projekts. Natürlich waren es die Produzenten im Studio, die die Songs lieferten, aber bei Liveauftritten wechselte doch häufig mal die Sängerin. Eine für dieses Musikrichtung übrigens durchaus gängige Masche.
Bei E-ROTIC war der Verschleiss aber besonders hoch, weil sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere gleich mehrere Live-Sängerinnen hatten und so in der Lage waren, an einem Abend parallel mehrere Shows in verschiedenen Ländern zu absolvieren.

Apropos Videos: Es gibt auch Videos mit Musikern und sexuellem Inhalt, die nicht auf VIVA laufen. Die Rede ist natürlich von den "Privatpornos" der Stars, die dann "gestohlen" und auf DVD vertrieben wurden.
In gleich 2 dieser Filme spielt PAMELA ANDERSON die Hauptrolle. Warum erwähne ich sie hier in meiner Musikkolumne? Ganz einfach: Weil ihre jeweiligen Partner Musiker waren. Es handelt sich nämlich um TOMMY LEE (Schlagzeuger von MÖTLEY CRÜE) und BRET MICHAELS (Sänger von POISON und Hauptdarsteller einer Reality-Show auf MTV).

Besagter TOMMY LEE hat mit seinem Nebenprojekt METHODS OF MAYHEM übrigens ein Musikvideo veröffentlicht, in dem alle Beteiligten (und das sind einige bekannte Musiker aus verschiedensten Genres, wie LIL' KIM oder GEORGE CLINTON) komplett nackt (und natürlich an den entsprechenden Stellen zensiert) zu sehen sind. Name des Songs: "Get naked".

Kommen wir zum 2. Gang.
"I don't like the Drugs, but the Drugs like me" konstatierte MARILYN MANSON bereits vor einiger Zeit. Aber wenigstens wandelt er noch unter den Lebenden, was etliche andere schon nicht mehr tun.

Kurt Cobain zum Beispiel. Ein begnadeter Musiker, der aber die Lasten des Musikbusiness nur noch mit Heroin ertragen konnte. Am Tag seines "Selbstmordes" hatte er eine mehrfache Überdosis im Blut. Warum "Selbstmord" dann in Gänsefüßchen steht? Sein Tod trat durch Verteilung des Hirns an einer Wand durch Einwirkung einer abgesägten Schrotfline ein. Und jeder seriöse Mediziner kann bestätigen, dass man mit einer mehrfachen Überdosis Heroin im Blut, nicht mal mehr in der Lage ist, den Finger zu heben, geschweige denn eine Schrotflinte.
Meine persönliche Meinung ist, dass er ermordet wurde und dass seine Witwe COURTNEY LOVE in irgendeiner Form damit zu tun hatte. Aber solange nichts bewiesen ist, gilt die Unschuldsvermutung.

Ganz unschuldig an ihrem Niedergang war auch AMY WINEHOUSE nicht. Mal ehrlich, sie war zwar eine Spitzensängerin, aber ihr Nachname war einfach Programm. Noch treffender wäre zwar CRACKHOUSE gewesen, aber es war auch so schon übel genug.

Da stellt sich mir gerade die Frage, ob PETE DOHERTY eigentlich noch unter uns weilt. Und wenn ja, auf welcher Bewusstseinsebene er sich befindet. Auf der Ebene von KATE MOSS' Brust auf jeden Fall nicht mehr.

Was? Darf man bei einem solch ernsten Thema nicht auch mal ein bisschen witzig sein?
Und überhaupt, so ganz ernst wird das Thema Drogen ja nicht überall genommen. Gerade in der Hip Hop-Szene scheinen Drogen inzwischen zum guten Ton zu gehören.
Doch während die deutschen "Gangsta"-Rapper damit prahlen, wieviel Koks sie schon geschnupft haben, obwohl sie schon beim Anblick einer Mehltüte high werden, haben ihre Kollegen aus den USA wirklich die Nase voll. Mit kolumbianischem Schnee.
CYPRESS HILL z.B. ziehen während eines Konzerts eine Line direkt vom Plattenteller des DJs. Zumindest in den Staaten. Hier in Deutschland begnügen sie sich damit, bei ihrem Auftritt beim größten Musikfestival des Landes (Rock am Ring) zu kiffen und dabei einen Joint in 3 Zügen wegzubraten. Jeder Einzelne wohlgemerkt. Da das Ganze live auf MTV zu sehen war, kam ich auch in den Genuss dieses Dialogs mit dem Publikum, der dem gerade Geschilderten folgte:

CYPRESS HILL: "Are you drunk?"
Publikum: "YEEAAH!"
CYPRESS HILL: "Are you high?"
Publikum: "YEEAAH!"
CYPRESS HILL: "We're higher!"

Auch andere US-Rapper wie SNOOP DOGG, METHOD MAN und REDMAN kiffen bei ihren Konzerten oder sogar in Filmen, in denen sie mitspielen, bsp. der Kifferkomödie "How High" mit METHOD MAN und REDMAN in den Hauptrollen.

Mit dem, in 3 Teile aufgeteilten, fast 17-minütigen Song "Wir kiffen" nähert sich STEFAN RAAB der Thematik von der humoristischen Seite, während AFROMAN in "Because I got high" schildert, was alles passieren kann, wenn man ständig drauf ist.
Da aber kaum jemand auf den Text achtet, ist der Song inzwischen zu DER Kifferhymne überhaupt geworden.

Dass Mariuhana und andere Drogen aber auch die Kreativität fördern können, ist ebenfalls belegt. In dem Song "Lucy in the Sky with Diamonds" beschreiben THE BEATLES z.B. einen LSD-Trip.
Und das ist nur ein Beispiel von vielen aus dieser Zeit. Man höre sich nur mal die diversen Psychedelic-Rock-Bands der 60er und 70er-Jahre wie THE DOORS, IRON BUTTERFLY oder HAWKWIND an.

Letztgenannte, genau genommen deren ehemaliger Bassist IAN KILMISTER, besser bekannt als LEMMY (heutzutage Frontmann, Sänger und Bassist von MOTÖRHEAD), bringen mich auch schon zum letzten Gang: dem Alkohol. Nach soviel Sex und Drogen baucht man(n) ja auch was zum Runterspülen.
LEMMY bevorzugt da eine gewisse Bourbon-Marke aus Tennessee, von der er auf Tour immer eine ganze Kühltruhe voll dabei hat und von der er täglich mindestens eine Flasche trinkt.
Sein Gitarrist PHIL CAMPBELL zieht da eher Bier vor.

Bier und Musik gehören sowieso zusammen. Wenn man auf einem Konzert ist, geht der erste Weg zur nächsten Theke. Das gehört einfach dazu. Selbst wenn man fahren muss, trinken viele ganz am Anfang ein Bier. Bis zum Ende des Konzerts ist man dann wieder fahrtüchtig, weil man den Rest des Abends nur antialkoholisches trinkt. Aber das Bier am Anfang zum Anstoßen mit den Kumpels gehört einfach dazu.
Die jüngeren Konzertzuschauer bringen sich auch schon Alkohol zur Halle mit und trinken hier bereits lange vor dem Einlass. Nicht selten habe ich diese dann später hackestramm irgendwo in der Ecke liegen sehen. Vom Konzert selbst bekamen sie nicht viel mit.

Wer jetzt allerdings denkt, dass die älteren Semester frei von so etwas sind, der irrt gewaltig. Frei nach dm Motto "Je oller, desto doller." erlebt man nicht selten Menschen (größtenteils Männer) die ca. 100 € für ein Festivalticket bezahlt haben, sich aber den ganzen Tag nur auf dem Campingplatz aufhalten und sich die Birne voll hauen. Wenn sie dann abends aufs Gelände wollen, sind sie aber bereits so voll, dass sie kaum noch den Weg finden.
Das zum Thema "Vorbildfunktion".

Ich will jetzt den Alkoholkonsum nicht verteufeln. Dafür trinke ich selber gern mal einen. Auch auf Konzerten und Festivals. Allerdings sollte man wissen, wo seine Grenzen liegen.
Und bei Konzerten und Festivals sollten ganz klar das Miteinander und die Musik im Vordergrund stehen und nicht der bedingungslose Realitätsverlust.

In diesem Sinne:

Haltet die Ohren offen!

Zum Beispiel für meine TOP 5 der "gehaltvollsten" Songs aller Zeiten. ;-)

Platz 5: "10 kleine Jägermeister" von DIE TOTEN HOSEN
Platz 4: "Cold Gin" von KISS
Platz 3: "Met" von EQUILIBRIUM
Platz 2: "Whisky in the Jar" von THIN LIZZY

und

Platz 1: "Beer Beer" von KORPIKLAANI

Danke fürs Reinhören.


Euer BLACKHEART


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (17.04.2012)
Das der Drogenkonsum über die Popmusik schon derart in der sog. Jugendkultur nicht nur verankert, sondern en vogue ist, um mal einen Begriff zu nennen, den wahrscheinlich kein Jugendlicher kennt, stimmt mich doch recht nachdenklich. Nicht, dass ich mir Sorgen um die andoleszenten Kiffer, Komasäufer und Cracker (hahaha!) machen würde, aber leider trifft man solche Gruppen immer öfter im öffentlichen Raum und das ist unangenehm.
diesen Kommentar melden

BlackHört
333 - Halfway to Hell (26.02.19)
UK vs US (19.02.19)
Tickets. Teuer! Taktik? (12.02.19)
Frontberichte "3 Hörner, 2 Konzerte, 1 Helfer" (05.02.19)
Super Boring (29.01.19)
Liebe Leser, gebt fein 8... (22.01.19)
ein halbes Jahrhundert Rock'n'Roll (15.01.19)
Alles muss raus. (08.01.19)
Jahresrückblack 2018 (01.01.19)
Und, (wann) hat es euch erwischt? (25.12.18)
Afrika (18.12.18)
BlackHört by Request (11.12.18)
Frontbericht: "Richie Minus Eins plus Jazz gleich Slam" (04.12.18)
Valhalla 2018 (27.11.18)
Regen (20.11.18)
Kutten kucken (13.11.18)
Muss "Must have" wirklich sein? (06.11.18)
Schockt Rock noch? (30.10.18)
Vorsicht, Gefahr! (23.10.18)
Am Anfang war das... (16.10.18)
(K)Assel reunloaded oder Wie eine Stadt weiterhin seine Kultur sterben lässt. (09.10.18)
Unterm Messer: "The Final Solution" von SABATON (02.10.18)
Situationsmusik (25.09.18)
Finally, the BLACK has come back to this column. (18.09.18)
I'm (not yet) back! (11.09.18)
Sommerpause 2018 (10.07.18)
Musiker als Fußballfans (03.07.18)
Translaytor: ED SHEERAN - "Shape of you" (26.06.18)
Das Individuum. Die Band. Das Werk. Die Trennlinie? (19.06.18)
Frontbericht: "Auslandseinsatz" (12.06.18)
BlackHört feat. ... (05.06.18)
Unterm Messer: "Saufen, morgens, mittags, abends" von INGO OHNE FLAMINGO (29.05.18)
Ballaballa, Mann! (22.05.18)
Die 300. Kolumne! (15.05.18)
metallische Schubladen aufräumen (08.05.18)
Es bleibet dabei... (01.05.18)
Die Plage mit den Plagiaten. (24.04.18)
kleine Menschen, große Stimmen (17.04.18)
BlackHört feat. ... (10.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik - die Abschlussprüfung (03.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Abschied (27.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Luft (20.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Träume (13.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Elektrizität (06.03.18)
R.I.P.Hop (27.02.18)
Frontbericht: "70000 Tons of Madness" (20.02.18)
Kostüme und Konzerte (13.02.18)
Das Trumpeltier und seine musikalischen Folgen. (06.02.18)
BlackHört feat. ... (30.01.18)
AGATHE BAUER's greatest Hits (23.01.18)
Das verflixte 7. Jahr... (16.01.18)
7 Gründe... (09.01.18)
Jahresrückblack 2017 (02.01.18)
Rohes Fest! (26.12.17)
hintergründiges (19.12.17)
Tanz (12.12.17)
Musikpsychoanalyse (05.12.17)
Valhalla 2017 (28.11.17)
abseits der "Norm" (21.11.17)
Frontbericht: "betreutes Gerocke in der Glocke" (14.11.17)
Geteiltes Lied... (07.11.17)
Headbanger's Hobbys (31.10.17)
Das Empörium schlägt zurück! XI (24.10.17)
Projektarbeit (17.10.17)
Pfeif drauf! (10.10.17)
Einheitsbrei und Rechts und Dummheit (03.10.17)
"Schwarz-Braun ist der Bundestag,... (26.09.17)
Long Time no see... (19.09.17)
Sommerpause 2017 (18.07.17)
Werbeblockbuster (11.07.17)
Independent Mainstream (04.07.17)
Frontbericht: "Ganz'n Regen" (27.06.17)
Frontbericht: "Waswardaloz" (20.06.17)
Kinder an die M... (13.06.17)
Heavy SLAYER-Day!!! (06.06.17)
amerikanische Verhältnisse (30.05.17)
Star Track - Die nächste Generation (23.05.17)
Weltenwandler Teil 3: Score, oder Die Zauberer von O.S.T. (16.05.17)
Weltenwandler Teil 1: musizierende Schauspieler (09.05.17)
Der braune Wolf im Schafspelz. (02.05.17)
Was beim unmusikalischen Recycling rauskommt. (25.04.17)
unmusikalisches Recycling (18.04.17)
Impressionen von der Musikmesse (11.04.17)
Top of the Rocks! (04.04.17)
"gelangweilt da stehen", die Zweite (28.03.17)
Das große Sterben. (21.03.17)
FCK EDM (14.03.17)
Frontbericht: "gelangweilt da stehen" (07.03.17)
Das Ende! (28.02.17)
musikalische Erdkunde (21.02.17)
Valendienstag again. (14.02.17)
Gaga Bowl (07.02.17)
Ich hab immer noch Würmer (und weiß jetzt auch warum). (31.01.17)
Rocken bis der Arzt kommt. (24.01.17)
5 (17.01.17)
BLACKHEARTs persönlicher Jahresrückblack 2016 (10.01.17)
Das Empörium schlägt zurück! X (03.01.17)
Jahresrückblack 2016 (27.12.16)
Translaytor: WHAM! - "Last Christmas" (20.12.16)
Hier spielt eure Musik! (13.12.16)
Spaceballs 2 - Auf der Suche nach noch mehr Geld (06.12.16)
Wurzelwinter (29.11.16)
Valhalla 2016 (22.11.16)
heldenhaft (15.11.16)
Ökofaschisten und Konzertabsagen (08.11.16)
von der Neben- zur Hauptsache (01.11.16)
getrennte Wege (25.10.16)
Kann man sich nicht ausdenken. (18.10.16)
Hier spielt die Musik! (11.10.16)
die Auflösung (04.10.16)
Hätten sie’s gewusst? (27.09.16)
Frontbericht: "am schwarzen Teppich" (20.09.16)
Weiter auf die Fresse! (13.09.16)
Die Qual mit der Wahl. (06.09.16)
mit stolzgeschwellter Brust (30.08.16)
Jesus, Maria und Josef (23.08.16)
Krebs ist ein Ar$(#loch! (16.08.16)
Rocker und die Rente revisited. (09.08.16)
Da sind wir wieder. (02.08.16)
Sommerpause 2016 (14.06.16)
Auf die Fresse! (07.06.16)
AXL/DC (31.05.16)
Value for Money (24.05.16)
Can’t ESCape the truth! (17.05.16)
Das Empörium schlägt zurück! IX (10.05.16)
1986 (03.05.16)
(K)Assel oder Wie eine Stadt seine Kultur sterben lässt. (26.04.16)
Skandal im Zerrbezirk (19.04.16)
Echo zum ECHO (12.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 2 (05.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 1 (29.03.16)
BlackHört feat. ... (22.03.16)
Frontbericht: "Abtauchen. Mal anders." (15.03.16)
die 200. Kolumne (08.03.16)
Die (Vor-)Entscheidung ist gefallen. (01.03.16)
BlackHört feat. ... (23.02.16)
Kolumne mit Konzept (16.02.16)
nordische Metalogie (09.02.16)
verdichtet (02.02.16)
Happy Birthday 4 me! (26.01.16)
WWW.Harter-Stoff.alk (19.01.16)
Introduction into the Halls of Fame (12.01.16)
Götterdämmerung (05.01.16)
Jahresrückblack 2015 (29.12.15)
BlackHört feat. ... (22.12.15)
Advent, Advent, hier kommt 'ne Band. (15.12.15)
Die Band bin ich! (Und ich!) (08.12.15)
Frontbericht: "Schwedenstahl" (01.12.15)
Valhalla 2015 (24.11.15)
Terror (17.11.15)
Aus aktuellem Anlass... (10.11.15)
Unterm Messer: "You and me" von MILOW (03.11.15)
Das Empörium schlägt zurück! VIII (27.10.15)
Operation: Artikel 3 (20.10.15)
Hilfe, die Zweite! (13.10.15)
DDRock - 25 Jahre später (06.10.15)
How deep is your Love? (29.09.15)
The Number of the Beat (22.09.15)
Was bisher geschah... (15.09.15)
Sommerpause 2015 (21.07.15)
Monat der Legenden (14.07.15)
Alles in deutscher Hand. (07.07.15)
Steve vernichtet Jobs (30.06.15)
Frontbericht: "Other Bands play..." (23.06.15)
Musik vs Politik (16.06.15)
Quotenrocker (09.06.15)
Pommesgabel (02.06.15)
Unterm Messer: "Don't talk to Strangers" von DIO (26.05.15)
Column cancelled (19.05.15)
Eine vorzügliche Quelle der Inspiration. (12.05.15)
viele Seiten, wenig Saiten (05.05.15)
Das Empörium schlägt zurück! VII (28.04.15)
Es geht nicht ohne... (21.04.15)
Hilfe (14.04.15)
Eier, wir brauchen Eier! (07.04.15)
Kein vorgezogener Aprilscherz! (31.03.15)
Emergenza Room (24.03.15)
Rolling Stoned (17.03.15)
Werbung in eigener Sache. (10.03.15)
Fanboy (03.03.15)
Auf die Straßen! (24.02.15)
Kriegstagebuch: Die sechs Kreuzzüge mit dem HammerOrden. (17.02.15)
Echt Super, die Group. (10.02.15)
New Shit's on the Blog. (03.02.15)
Abbau Ost? (27.01.15)
Keep it in the Family! (20.01.15)
Meine TOP 5 zu den aktuellen Geschehnissen in Deutschland, Europa und der Welt. (13.01.15)
BlackHört feat. ... (06.01.15)
Jahresrückblack 2014 (30.12.14)
Frontbericht: "KAFVKAesker Abriss" (23.12.14)
das liebe(?) Geld (16.12.14)
Nur ein Zitat? (09.12.14)
Translaytor: MEGHAN TRAINOR - "All about that Bass" (02.12.14)
Valhalla 2014 (25.11.14)
Stumpf ist Trumpf! (18.11.14)
Hell! Au! (11.11.14)
Das Empörium schlägt zurück! VI (04.11.14)
Unterm Messer: "Hymn" von MUSIC INSTRUCTOR (28.10.14)
Fortsetzung und entgültiges Ende der Sommerpause (21.10.14)
Ey Alder, verschwör. (14.10.14)
Junge, komm nie wieder! (revisited) (07.10.14)
BlackHört feat. ... (30.09.14)
(r)Evolution (23.09.14)
die kranke Kolumne (16.09.14)
Wacken und BLACKHEART: eine Hassliebe (09.09.14)
"Er ist gezeichnet." (02.09.14)
Sommerpause 2014 (29.07.14)
Wie gehts den Deutschen? (22.07.14)
No Static at all. (15.07.14)
Nicht "Ha Ha!", sondern HH! (08.07.14)
im 10 Achtel-Takt (01.07.14)
Der Herr der Singe. (24.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 2 (17.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 1 (10.06.14)
musikalisches Bilderrätsel (03.06.14)
Unterm Messer: "Ich lass für dich das Licht an" von REVOLVERHELD (27.05.14)
Einem der bedeutendsten Künstler der Neuzeit gewidmet. (20.05.14)
Nur die Zarten kommen in den Garten. (13.05.14)
May the 4th be with you. (06.05.14)
Tortour (29.04.14)
Rocker und die Rente (22.04.14)
ganz spielerisch (15.04.14)
Verarschung (08.04.14)
Die beste Kolumne, die ich je geschrieben habe. (01.04.14)
Frontberichte: "3 Bands, 3 Konzerte, 3 Burgen" (25.03.14)
Wenn ich mich nicht Ire. (18.03.14)
BLACKHEARTs Plattenteller (11.03.14)
Wie man mir spielerisch auf den Sender gehen kann. (04.03.14)
"Metal" ist nicht gleich "Metal" (25.02.14)
Ich hab Würmer. (18.02.14)
Mathemusik oder Die Formel für moderne Hits (11.02.14)
die 100. Kolumne (04.02.14)
Gute Miene zum Böhsen Spiel. (28.01.14)
Unverhofft kommt oft. (21.01.14)
Zeitgeist (14.01.14)
Ein Marsch? Nö. Einmarsch! (07.01.14)
Jahresrückblack 2013 (31.12.13)
Gratulation an einen der wichtigsten Menschen der Geschichte. (24.12.13)
Translaytor: LORDE - "Royals" (17.12.13)
Das Empörium schlägt zurück! V (10.12.13)
Frontbericht: "Black Saturday" (03.12.13)
Valhalla 2013 (26.11.13)
Standort Deutschland (19.11.13)
Bee(r)n busy. (12.11.13)
Unterm Messer: "Lieder" von ADEL TAWIL (05.11.13)
große Geister zur Musik (29.10.13)
UNERWarteT (22.10.13)
ein musikalischer Gewerkschafter (15.10.13)
genreübergreifende Ausdänung (08.10.13)
Tolle Ranz! (01.10.13)
Meine TOP 5-Songtitel zur Wahl. (24.09.13)
Frontbericht: "Der Schiffenberg rockt!" (17.09.13)
Sorry! (10.09.13)
Sommerpause 2013 (30.07.13)
Frontbericht: "Ein leiser Abschied auf Zeit" (23.07.13)
$(#€!$$ Zensur (der zweite Versuch) (16.07.13)
$(#€!$$ Zensur (09.07.13)
No Music Radio (02.07.13)
Wir wollen abrocken. Die wollen abzocken. (25.06.13)
Casselfornia Love (18.06.13)
BlackHört feat. ... (11.06.13)
Feel the Music. (04.06.13)
BlackHört feat. ... (28.05.13)
Das Empörium schlägt zurück! IV (21.05.13)
Musik (14.05.13)
Na Bravo... (07.05.13)
"Dein Stammbaum is'n Kreis!" (30.04.13)
Make it or break it! (23.04.13)
Frontbericht: "South of Hessen" (16.04.13)
Gratwanderung (09.04.13)
Frontbericht: "Nordic Nexus of Nemesis and Night Light" (02.04.13)
Echo vom ECHO (26.03.13)
Lyrics und Lyrik (19.03.13)
Translaytor: ICONA POP - "I love it" (12.03.13)
On the Road again (05.03.13)
Musicus Papam (26.02.13)
tiefgründig (19.02.13)
Man Mit spricht freundlichen Deutsch Grüßen (12.02.13)
Das Empörium schlägt zurück! III (05.02.13)
This is Hardcore! Isn't it? (29.01.13)
Punx not dead? (22.01.13)
Frontbericht: "Black and Blues" (15.01.13)
Auf ein Neues. (08.01.13)
... and a Heavy new Year. (01.01.13)
I wish you a Metal X-Mas... (25.12.12)
Black zurück nach vorn. (18.12.12)
Vom Trash zum Thrash. oder Die musikalische Entwicklung des BLACKHEART. (11.12.12)
Translaytor: RIHANNA - "Diamonds" (04.12.12)
... doch wird ihr Erbe uns auf ewig an sie erinnern. (27.11.12)
Sie mögen zwar nicht mehr unter uns weilen... (20.11.12)
And the EMA goes to... (13.11.12)
Nomen est Omen?! (06.11.12)
Ein Link mit dem Zaunpfahl... (30.10.12)
Ruck nach rechts, weil Druck von links. (23.10.12)
Harte Stromgitarrenmusik. Ohne Gitarren!? (16.10.12)
Musik aus 1001 Nacht (09.10.12)
Ich möchte ein Spiel spielen! (02.10.12)
Hessisches Fragewort mit 3 Buchstaben (25.09.12)
Ich trag Schwarz, und das nicht aus politischen Gründen. (18.09.12)
Once Hit and twice S(#€!$$ (11.09.12)
keinFrontbericht: "High- und Lowlights der Sommerpause 2012" (04.09.12)
Füllmaterial fürs Sommerloch (14.08.12)
Sommerpause 2012 (31.07.12)
Wörterbuch "Musik - Deutsch" (24.07.12)
Frontbericht: "Von Brasilien nach Balingen." (17.07.12)
Hardware vs Software oder Platte vs mp3 (10.07.12)
Das Empörium schlägt zurück! II (03.07.12)
ÄhEM, was gibts denn da sonst noch, außer Fußball? (26.06.12)
Schland = Schund (19.06.12)
God s(h)ave the Queen! (12.06.12)
Die spanische Eintagsfliege als Beispiel für viele andere. (05.06.12)
Germany: Zero Points (29.05.12)
reCOVERy (22.05.12)
Under Cover (15.05.12)
Frontbericht: "Ruinen, Wölfe, Pot(t)enzial" (08.05.12)
Zum Tag der Arbeit... (01.05.12)
Kleider machen Leute machen Kleider (24.04.12)
Sex, Drugs & Alc'o'Hol (17.04.12)
Exhibitionen ins Tierreich (10.04.12)
I hear(d)t New York (03.04.12)
Frontbericht: "Women's Voices Week(end)" (27.03.12)
Das Empörium schlägt zurück! I (20.03.12)
HörtBlack (13.03.12)
Fender & Gender vol. 2: Die Bärbel im Rock. (06.03.12)
Fender & Gender vol. 1: Hitlieferantinnen, Hupfdohlen und Heulbojen (28.02.12)
Valhalla Marsch! (21.02.12)
Valendienstag (14.02.12)
Crossing all over (07.02.12)
Junge, komm nie wieder! (31.01.12)
Von Leichtmatrosen und Schwermetallern. (24.01.12)
"Red deut(sch)licher. Ich versteh dich nicht!" (17.01.12)
Seite von BLACKHEART
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de