Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 683 Autoren* und 101 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.858 Mitglieder und 428.125 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.07.2019:
Lehrgedicht
Im Vordergrund des Lehrgedichts steht die Vermittlung von Wissen und Erkenntnis, von Erfahrung und moralischer Einsicht. Die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Retropubertäre Spinnereien, Teil VIII : Panorama von Matthias_B (16.07.19)
Recht lang:  Epochentypische Gedichte. Aufklärung. Lessing: Der Tanzbär von EkkehartMittelberg (820 Worte)
Wenig kommentiert:  Vorbildlich von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fauler Zauber von eiskimo (nur 32 Aufrufe)
alle Lehrgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Unsicherheit der Väter: Zur Herausbildung paternaler Bindungen
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich glaube, dass ich hier her ghöre." (Stone)

K.-H. Kirchherr ("Galapapa") stellt sein neues Buch vor

08.08.19, 19:00 bis 20:00 Uhr

Karl-Heinz Kirchherr, bei kV bekannt unter "Galapapa", stellt sein neues Buch "Pforzheims längste Nacht - Ein Einzelschicksal" vor. Basierend auf den Aufzeichnungen einer überlebenden Zeitzeugin beschreibt das Buch die Bombardierung Pforzheims am 23. Februar 1945 – die Zeit kurz davor und direkt danach. Alfred Döblin beschrieb das Ausmaß der Zerstörung in einem Brief mit den Worten: "Pforzheim kannst Du vom Atlas streichen."
Das Buch enthält neben der gut recherchierten und bebilderten Erzählung fünf Gedichte des Lyrikers Kirchherr.
Nach der Lesung beantwortet der Autor gerne Fragen zu diesem und seinen anderen Büchern und zu seiner Person.
Der Eintritt ist frei.
Veranstaltungsort: Kulturhaus Osterfeld (Clubraum), Baden-Württemberg
Anschrift: 75172 Pforzheim, Osterfeldstr. 12
Veranstalter: autorenforum phoenix pforzheim
mehr Informationen: sites.google.com/site/autorenforumphoenixpforzheim/
Kategorie: Lesung
Dieser Termin wurde veröffentlicht von IngeWrobel


zurück zum Terminkalender

Schwarzes Brett


30.05.2019: Lyrikgruppe Leverkusen,Köln/Düsseldorf (von Agneta)
05.03.2019: kV auf der Frankfurter Buchmesse? (von Dieter_Rotmund)
31.01.2019: Live auf Twitch : KV-Texte rezensieren (von Isensee)

Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu lesen oder zu schreiben.
Vorgestellt:
Agneta, 61 Jahre alt, angemeldet seit 24.01.2015.
Neue Buchbesprechung!
Lindner, Jan: Romeo & Julia Reanimiert
rezensiert von: IngeWrobel am 18.07.19: Romeo & Julia – Reanimiert, Reloaded, Relaxed Jan Lindner, gleichermaßen für seinen Wortwitz und Tiefgang bekannt, hat sich nun dem klassischen... weiterlesen
Eine Meinung: "keinVerlag.de ist für mich eine seriöse und nützliche Einrichtung" (Abuelo)
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de