Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

BlackHört

Un-Erhörtes aus der Musikwelt


Eine Kolumne von BLACKHEART



Di., 27. Juni
Bisher 210x aufgerufen


Frontbericht: "Ganz'n Regen"


Was?
Noch ein Frontbericht?
Gehen dem Schwarzherzigen etwa kurz vor der Sommerpause die Ideen aus?
Ich kann euch beruhigen. Ich habe noch einige Themen in der Hinterhand. Warum dann also dieser Frontbericht? Ganz einfach. Weil er nicht geplant war.
Ich sehe immer noch Fragezeichen über euren Köpfen, also lasst es mich erklären. Frontberichte schreibe ich nicht zu jedem Konzert, auf dem ich bin, sondern nur zu solchen, wo etwas Besonderes passiert, oder die für mich eine gewisse Bedeutung haben.
So auch am vergangenen Donnerstag, als ich die, zu 60% wieder in Originalbesetzung spielenden, GUNS N' ROSES in Hannover live erleben durfte.

Aber auch die Fahrt nach Hannover hatte es bereits in sich. Ich fuhr mit einem befreundeten Pärchen, und wir hatten unseren Spaß auf der Fahrt, als wir plötzlich auf der Höhe von Northeim in ein Unwetter gerieten, das alles hatte, was zu einem Unwetter dazu gehört. Donner, Blitze, Hagel, alles. Die scheibenwischer kämpften einen fast aussichtslosen (Ha, ha.) Kampf gegen die Wassermassen, die da vom Himmel kamen. Nicht wenige andere Autofahrer fuhren sogar rechts ran und warteten, bis das Unwetter vorbeigezogen war. Wir aber fuhren weiter und hatten es bereits nach wenigen Minuten komplett hinter uns gelassen.
Die Wetter- und Verkehrsnachrichten im Radio ließen allerdings nichts Gutes erahnen. Und sie sollten Recht behalten.

Nachdem wir am Hannoveraner Messegelände angekommen und einen guten Parkplatz (Gebühr 7 €) bekommen hatten, machten wir uns auf den erfreulich kurzen Fußweg zum Veranstaltungsgelände. Bereits im Vorfeld war kommuniziert worden, dass nur Bauchtaschen, allerdings keine Rucksäcke oder ähnliche Tragetaschen auf dem Gelände erlaubt sind. Dementsprechend waren auch die Sicherheitsvorkehrungen. Neben dem obligatorischen Abtasten (Ich musste sogar meinen Autoschlüssel aus der Hosentasche holen und vorzeigen.) wurde man auch mit einem Metalldetektor abgescant, wie es an Flughäfen der Fall ist. Die Terrorakte und -drohungen der vergangenen Wochen hatten ihre Spuren hinterlassen.

Nach einer zweiten Schleuse, bei der die Tickets (Stehplatz ca. 95 € im Vorverkauf) abgescant und auf Echtheit überprüft wurden, kamen wir aufs eigentliche Messegelände. Erfreut stellten wir fest, dass es sogar teilweise überdacht war. In Anbetracht der Wettervorhersage kein unbedeutender Aspekt.

Meine Freunde hatten kurzfristig noch zwei Tickets für den Bereich "Front of Stage 2" (Stehplatzbereich zwischen den beiden Wellenbrechern) zum günstigen Preis ergattern können und begaben sich nun dorthin, wo sie sich mit anderen Freunden treffen wollten. Ich holte mir also mein erstes Bier (5 € + 1 € Pfand auf die unbedruckten 0,5 Liter-Becher) und verfolgte den Rest des Auftritts von PHIL CAMPBELL & THE BASTARD SONS, den man als solide Rock'n'Roll-Performance bezeichnen konnte. Ohne ex-MOTÖRHEAD-Gitarrist CAMPBELL würde diese Band aber wohl nie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie an dem Tag bekommen hat. Der Auftritt schien doch etliche Leute zu interessieren.

Mich interessierten allerdings die mobilen Toiletten, die in mehr als großzügiger Zahl in zwei Hallen rechts und links vom Open Air-Bereich aufgestellt worden waren. Diese Hallen sollten sich später noch einer gesteigerten Beliebtheit erfreuen, allerdings noch nicht während des folgenden Schauers, der die Besucher zwar unter den überdachten Teil der Freifläche trieb, sich aber auch schnell wieder verzog.

Der Eine oder Andere hätte sich das wohl auch von den Briten KILLING JOKE gewünscht. Ihr Mix aus Punk, Wave und Gothic Rock war einfach nicht dazu geeignet, die nach Rock'n'Roll dürstende Menge anzuheizen. In der dunklen Szene sind sie sicherlich Legenden, aber hier waren sie einfach fehl am Platze.

Stichwort "Legenden": Das sind Bassist DUFF McKAGAN, Gitarrist SLASH und Sänger W. AXL ROSE spätestens seit den frühen 90er Jahren, als sie gemeinsam mit Gitarrist IZZY STRADLIN und Schlagzeuger NICKY ADLER (später MATT SORUM) unter dem Banner GUNS N' ROSES Musikgeschichte geschrieben hatten. Zumindest die drei Erstgenannten haben sich nun wieder zusammengetan, um unter dem Motto "Not in this Lifetime" wieder die Bühnen der Welt unsicher zu machen.
"Not in this Lifetime" war übrigens auch mein Gedanke, als ich die Preise für T-Shirts an den Merchendise-Ständen sah. 35 € für ein normales Tourshirt und ganze 40 € für ein spezielles "Hannover"-Shirt waren mir einfach zu viel.

Den Göttern schienen allerdings schon drei Songs zu viel zu sein, denn bevor der erste Akkord von "Welcome to the Jungle" als viertem Song verklungen war, wurde das Konzert wegen Unwetters unterbrochen. Alle Besucher wurden gebeten, sich in die angrenzenden Hallen zu begeben und dort auf weitere Instruktionen zu warten. Eine Aufforderung, der auch erstaunlich gesittet nachgekommen wurde. Ich orientierte mich aus zweierlei Gründen in Richtung der, von mir aus gesehen, linken Halle mit den mobilen Toiletten. Erstens musste ich diese aufsuchen (ich war inzwischen beim dritten Bier angelangt) und zweitens gab es auch in diesen Hallen jeweils einen kleinen Bierstand, die allerdings in der folgenden Stunde hemmungslos überlaufen waren. Auch die mobilen Bierverkäufer, die ihre Arbeit nun in den Hallen fortsetzten, konnten nicht wirklich für Entlastung sorgen.
Insgesamt verteilte sich die ca. 70000 Besucher auf fünf Messehallen, so dass es nicht wirklich eng wurde.

Der Abbruch erfolgte gegen 20:40 Uhr, gegen 21:30 Uhr konnte man sich wieder gefahrenlos ins Freie wagen und um 22:00 Uhr sollte es weiter gehen. Pünktlich um 22:25 Uhr kam dann auch die Band wieder auf die Bühne und machte da weiter, wo sie aufgehört hatten: Bei "Welcome to the Jungle". Um ehrlich zu sein hatte ich, mit Blick auf den Himmel, nicht damit gerechnet, noch einmal ein "Welcome" zu hören. Eher war ich auf ein "Sorry. Good bye." eingestellt gewesen. Umso erfreulicher war es, dass das Konzert nun nicht nur ohne weitere Unterbrechung, sondern auch ungekürzt weiter ging.

Neben eigenen Songs spielten die GUNNERS auch einige Coverversionen, u.a. "Live and let die" von den WINGS.
Nach diesem Song machte AXL eine etwas kryptische Bemerkung, als er sagte, sie hätten quasi als Entschädigung für die fast zweistündige Unterbrechung einen "Special Guest" dabei. Niemand Geringeren als ANGUS YOUNG nämlich, den Kultgitarristen von AC/DC, bei denen AXL ja im vergangenen Jahr noch als Sänger auf der "Rock or Bust"-Tour ausgeholfen hatte.
So verlängerte sich die Setlist auf insgesamt 28 Songs, weil noch "Whole Lotta Rosie" und "Riff Raff" von AC/DC zum Besten gegeben wurden. Es war irgendwie ein surrealer Anblick, zwei der größten Gitarristen (gemessen an ihren Fähigkeiten und ihrem Einfluss) auf einer Bühne zu sehen. Zumal der Eine (SLASH) sein Markenzeichen (Zylinder) trug, der Andere (ANGUS) seins (Schuluniform) aber nicht.
Egal, die Menge ging steil und das Unwetter war vergessen.

Im weiteren Verlauf des Konzertes wurden noch etliche Klassiker wie "You could be mine" (groß), "Civil War" (mit "Voodoo Child"-Intro), "Sweet Child o'mine" (mein persönlicher Favorit) und natürlich "November rain" (mit AXL am Piano) gespielt. Ein echter Gänsehautmoment war allerdings das Cover des SOUNDGARDEN Hits "Black Hole Sun" zu Ehren des kürzlich verstorbenen CHRIS CORNELL. Nicht nur bei diesem Song fiel auf, dass AXLs Stimme bei den Coversongs irgendwie kräftiger und "lebendiger" wirkte, als bei den eigenen Stücken.

Nach insgesamt 25 Songs kam dann das vorläufige Ende. Aber nur kurz. Kaum hatte die Band die Bühne verlasse, waren sie auch schon wieder da, um noch drei weitere Songs zu spielen.
Das unverwüstliche "Paradise City" beendete schließlich einen Abend, an den sich die Besucher noch lange zurück erinnern werden.

Bleibt die Frage, ob das Alles die ca. 95 Euro auch wert war.
Für mich kann ich diese Frage guten Gewissens mit "Ja." beantworten. Die Orga auf dem Gelände war erstklassig, das Krisenmanagement lief souverän und unaufgeregt, die Band selbst war frei von Allüren früherer Tage und der Gastauftritt von ANGUS YOUNG lässt nun wirklich kaum Wünsche offen.
Für diese Tour, die ja quasi ein "Comeback" darstellt, finde ich den Preis, gemessen an dem, was geboten wurde, angebracht. Sollten sie aber in naher Zukunft (ein - drei Jahre) wieder nach Deutschland kommen, sollten die Tickets aber günstiger sein. Nur leider wird das nicht passieren. "Sad but true".
Aber das ist von einer anderen Band, die auch mit GUNS N' ROSES und einem der schlimmsten Bühnenunfälle aller Zeiten in Verbindung steht. Und nein, ich meine nicht HELELE FISCHER. ;-)

In diesem Sinne:

Haltet die Ohren offen!

Zum Beispiel für meine TOP 5 der weiteren Coverversionen, die GUNS N' ROSES in Hannover gespielt haben.

Platz 5: "New Rose" von THE DAMNED
Platz 4: "The Seeker" von THE WHO
Platz 3: "Speak softly Love" von NINO ROTA (aus "Der Pate")
Platz 2: "Wish you were here" von PINK FLOYD

und

Platz 1: "Knockin' on Heaven's Door" von BOB DYLAN

Danke fürs Reinhören.


euer BLACKHEART


Song der Woche: "Thunderstruck" von AC/DC


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Kommentar von Graeculus (69) (27.06.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (27.06.2017)
Beneidenswert. Hier bei mir wird immer Unwetter und Abkühlung versprochen, dann donnert es zaghaft zweimal, das war’s dann.
Frontbericht gerne gelesen!
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (29.06.2017)
Wirklich nur für grammar nazis, ganz am Rande:

"Nachdem wir am Hannoveraner Messegelände angekommen und einen guten Parkplatz (Gebühr 7 €) bekommen hatten, machten wir uns auf den erfreulich kurzen Fußweg zum Veranstaltungsgelände."

Nach Rücksprache mit einer erfahrenen Lektorin bin ich nun sicher: So geht der Satz nicht. "Ankommen" ist ein Verb der Bewegung, folglich muss das Partizip "sein" verwendet werden. Sie wies mich außerdem draufhin, dass "auf den Weg machen" eine feststehende Redewendung ist, die man nicht einfach nach Gutdünken verändern darf.

Folglich heisse der Satz korrekt:

"Nachdem wir am Hannoveraner Messegelände angekommen waren und einen guten Parkplatz (Gebühr 7 €) bekommen hatten, machten wir uns auf den erfreulich kurzen Weg zum Veranstaltungsgelände."

Oder auch:

"Nachdem wir am Hannoveraner Messegelände angekommen waren und einen guten Parkplatz (Gebühr 7 €) bekommen hatten, begaben wir uns auf den erfreulich kurzen Fußweg zum Veranstaltungsgelände."

Und "Scheibenwischer" ist natürlich ein Substantiv.
diesen Kommentar melden
apple
Kommentar von apple (08.07.2017)
STEVEN Adler
diesen Kommentar melden

BlackHört
333 - Halfway to Hell (26.02.19)
UK vs US (19.02.19)
Tickets. Teuer! Taktik? (12.02.19)
Frontberichte "3 Hörner, 2 Konzerte, 1 Helfer" (05.02.19)
Super Boring (29.01.19)
Liebe Leser, gebt fein 8... (22.01.19)
ein halbes Jahrhundert Rock'n'Roll (15.01.19)
Alles muss raus. (08.01.19)
Jahresrückblack 2018 (01.01.19)
Und, (wann) hat es euch erwischt? (25.12.18)
Afrika (18.12.18)
BlackHört by Request (11.12.18)
Frontbericht: "Richie Minus Eins plus Jazz gleich Slam" (04.12.18)
Valhalla 2018 (27.11.18)
Regen (20.11.18)
Kutten kucken (13.11.18)
Muss "Must have" wirklich sein? (06.11.18)
Schockt Rock noch? (30.10.18)
Vorsicht, Gefahr! (23.10.18)
Am Anfang war das... (16.10.18)
(K)Assel reunloaded oder Wie eine Stadt weiterhin seine Kultur sterben lässt. (09.10.18)
Unterm Messer: "The Final Solution" von SABATON (02.10.18)
Situationsmusik (25.09.18)
Finally, the BLACK has come back to this column. (18.09.18)
I'm (not yet) back! (11.09.18)
Sommerpause 2018 (10.07.18)
Musiker als Fußballfans (03.07.18)
Translaytor: ED SHEERAN - "Shape of you" (26.06.18)
Das Individuum. Die Band. Das Werk. Die Trennlinie? (19.06.18)
Frontbericht: "Auslandseinsatz" (12.06.18)
BlackHört feat. ... (05.06.18)
Unterm Messer: "Saufen, morgens, mittags, abends" von INGO OHNE FLAMINGO (29.05.18)
Ballaballa, Mann! (22.05.18)
Die 300. Kolumne! (15.05.18)
metallische Schubladen aufräumen (08.05.18)
Es bleibet dabei... (01.05.18)
Die Plage mit den Plagiaten. (24.04.18)
kleine Menschen, große Stimmen (17.04.18)
BlackHört feat. ... (10.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik - die Abschlussprüfung (03.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Abschied (27.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Luft (20.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Träume (13.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Elektrizität (06.03.18)
R.I.P.Hop (27.02.18)
Frontbericht: "70000 Tons of Madness" (20.02.18)
Kostüme und Konzerte (13.02.18)
Das Trumpeltier und seine musikalischen Folgen. (06.02.18)
BlackHört feat. ... (30.01.18)
AGATHE BAUER's greatest Hits (23.01.18)
Das verflixte 7. Jahr... (16.01.18)
7 Gründe... (09.01.18)
Jahresrückblack 2017 (02.01.18)
Rohes Fest! (26.12.17)
hintergründiges (19.12.17)
Tanz (12.12.17)
Musikpsychoanalyse (05.12.17)
Valhalla 2017 (28.11.17)
abseits der "Norm" (21.11.17)
Frontbericht: "betreutes Gerocke in der Glocke" (14.11.17)
Geteiltes Lied... (07.11.17)
Headbanger's Hobbys (31.10.17)
Das Empörium schlägt zurück! XI (24.10.17)
Projektarbeit (17.10.17)
Pfeif drauf! (10.10.17)
Einheitsbrei und Rechts und Dummheit (03.10.17)
"Schwarz-Braun ist der Bundestag,... (26.09.17)
Long Time no see... (19.09.17)
Sommerpause 2017 (18.07.17)
Werbeblockbuster (11.07.17)
Independent Mainstream (04.07.17)
Frontbericht: "Ganz'n Regen" (27.06.17)
Frontbericht: "Waswardaloz" (20.06.17)
Kinder an die M... (13.06.17)
Heavy SLAYER-Day!!! (06.06.17)
amerikanische Verhältnisse (30.05.17)
Star Track - Die nächste Generation (23.05.17)
Weltenwandler Teil 3: Score, oder Die Zauberer von O.S.T. (16.05.17)
Weltenwandler Teil 1: musizierende Schauspieler (09.05.17)
Der braune Wolf im Schafspelz. (02.05.17)
Was beim unmusikalischen Recycling rauskommt. (25.04.17)
unmusikalisches Recycling (18.04.17)
Impressionen von der Musikmesse (11.04.17)
Top of the Rocks! (04.04.17)
"gelangweilt da stehen", die Zweite (28.03.17)
Das große Sterben. (21.03.17)
FCK EDM (14.03.17)
Frontbericht: "gelangweilt da stehen" (07.03.17)
Das Ende! (28.02.17)
musikalische Erdkunde (21.02.17)
Valendienstag again. (14.02.17)
Gaga Bowl (07.02.17)
Ich hab immer noch Würmer (und weiß jetzt auch warum). (31.01.17)
Rocken bis der Arzt kommt. (24.01.17)
5 (17.01.17)
BLACKHEARTs persönlicher Jahresrückblack 2016 (10.01.17)
Das Empörium schlägt zurück! X (03.01.17)
Jahresrückblack 2016 (27.12.16)
Translaytor: WHAM! - "Last Christmas" (20.12.16)
Hier spielt eure Musik! (13.12.16)
Spaceballs 2 - Auf der Suche nach noch mehr Geld (06.12.16)
Wurzelwinter (29.11.16)
Valhalla 2016 (22.11.16)
heldenhaft (15.11.16)
Ökofaschisten und Konzertabsagen (08.11.16)
von der Neben- zur Hauptsache (01.11.16)
getrennte Wege (25.10.16)
Kann man sich nicht ausdenken. (18.10.16)
Hier spielt die Musik! (11.10.16)
die Auflösung (04.10.16)
Hätten sie’s gewusst? (27.09.16)
Frontbericht: "am schwarzen Teppich" (20.09.16)
Weiter auf die Fresse! (13.09.16)
Die Qual mit der Wahl. (06.09.16)
mit stolzgeschwellter Brust (30.08.16)
Jesus, Maria und Josef (23.08.16)
Krebs ist ein Ar$(#loch! (16.08.16)
Rocker und die Rente revisited. (09.08.16)
Da sind wir wieder. (02.08.16)
Sommerpause 2016 (14.06.16)
Auf die Fresse! (07.06.16)
AXL/DC (31.05.16)
Value for Money (24.05.16)
Can’t ESCape the truth! (17.05.16)
Das Empörium schlägt zurück! IX (10.05.16)
1986 (03.05.16)
(K)Assel oder Wie eine Stadt seine Kultur sterben lässt. (26.04.16)
Skandal im Zerrbezirk (19.04.16)
Echo zum ECHO (12.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 2 (05.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 1 (29.03.16)
BlackHört feat. ... (22.03.16)
Frontbericht: "Abtauchen. Mal anders." (15.03.16)
die 200. Kolumne (08.03.16)
Die (Vor-)Entscheidung ist gefallen. (01.03.16)
BlackHört feat. ... (23.02.16)
Kolumne mit Konzept (16.02.16)
nordische Metalogie (09.02.16)
verdichtet (02.02.16)
Happy Birthday 4 me! (26.01.16)
WWW.Harter-Stoff.alk (19.01.16)
Introduction into the Halls of Fame (12.01.16)
Götterdämmerung (05.01.16)
Jahresrückblack 2015 (29.12.15)
BlackHört feat. ... (22.12.15)
Advent, Advent, hier kommt 'ne Band. (15.12.15)
Die Band bin ich! (Und ich!) (08.12.15)
Frontbericht: "Schwedenstahl" (01.12.15)
Valhalla 2015 (24.11.15)
Terror (17.11.15)
Aus aktuellem Anlass... (10.11.15)
Unterm Messer: "You and me" von MILOW (03.11.15)
Das Empörium schlägt zurück! VIII (27.10.15)
Operation: Artikel 3 (20.10.15)
Hilfe, die Zweite! (13.10.15)
DDRock - 25 Jahre später (06.10.15)
How deep is your Love? (29.09.15)
The Number of the Beat (22.09.15)
Was bisher geschah... (15.09.15)
Sommerpause 2015 (21.07.15)
Monat der Legenden (14.07.15)
Alles in deutscher Hand. (07.07.15)
Steve vernichtet Jobs (30.06.15)
Frontbericht: "Other Bands play..." (23.06.15)
Musik vs Politik (16.06.15)
Quotenrocker (09.06.15)
Pommesgabel (02.06.15)
Unterm Messer: "Don't talk to Strangers" von DIO (26.05.15)
Column cancelled (19.05.15)
Eine vorzügliche Quelle der Inspiration. (12.05.15)
viele Seiten, wenig Saiten (05.05.15)
Das Empörium schlägt zurück! VII (28.04.15)
Es geht nicht ohne... (21.04.15)
Hilfe (14.04.15)
Eier, wir brauchen Eier! (07.04.15)
Kein vorgezogener Aprilscherz! (31.03.15)
Emergenza Room (24.03.15)
Rolling Stoned (17.03.15)
Werbung in eigener Sache. (10.03.15)
Fanboy (03.03.15)
Auf die Straßen! (24.02.15)
Kriegstagebuch: Die sechs Kreuzzüge mit dem HammerOrden. (17.02.15)
Echt Super, die Group. (10.02.15)
New Shit's on the Blog. (03.02.15)
Abbau Ost? (27.01.15)
Keep it in the Family! (20.01.15)
Meine TOP 5 zu den aktuellen Geschehnissen in Deutschland, Europa und der Welt. (13.01.15)
BlackHört feat. ... (06.01.15)
Jahresrückblack 2014 (30.12.14)
Frontbericht: "KAFVKAesker Abriss" (23.12.14)
das liebe(?) Geld (16.12.14)
Nur ein Zitat? (09.12.14)
Translaytor: MEGHAN TRAINOR - "All about that Bass" (02.12.14)
Valhalla 2014 (25.11.14)
Stumpf ist Trumpf! (18.11.14)
Hell! Au! (11.11.14)
Das Empörium schlägt zurück! VI (04.11.14)
Unterm Messer: "Hymn" von MUSIC INSTRUCTOR (28.10.14)
Fortsetzung und entgültiges Ende der Sommerpause (21.10.14)
Ey Alder, verschwör. (14.10.14)
Junge, komm nie wieder! (revisited) (07.10.14)
BlackHört feat. ... (30.09.14)
(r)Evolution (23.09.14)
die kranke Kolumne (16.09.14)
Wacken und BLACKHEART: eine Hassliebe (09.09.14)
"Er ist gezeichnet." (02.09.14)
Sommerpause 2014 (29.07.14)
Wie gehts den Deutschen? (22.07.14)
No Static at all. (15.07.14)
Nicht "Ha Ha!", sondern HH! (08.07.14)
im 10 Achtel-Takt (01.07.14)
Der Herr der Singe. (24.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 2 (17.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 1 (10.06.14)
musikalisches Bilderrätsel (03.06.14)
Unterm Messer: "Ich lass für dich das Licht an" von REVOLVERHELD (27.05.14)
Einem der bedeutendsten Künstler der Neuzeit gewidmet. (20.05.14)
Nur die Zarten kommen in den Garten. (13.05.14)
May the 4th be with you. (06.05.14)
Tortour (29.04.14)
Rocker und die Rente (22.04.14)
ganz spielerisch (15.04.14)
Verarschung (08.04.14)
Die beste Kolumne, die ich je geschrieben habe. (01.04.14)
Frontberichte: "3 Bands, 3 Konzerte, 3 Burgen" (25.03.14)
Wenn ich mich nicht Ire. (18.03.14)
BLACKHEARTs Plattenteller (11.03.14)
Wie man mir spielerisch auf den Sender gehen kann. (04.03.14)
"Metal" ist nicht gleich "Metal" (25.02.14)
Ich hab Würmer. (18.02.14)
Mathemusik oder Die Formel für moderne Hits (11.02.14)
die 100. Kolumne (04.02.14)
Gute Miene zum Böhsen Spiel. (28.01.14)
Unverhofft kommt oft. (21.01.14)
Zeitgeist (14.01.14)
Ein Marsch? Nö. Einmarsch! (07.01.14)
Jahresrückblack 2013 (31.12.13)
Gratulation an einen der wichtigsten Menschen der Geschichte. (24.12.13)
Translaytor: LORDE - "Royals" (17.12.13)
Das Empörium schlägt zurück! V (10.12.13)
Frontbericht: "Black Saturday" (03.12.13)
Valhalla 2013 (26.11.13)
Standort Deutschland (19.11.13)
Bee(r)n busy. (12.11.13)
Unterm Messer: "Lieder" von ADEL TAWIL (05.11.13)
große Geister zur Musik (29.10.13)
UNERWarteT (22.10.13)
ein musikalischer Gewerkschafter (15.10.13)
genreübergreifende Ausdänung (08.10.13)
Tolle Ranz! (01.10.13)
Meine TOP 5-Songtitel zur Wahl. (24.09.13)
Frontbericht: "Der Schiffenberg rockt!" (17.09.13)
Sorry! (10.09.13)
Sommerpause 2013 (30.07.13)
Frontbericht: "Ein leiser Abschied auf Zeit" (23.07.13)
$(#€!$$ Zensur (der zweite Versuch) (16.07.13)
$(#€!$$ Zensur (09.07.13)
No Music Radio (02.07.13)
Wir wollen abrocken. Die wollen abzocken. (25.06.13)
Casselfornia Love (18.06.13)
BlackHört feat. ... (11.06.13)
Feel the Music. (04.06.13)
BlackHört feat. ... (28.05.13)
Das Empörium schlägt zurück! IV (21.05.13)
Musik (14.05.13)
Na Bravo... (07.05.13)
"Dein Stammbaum is'n Kreis!" (30.04.13)
Make it or break it! (23.04.13)
Frontbericht: "South of Hessen" (16.04.13)
Gratwanderung (09.04.13)
Frontbericht: "Nordic Nexus of Nemesis and Night Light" (02.04.13)
Echo vom ECHO (26.03.13)
Lyrics und Lyrik (19.03.13)
Translaytor: ICONA POP - "I love it" (12.03.13)
On the Road again (05.03.13)
Musicus Papam (26.02.13)
tiefgründig (19.02.13)
Man Mit spricht freundlichen Deutsch Grüßen (12.02.13)
Das Empörium schlägt zurück! III (05.02.13)
This is Hardcore! Isn't it? (29.01.13)
Punx not dead? (22.01.13)
Frontbericht: "Black and Blues" (15.01.13)
Auf ein Neues. (08.01.13)
... and a Heavy new Year. (01.01.13)
I wish you a Metal X-Mas... (25.12.12)
Black zurück nach vorn. (18.12.12)
Vom Trash zum Thrash. oder Die musikalische Entwicklung des BLACKHEART. (11.12.12)
Translaytor: RIHANNA - "Diamonds" (04.12.12)
... doch wird ihr Erbe uns auf ewig an sie erinnern. (27.11.12)
Sie mögen zwar nicht mehr unter uns weilen... (20.11.12)
And the EMA goes to... (13.11.12)
Nomen est Omen?! (06.11.12)
Ein Link mit dem Zaunpfahl... (30.10.12)
Ruck nach rechts, weil Druck von links. (23.10.12)
Harte Stromgitarrenmusik. Ohne Gitarren!? (16.10.12)
Musik aus 1001 Nacht (09.10.12)
Ich möchte ein Spiel spielen! (02.10.12)
Hessisches Fragewort mit 3 Buchstaben (25.09.12)
Ich trag Schwarz, und das nicht aus politischen Gründen. (18.09.12)
Once Hit and twice S(#€!$$ (11.09.12)
keinFrontbericht: "High- und Lowlights der Sommerpause 2012" (04.09.12)
Füllmaterial fürs Sommerloch (14.08.12)
Sommerpause 2012 (31.07.12)
Wörterbuch "Musik - Deutsch" (24.07.12)
Frontbericht: "Von Brasilien nach Balingen." (17.07.12)
Hardware vs Software oder Platte vs mp3 (10.07.12)
Das Empörium schlägt zurück! II (03.07.12)
ÄhEM, was gibts denn da sonst noch, außer Fußball? (26.06.12)
Schland = Schund (19.06.12)
God s(h)ave the Queen! (12.06.12)
Die spanische Eintagsfliege als Beispiel für viele andere. (05.06.12)
Germany: Zero Points (29.05.12)
reCOVERy (22.05.12)
Under Cover (15.05.12)
Frontbericht: "Ruinen, Wölfe, Pot(t)enzial" (08.05.12)
Zum Tag der Arbeit... (01.05.12)
Kleider machen Leute machen Kleider (24.04.12)
Sex, Drugs & Alc'o'Hol (17.04.12)
Exhibitionen ins Tierreich (10.04.12)
I hear(d)t New York (03.04.12)
Frontbericht: "Women's Voices Week(end)" (27.03.12)
Das Empörium schlägt zurück! I (20.03.12)
HörtBlack (13.03.12)
Fender & Gender vol. 2: Die Bärbel im Rock. (06.03.12)
Fender & Gender vol. 1: Hitlieferantinnen, Hupfdohlen und Heulbojen (28.02.12)
Valhalla Marsch! (21.02.12)
Valendienstag (14.02.12)
Crossing all over (07.02.12)
Junge, komm nie wieder! (31.01.12)
Von Leichtmatrosen und Schwermetallern. (24.01.12)
"Red deut(sch)licher. Ich versteh dich nicht!" (17.01.12)
Seite von BLACKHEART
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de