Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Formatierungsmöglichkeiten:
[b]Fettschrift[/b]
[i]Kursivschrift[/i]
[u]Unterstreichung[/u]
[s]durchgestrichen[/s]

[quote]"Zitat"[/quote]
[pre]Monospace[/pre]
[color=red]Farben[/color]
[size=12]Textgröße[/size]

[align=right]rechtsbündig[/align]
[align=center]zentriert[/align]
[align=left]linksbündig[/align]

[text=67010]Link zu Text Nr...[/text]
[autor=name]Link zu Autor[/autor]
[url=werbefrei.php]interner Link[/url]
[exturl=http://abc.de]ext. Link[/exturl]
[email=ab@cd.de]eMail[/email]

Die Verwendung von HTML ist nicht gestattet.
Die vollständige Liste der Codes zur Formatierung ist hier zu finden.
Smileys:
lächelnd:):)
lächelnd:-):-)
schockiert:O:0
traurig:(:(
traurig:-(:-(
grinsend:D:D
Ätsch!:P:P
zwinkernd;-);-)
verärgert:gr::gr:
sorry:oh::oh:
Häääh?:?::?:
cool:cool::cool:
verächtlich:pah::pah:
lachend:lach::lach:
lachend:lol::lol:
gähnend:gaehn::gaehn:
ROFL:rofl::rofl:
keine Ahnung:?::??:

BlackHört

Un-Erhörtes aus der Musikwelt


Eine Kolumne von BLACKHEART



Di., 05. Juni
Bisher 167x aufgerufen


BlackHört feat. ...


...  TrekanBelluvitsh mit einer Rezension zum

Album "Unbreakable" (Soundtrack) von JAMES NEWTON HOWARD

Break?
Kann man eine Rezension über einen Soundtrack schreiben, ohne etwas - oder zumindest zu viel - über den Film zu verraten? Ich will es versuchen. Kann man eine Rezension über einen Soundtrack schreiben? Warum nicht. Sollte man auch eine Rezension über einen Soundtrack schreiben? Auf jeden Fall.

In der Filmkunst wird Musik ganz unterschiedlich gebraucht, von gar nicht über wenig bis als tragendes Element. Hier soll es - immerhin handelt es sich um eine Rezension zu der Musik eines Filmes - um letztere Gruppe gehen. (Denn, so viel sei hier bereits verraten, um jene Kategorie handelt es sich.) Manche Filme sind in ihrer Wirkung, oder zumindest unserer Erinnerung, unauflöslich mit ihrer Musik verbunden. Bei den beiden wohl bekanntesten Fällen stammt sie jeweils aus der Hand von ENNIO MORRICONE. Beides sind Western: "Spiel mir das Lied vom Tod" und "The good, the bad and the ugly". Selbst wem das nichts sagt, bei dem kann, wenn die Hauptthemen erklingen, davon ausgegangen werden, dass ein „Aha-Effekt“ eintritt. Eine Filmreihe, in der die Musik eine tragende Eigenschaft für die einzelnen Werke einnimmt, ist die "Star-Wars"-Serie.

"Unbreakable" ist ein einzelner Film von M. NIGHT SHYAMALAN aus dem Jahre 2000, sein Nachfolgeprojekt von "The Sixth Sense". Das jener Film mittlerweile Kultstatus hat, ist nicht zu leugnen. Bei "Unbreakable“ mag das umstritten sein. Doch wer diesen Film mag, für den ist die Musik untrennbar ein Teil des Gesamtwerkes.

Unbreakable
Das JAMES NEWTON HOWARD in "Unbreakable" involviert war, ist heute nicht überraschend. Zu sieben der bisherigen elf Produktionen von M. NIGHT SHYAMALAN fügte er die Musik hinzu. Es ist ein langsamer Film mit nur 322 Einstellungen. Diese Stimmung unterstützt die Musik perfekt. Allein schon darum ist sie herausragend. HOWARD spielt sich und seine Kunst nicht in den Mittelpunkt. Er unterstützt die Bilder, die auf der Leinwand zu sehen sind. Er schafft den Spagat, den gute Filmmusik leisten muss: Sie ist im Hintergrund und doch prägend für die Geschichte.

"Unbreakable" ist ein düsterer Film. Gewinner sehen anders aus. Alle Figuren drehen sich - ob sie es nun wissen oder nicht - um eine zentrale Frage: Wer bin ich? Wie im richtigen Leben sind die Antworten darauf hier eine Reise, die jeder anders angeht. Sie ist schmerzvoll, kein spirituelles Happening, sondern eine quälend langsame Einsicht, auch und gerade weil für deren Beantwortung unsere Mitmenschen eine unverzichtbare Rolle spielen. Sie sind mehr als nur Reisebegleiter. Sie sind ein Teil dessen, was unser Leben ausmacht. Aber das soll so sein. Es soll so sein, weil es nicht anders geht. Versucht jemand eine Abkürzung zu nehmen, endet das unweigerlich in einer Katastrophe. Dabei nimmt diese Suche allein schon sehr schnell bedrohliche Ausmaße an. Denn gleichzeitig erfahren alle Figuren eine unendliche Einsamkeit. Ambivalenz pur.

Der Soundtrack ist düster. Hoffnung oder gar Fröhlichkeit klingt nie heraus. Die Bedrohung ist eher latent, wenig greifbar. Nicht umsonst trägt Track Nummer 1 den Titel "Visions". Eine Offenbarung im Sinne von Erleuchtung sind diese Visionen nicht. Der Nebel, der die Figuren im Film umgibt, wird auch durch die Musik erschaffen. Ständig weist sie auf das Rätsel hin. Gleichzeitig ist sie schonungslos, wie, in letzter Konsequenz, die Ereignisse auf der Leinwand. Hauptsächlich verantwortlich dafür sind die immer wieder einsetzenden langsamen, aber unerbittlich treibenden Drums. Sie fokussieren die Musik und bringen die Handlung auf der Leinwand weiter. Der Nebel der Musik wird durch sie zu einem Wind, der, wenn er auch nicht mit Orkanstärke, die Figuren unaufhörlich vorwärts treibt. Ob es dabei in die Richtung geht, die jene sich erträumen, wird nicht gefragt.

Track Nummer 6 heißt wie der Film: "Unbreakable". Er enthält all das, was diese Musik ausmacht. Er beginnt mit einem langsamen Piano. Kurz einsetzende Streicher verkünden die Bedrohung. Das Piano nimmt das Hauptthema wieder auf. Dann, im letzten Drittel des Tracks, übernehmen die Streicher allein das Kommando, düster und bedrohlich. Sie werden dabei von den Drums angetrieben. Den Schluss bildet wieder eine kleine Pianosequenz, die eine kurze Ruhepause verspricht, jedoch auch totale Erschöpfung widerspiegelt. Von Erlösung keine Spur. Es wartet kein höherer Zweck auf die Zuhörer, wie auf die Zuseher im Film. Die Dinge sind, wie sie sind.

Neben all dem hat der Soundtrack von JAMES NEWTON HOWARD noch einen großen Vorteil: Er funktioniert auch ohne Film. Ob das beabsichtigt ist, mag dahingestellt bleiben. Der Komponist hat die Ideen des Filmemachers aufgenommen, sich zu eigen gemacht und vollkommen in seine Musik umgesetzt. Sie ist nicht nur da, um Spielszenen auf der Leinwand zu unterstützen. Sie trägt die Idee des Films in sich und wird so zu einem eigenen Kunstwerk zum selben Thema ohne dabei ihre eigentliche Aufgabe als Filmmusik zu vernachlässigen. Wer Freude an düsteren Stimmungen hat, kommt an diesem Soundtrack nicht vorbei, so viel ist sicher.


Anspieltipp: "Unbreakable"

P.S.: Wer den Film noch nicht kennt und ihn sich jetzt ansehen möchte, dem gebe ich eine – zugegebenermaßen sehr persönliche – Anregung mit auf den Weg: Sitze nicht da und rate mit, was als nächstes passiert. Lass den Film wirken. Nimm jeden Moment so, wie ihn der Filmemacher haben wollte. In der Rückschau wirst du so sehr viel eher verstehen, was der Film erzählen wollte und bedeutet. Aber das ist, wie gesagt, nur meine Sicht der (Film-)Dinge.


Und, weil die Leser von "BlackHört“ es gewohnt sind:

Die Top 3 (Songs (live), die wie ein Soundtrack klingen und doch keine sind):

Platz 3:   "Cry For The Moon" von EPICA
Platz 2:   "The Speedway At Nazareth" von MARK KNOPFLER
Platz 1:   "Ghost Love Score" von NIGHTWISH


Holy Moly
Trekan


 
 

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


Kommentar von Graeculus (69) (05.06.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 05.06.2018:
Diese Stimmung unterstützt die Musik perfekt. Allein schon darum ist sie herausragend. HOWARD spielt sich und seine Kunst nicht in den Mittelpunkt. Er unterstützt die Bilder, die auf der Leinwand zu sehen sind. Er schafft den Spagat, den gute Filmmusik leisten muss: Sie ist im Hintergrund und doch prägend für die Geschichte.
Film und Musik passen perfekt zu einander. Die Musik unterstützt die Bilder in allen Aspekten. Das scheint mir bemerkenswert. Zumal es der Eigenständigkeit der Musik (bzw. der Art und Weise, wie sie auf Tonträger präsentiert wird. Ob es von "Unbreakable" ein Complete Motion Picture Score gibt/gab, weiß ich nicht) keinen Abbruch tut.
Neben all dem hat der Soundtrack von JAMES NEWTON HOWARD noch einen großen Vorteil: Er funktioniert auch ohne Film (...) Sie trägt die Idee des Films in sich und wird so zu einem eigenen Kunstwerk zum selben Thema ohne dabei ihre eigentliche Aufgabe als Filmmusik zu vernachlässigen.

Darum ist dieser Soundtrack in meinen Ohren herausragend und bemerkenswert.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (05.06.2018)
Inzwischen ist es üblich, alles was nach The Sixth Sense (1999) von M. Night Shyamalan kam, in Bausch und Bogen zu verdammen und äußerst schlecht zu finden. Ich kann mich dem nicht anschließen, somit finde ich diese Text, der auch eine kleine Hommage für Unbreakable ist, recht erfrischend.

Kommentar geändert am 05.06.2018 um 13:28 Uhr
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh antwortete darauf am 05.06.2018:
Ja, ich finde auch den Film bemerkenswert. Und die Musik. Und sie ergeben einen Einheit. Das gilt für den gesamten Film/die gesamte Musik.

Es gibt tatsächlich auch gute Filmmusik zu schlechten Filmen. Allerdings hat diese dann den Nachteil, dass sie sich nicht derart bleibende Erinnerungen in uns hinterlassen kann, weil die Beziehung zum Film fehlt. Auch die Musik wirkt dann oft wie Stückwerk. Genau betrachtet ist das dann aber nicht die Schuld der Musik bzw. ihres Komponisten. In einem Film bleiben die Bilder entscheidend.

Ja, so mancher Hype und auch "Anti-Hype" in kulturellen Dingen geht mir auch mächtig auf die Nerven. Im musikalischem Bereich werde ich hier - so lange Blacky mich weiter mitmischen lässt - an dieser Stelle mich damit noch am Beispiel BABYMETAL beschäftigen. Doch um ein berühmtes Filmzitat an dieser Stelle zu bringen: "Ich bin zu alt für den Scheiß!"

Umgekehrt halte ich aber nicht alles, was ich in meiner Jugend gesehen und gehört habe für pures Gold und alles, was heute gemacht wird für wertlosen Plunder. Ich habe "Knight Rider" nie regelmäßig gesehen, aber ja, das war auch zu meiner Jugend aktuell, wenig goldverdächtig, höchstens goldig.

Das im Mai erschienen Album von AMORPHIS erschienen Album "Queen Of Time" ist z.B. aktuell und grandios... und eine Rezension wert, wie gesagt, wenn Blacky mich weiter mitspielen lässt.

HAIL TO THE BLACK HEART!

;)
diese Antwort melden

BlackHört
333 - Halfway to Hell (26.02.19)
UK vs US (19.02.19)
Tickets. Teuer! Taktik? (12.02.19)
Frontberichte "3 Hörner, 2 Konzerte, 1 Helfer" (05.02.19)
Super Boring (29.01.19)
Liebe Leser, gebt fein 8... (22.01.19)
ein halbes Jahrhundert Rock'n'Roll (15.01.19)
Alles muss raus. (08.01.19)
Jahresrückblack 2018 (01.01.19)
Und, (wann) hat es euch erwischt? (25.12.18)
Afrika (18.12.18)
BlackHört by Request (11.12.18)
Frontbericht: "Richie Minus Eins plus Jazz gleich Slam" (04.12.18)
Valhalla 2018 (27.11.18)
Regen (20.11.18)
Kutten kucken (13.11.18)
Muss "Must have" wirklich sein? (06.11.18)
Schockt Rock noch? (30.10.18)
Vorsicht, Gefahr! (23.10.18)
Am Anfang war das... (16.10.18)
(K)Assel reunloaded oder Wie eine Stadt weiterhin seine Kultur sterben lässt. (09.10.18)
Unterm Messer: "The Final Solution" von SABATON (02.10.18)
Situationsmusik (25.09.18)
Finally, the BLACK has come back to this column. (18.09.18)
I'm (not yet) back! (11.09.18)
Sommerpause 2018 (10.07.18)
Musiker als Fußballfans (03.07.18)
Translaytor: ED SHEERAN - "Shape of you" (26.06.18)
Das Individuum. Die Band. Das Werk. Die Trennlinie? (19.06.18)
Frontbericht: "Auslandseinsatz" (12.06.18)
BlackHört feat. ... (05.06.18)
Unterm Messer: "Saufen, morgens, mittags, abends" von INGO OHNE FLAMINGO (29.05.18)
Ballaballa, Mann! (22.05.18)
Die 300. Kolumne! (15.05.18)
metallische Schubladen aufräumen (08.05.18)
Es bleibet dabei... (01.05.18)
Die Plage mit den Plagiaten. (24.04.18)
kleine Menschen, große Stimmen (17.04.18)
BlackHört feat. ... (10.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik - die Abschlussprüfung (03.04.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Abschied (27.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Luft (20.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Träume (13.03.18)
Elementare Grundlagen der Musik: Elektrizität (06.03.18)
R.I.P.Hop (27.02.18)
Frontbericht: "70000 Tons of Madness" (20.02.18)
Kostüme und Konzerte (13.02.18)
Das Trumpeltier und seine musikalischen Folgen. (06.02.18)
BlackHört feat. ... (30.01.18)
AGATHE BAUER's greatest Hits (23.01.18)
Das verflixte 7. Jahr... (16.01.18)
7 Gründe... (09.01.18)
Jahresrückblack 2017 (02.01.18)
Rohes Fest! (26.12.17)
hintergründiges (19.12.17)
Tanz (12.12.17)
Musikpsychoanalyse (05.12.17)
Valhalla 2017 (28.11.17)
abseits der "Norm" (21.11.17)
Frontbericht: "betreutes Gerocke in der Glocke" (14.11.17)
Geteiltes Lied... (07.11.17)
Headbanger's Hobbys (31.10.17)
Das Empörium schlägt zurück! XI (24.10.17)
Projektarbeit (17.10.17)
Pfeif drauf! (10.10.17)
Einheitsbrei und Rechts und Dummheit (03.10.17)
"Schwarz-Braun ist der Bundestag,... (26.09.17)
Long Time no see... (19.09.17)
Sommerpause 2017 (18.07.17)
Werbeblockbuster (11.07.17)
Independent Mainstream (04.07.17)
Frontbericht: "Ganz'n Regen" (27.06.17)
Frontbericht: "Waswardaloz" (20.06.17)
Kinder an die M... (13.06.17)
Heavy SLAYER-Day!!! (06.06.17)
amerikanische Verhältnisse (30.05.17)
Star Track - Die nächste Generation (23.05.17)
Weltenwandler Teil 3: Score, oder Die Zauberer von O.S.T. (16.05.17)
Weltenwandler Teil 1: musizierende Schauspieler (09.05.17)
Der braune Wolf im Schafspelz. (02.05.17)
Was beim unmusikalischen Recycling rauskommt. (25.04.17)
unmusikalisches Recycling (18.04.17)
Impressionen von der Musikmesse (11.04.17)
Top of the Rocks! (04.04.17)
"gelangweilt da stehen", die Zweite (28.03.17)
Das große Sterben. (21.03.17)
FCK EDM (14.03.17)
Frontbericht: "gelangweilt da stehen" (07.03.17)
Das Ende! (28.02.17)
musikalische Erdkunde (21.02.17)
Valendienstag again. (14.02.17)
Gaga Bowl (07.02.17)
Ich hab immer noch Würmer (und weiß jetzt auch warum). (31.01.17)
Rocken bis der Arzt kommt. (24.01.17)
5 (17.01.17)
BLACKHEARTs persönlicher Jahresrückblack 2016 (10.01.17)
Das Empörium schlägt zurück! X (03.01.17)
Jahresrückblack 2016 (27.12.16)
Translaytor: WHAM! - "Last Christmas" (20.12.16)
Hier spielt eure Musik! (13.12.16)
Spaceballs 2 - Auf der Suche nach noch mehr Geld (06.12.16)
Wurzelwinter (29.11.16)
Valhalla 2016 (22.11.16)
heldenhaft (15.11.16)
Ökofaschisten und Konzertabsagen (08.11.16)
von der Neben- zur Hauptsache (01.11.16)
getrennte Wege (25.10.16)
Kann man sich nicht ausdenken. (18.10.16)
Hier spielt die Musik! (11.10.16)
die Auflösung (04.10.16)
Hätten sie’s gewusst? (27.09.16)
Frontbericht: "am schwarzen Teppich" (20.09.16)
Weiter auf die Fresse! (13.09.16)
Die Qual mit der Wahl. (06.09.16)
mit stolzgeschwellter Brust (30.08.16)
Jesus, Maria und Josef (23.08.16)
Krebs ist ein Ar$(#loch! (16.08.16)
Rocker und die Rente revisited. (09.08.16)
Da sind wir wieder. (02.08.16)
Sommerpause 2016 (14.06.16)
Auf die Fresse! (07.06.16)
AXL/DC (31.05.16)
Value for Money (24.05.16)
Can’t ESCape the truth! (17.05.16)
Das Empörium schlägt zurück! IX (10.05.16)
1986 (03.05.16)
(K)Assel oder Wie eine Stadt seine Kultur sterben lässt. (26.04.16)
Skandal im Zerrbezirk (19.04.16)
Echo zum ECHO (12.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 2 (05.04.16)
Was ist Popmusik? - Tag 1 (29.03.16)
BlackHört feat. ... (22.03.16)
Frontbericht: "Abtauchen. Mal anders." (15.03.16)
die 200. Kolumne (08.03.16)
Die (Vor-)Entscheidung ist gefallen. (01.03.16)
BlackHört feat. ... (23.02.16)
Kolumne mit Konzept (16.02.16)
nordische Metalogie (09.02.16)
verdichtet (02.02.16)
Happy Birthday 4 me! (26.01.16)
WWW.Harter-Stoff.alk (19.01.16)
Introduction into the Halls of Fame (12.01.16)
Götterdämmerung (05.01.16)
Jahresrückblack 2015 (29.12.15)
BlackHört feat. ... (22.12.15)
Advent, Advent, hier kommt 'ne Band. (15.12.15)
Die Band bin ich! (Und ich!) (08.12.15)
Frontbericht: "Schwedenstahl" (01.12.15)
Valhalla 2015 (24.11.15)
Terror (17.11.15)
Aus aktuellem Anlass... (10.11.15)
Unterm Messer: "You and me" von MILOW (03.11.15)
Das Empörium schlägt zurück! VIII (27.10.15)
Operation: Artikel 3 (20.10.15)
Hilfe, die Zweite! (13.10.15)
DDRock - 25 Jahre später (06.10.15)
How deep is your Love? (29.09.15)
The Number of the Beat (22.09.15)
Was bisher geschah... (15.09.15)
Sommerpause 2015 (21.07.15)
Monat der Legenden (14.07.15)
Alles in deutscher Hand. (07.07.15)
Steve vernichtet Jobs (30.06.15)
Frontbericht: "Other Bands play..." (23.06.15)
Musik vs Politik (16.06.15)
Quotenrocker (09.06.15)
Pommesgabel (02.06.15)
Unterm Messer: "Don't talk to Strangers" von DIO (26.05.15)
Column cancelled (19.05.15)
Eine vorzügliche Quelle der Inspiration. (12.05.15)
viele Seiten, wenig Saiten (05.05.15)
Das Empörium schlägt zurück! VII (28.04.15)
Es geht nicht ohne... (21.04.15)
Hilfe (14.04.15)
Eier, wir brauchen Eier! (07.04.15)
Kein vorgezogener Aprilscherz! (31.03.15)
Emergenza Room (24.03.15)
Rolling Stoned (17.03.15)
Werbung in eigener Sache. (10.03.15)
Fanboy (03.03.15)
Auf die Straßen! (24.02.15)
Kriegstagebuch: Die sechs Kreuzzüge mit dem HammerOrden. (17.02.15)
Echt Super, die Group. (10.02.15)
New Shit's on the Blog. (03.02.15)
Abbau Ost? (27.01.15)
Keep it in the Family! (20.01.15)
Meine TOP 5 zu den aktuellen Geschehnissen in Deutschland, Europa und der Welt. (13.01.15)
BlackHört feat. ... (06.01.15)
Jahresrückblack 2014 (30.12.14)
Frontbericht: "KAFVKAesker Abriss" (23.12.14)
das liebe(?) Geld (16.12.14)
Nur ein Zitat? (09.12.14)
Translaytor: MEGHAN TRAINOR - "All about that Bass" (02.12.14)
Valhalla 2014 (25.11.14)
Stumpf ist Trumpf! (18.11.14)
Hell! Au! (11.11.14)
Das Empörium schlägt zurück! VI (04.11.14)
Unterm Messer: "Hymn" von MUSIC INSTRUCTOR (28.10.14)
Fortsetzung und entgültiges Ende der Sommerpause (21.10.14)
Ey Alder, verschwör. (14.10.14)
Junge, komm nie wieder! (revisited) (07.10.14)
BlackHört feat. ... (30.09.14)
(r)Evolution (23.09.14)
die kranke Kolumne (16.09.14)
Wacken und BLACKHEART: eine Hassliebe (09.09.14)
"Er ist gezeichnet." (02.09.14)
Sommerpause 2014 (29.07.14)
Wie gehts den Deutschen? (22.07.14)
No Static at all. (15.07.14)
Nicht "Ha Ha!", sondern HH! (08.07.14)
im 10 Achtel-Takt (01.07.14)
Der Herr der Singe. (24.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 2 (17.06.14)
Frontbericht: "Der Grenzgänger" Teil 1 (10.06.14)
musikalisches Bilderrätsel (03.06.14)
Unterm Messer: "Ich lass für dich das Licht an" von REVOLVERHELD (27.05.14)
Einem der bedeutendsten Künstler der Neuzeit gewidmet. (20.05.14)
Nur die Zarten kommen in den Garten. (13.05.14)
May the 4th be with you. (06.05.14)
Tortour (29.04.14)
Rocker und die Rente (22.04.14)
ganz spielerisch (15.04.14)
Verarschung (08.04.14)
Die beste Kolumne, die ich je geschrieben habe. (01.04.14)
Frontberichte: "3 Bands, 3 Konzerte, 3 Burgen" (25.03.14)
Wenn ich mich nicht Ire. (18.03.14)
BLACKHEARTs Plattenteller (11.03.14)
Wie man mir spielerisch auf den Sender gehen kann. (04.03.14)
"Metal" ist nicht gleich "Metal" (25.02.14)
Ich hab Würmer. (18.02.14)
Mathemusik oder Die Formel für moderne Hits (11.02.14)
die 100. Kolumne (04.02.14)
Gute Miene zum Böhsen Spiel. (28.01.14)
Unverhofft kommt oft. (21.01.14)
Zeitgeist (14.01.14)
Ein Marsch? Nö. Einmarsch! (07.01.14)
Jahresrückblack 2013 (31.12.13)
Gratulation an einen der wichtigsten Menschen der Geschichte. (24.12.13)
Translaytor: LORDE - "Royals" (17.12.13)
Das Empörium schlägt zurück! V (10.12.13)
Frontbericht: "Black Saturday" (03.12.13)
Valhalla 2013 (26.11.13)
Standort Deutschland (19.11.13)
Bee(r)n busy. (12.11.13)
Unterm Messer: "Lieder" von ADEL TAWIL (05.11.13)
große Geister zur Musik (29.10.13)
UNERWarteT (22.10.13)
ein musikalischer Gewerkschafter (15.10.13)
genreübergreifende Ausdänung (08.10.13)
Tolle Ranz! (01.10.13)
Meine TOP 5-Songtitel zur Wahl. (24.09.13)
Frontbericht: "Der Schiffenberg rockt!" (17.09.13)
Sorry! (10.09.13)
Sommerpause 2013 (30.07.13)
Frontbericht: "Ein leiser Abschied auf Zeit" (23.07.13)
$(#€!$$ Zensur (der zweite Versuch) (16.07.13)
$(#€!$$ Zensur (09.07.13)
No Music Radio (02.07.13)
Wir wollen abrocken. Die wollen abzocken. (25.06.13)
Casselfornia Love (18.06.13)
BlackHört feat. ... (11.06.13)
Feel the Music. (04.06.13)
BlackHört feat. ... (28.05.13)
Das Empörium schlägt zurück! IV (21.05.13)
Musik (14.05.13)
Na Bravo... (07.05.13)
"Dein Stammbaum is'n Kreis!" (30.04.13)
Make it or break it! (23.04.13)
Frontbericht: "South of Hessen" (16.04.13)
Gratwanderung (09.04.13)
Frontbericht: "Nordic Nexus of Nemesis and Night Light" (02.04.13)
Echo vom ECHO (26.03.13)
Lyrics und Lyrik (19.03.13)
Translaytor: ICONA POP - "I love it" (12.03.13)
On the Road again (05.03.13)
Musicus Papam (26.02.13)
tiefgründig (19.02.13)
Man Mit spricht freundlichen Deutsch Grüßen (12.02.13)
Das Empörium schlägt zurück! III (05.02.13)
This is Hardcore! Isn't it? (29.01.13)
Punx not dead? (22.01.13)
Frontbericht: "Black and Blues" (15.01.13)
Auf ein Neues. (08.01.13)
... and a Heavy new Year. (01.01.13)
I wish you a Metal X-Mas... (25.12.12)
Black zurück nach vorn. (18.12.12)
Vom Trash zum Thrash. oder Die musikalische Entwicklung des BLACKHEART. (11.12.12)
Translaytor: RIHANNA - "Diamonds" (04.12.12)
... doch wird ihr Erbe uns auf ewig an sie erinnern. (27.11.12)
Sie mögen zwar nicht mehr unter uns weilen... (20.11.12)
And the EMA goes to... (13.11.12)
Nomen est Omen?! (06.11.12)
Ein Link mit dem Zaunpfahl... (30.10.12)
Ruck nach rechts, weil Druck von links. (23.10.12)
Harte Stromgitarrenmusik. Ohne Gitarren!? (16.10.12)
Musik aus 1001 Nacht (09.10.12)
Ich möchte ein Spiel spielen! (02.10.12)
Hessisches Fragewort mit 3 Buchstaben (25.09.12)
Ich trag Schwarz, und das nicht aus politischen Gründen. (18.09.12)
Once Hit and twice S(#€!$$ (11.09.12)
keinFrontbericht: "High- und Lowlights der Sommerpause 2012" (04.09.12)
Füllmaterial fürs Sommerloch (14.08.12)
Sommerpause 2012 (31.07.12)
Wörterbuch "Musik - Deutsch" (24.07.12)
Frontbericht: "Von Brasilien nach Balingen." (17.07.12)
Hardware vs Software oder Platte vs mp3 (10.07.12)
Das Empörium schlägt zurück! II (03.07.12)
ÄhEM, was gibts denn da sonst noch, außer Fußball? (26.06.12)
Schland = Schund (19.06.12)
God s(h)ave the Queen! (12.06.12)
Die spanische Eintagsfliege als Beispiel für viele andere. (05.06.12)
Germany: Zero Points (29.05.12)
reCOVERy (22.05.12)
Under Cover (15.05.12)
Frontbericht: "Ruinen, Wölfe, Pot(t)enzial" (08.05.12)
Zum Tag der Arbeit... (01.05.12)
Kleider machen Leute machen Kleider (24.04.12)
Sex, Drugs & Alc'o'Hol (17.04.12)
Exhibitionen ins Tierreich (10.04.12)
I hear(d)t New York (03.04.12)
Frontbericht: "Women's Voices Week(end)" (27.03.12)
Das Empörium schlägt zurück! I (20.03.12)
HörtBlack (13.03.12)
Fender & Gender vol. 2: Die Bärbel im Rock. (06.03.12)
Fender & Gender vol. 1: Hitlieferantinnen, Hupfdohlen und Heulbojen (28.02.12)
Valhalla Marsch! (21.02.12)
Valendienstag (14.02.12)
Crossing all over (07.02.12)
Junge, komm nie wieder! (31.01.12)
Von Leichtmatrosen und Schwermetallern. (24.01.12)
"Red deut(sch)licher. Ich versteh dich nicht!" (17.01.12)
Seite von BLACKHEART
Aktive Kolumnen
Kolumnen-Archiv

Kolumne melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de