Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), TaBea (19.04.), Ralf_Renkking (19.04.), Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 716 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.809 Mitglieder und 426.001 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.04.2019:
Aphorismus
Der Aphorismus ist eine prägnante sprachliche Formulierung; ein kurzer, gehaltvoller Prosasatz zur originellen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lass uns ..... von franky (25.04.19)
Recht lang:  Zur Gestaltung von Aphorismen von EkkehartMittelberg (780 Worte)
Wenig kommentiert:  Grusel- Clown:-) von Winterwanderer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Heißes Eisen von süßerMacho (nur 26 Aufrufe)
alle Aphorismen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Steinbrech. Gedichte zu Pflanzen.
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich eingeladen wurde" (paradoxa)

Laß dich nicht auf Händen tragen.

Aphorismus zum Thema Verwöhnt/verwöhnen


von franky

*

Laß dich nicht auf Händen tragen,
sie rauben deine Freiheit.

© by F. J. Puschnik

*

Anmerkung von franky:

Bei aller Verliebtheit


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von shakti (66) (27.07.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
kata meinte dazu am 27.07.2007:
Ach was, ich lasse es gerne zu. Die Freiheit beginnt im Kopf und endet in der Einsamkeit.

Liebe Grüße an Franky und Shakti
diese Antwort melden
franky antwortete darauf am 27.07.2007:
Hey liebe Rita und liebe Kata,
Vielen Dank für eure fröhlichen Kommentare.
Wenn man es wissentlich auf sich nimmt, ist es ja herrlich.
Nur nicht sich in falscher Sicherheit wiegen
und dann böse überrascht werden.

Liebe Grüsse
von
Franky
diese Antwort melden
Kommentar von träumerle (55) (27.07.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky schrieb daraufhin am 27.07.2007:
Hey liebe Karin,

Letzteres meine ich; Zu rasch gewöhnt man sich und fällt dann wie aus Wolken, wenn die starken Arme erschlaffen. Übrigens ist es nicht ausgeschlossen, es kann auch eine Frau ihren Mann auf Händen tragen... Alles in Maß genossen ist gesund,
Doch zu viel kann ungesund werden.
Wünsche dir viele glückliche, tragende Stunden
von
Franky
(Antwort korrigiert am 27.07.2007)
diese Antwort melden
Kommentar von Lucina (47) (27.07.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky äußerte darauf am 27.07.2007:
Hallo liebe Lucina,

Sich hie und da verwöhnen lassen ist etwas wunderbares.
Doch ständig getragen werden verliert auch an reiz...
Wünsche dir einen schönen Sonnentag
mit Licht für deine Seele
von
Franky
diese Antwort melden
Kommentar von MarieM (55) (27.07.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky ergänzte dazu am 28.07.2007:
Hey liebe Heidemarie,
Dein Kommentar ist mir sehr wichtig, du weißt von was hir gesprochen wird. Danke dir und auch für die beiden Klicks.
Wünsche dir ein schönes Wochenende,
die Sonne bringt jeden Morgen neues Licht,
es wird auch deine Seele erreichen.
Umarme dich und schicke gute Gedanken
Franky))(
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (08.07.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.07.2007, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.02.2011). Textlänge: 15 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.823 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.04.2019.
Leserwertung
· kritisch (1)
· lehrreich (1)
· nachdenklich (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Eigenständigkeit Gefahrlos Vorsicht
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Aphorismen von franky:
Lass uns ..... Warum so Kompliziert? Ach Gott! Wie soll ich das sagen? Nicht zu viel. Reibungslos. Resume. Missedaten. Kostbares. Ehekrach. Habgier und Frieden.
Mehr zum Thema "Verwöhnt/ verwöhnen" von franky:
Gewissenhaft. Gläserne Wunder. Ich fürchte mich nicht.
Was schreiben andere zum Thema "Verwöhnt/ verwöhnen"?
Liebesbriefe (SophieLeuchtschatten) Von dannen, wir zogen gerade noch glimpflich (mannemvorne) Dauerwelle (Irma) Keine Musketiere. Nicht wirklich. (jujomi) Tauchgang (Prinky) Verwöhnte, Du (abaer)
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de