Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 627 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.961 Mitglieder und 434.303 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.03.2020:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Paradiesäpfel von Ralf_Renkking (29.03.20)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Wie Kaspar den König stürzte von Soshura (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Bis Weihnachten wird das bestimmt wieder vergehn. von elvis1951 (nur 23 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der Gedankenkasten. Prosaminiaturen
von KayGanahl
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich noch keiner persönlich kennt" (SFritz)

Steckbrief: Artname


Mein Lieblingsdichter ist Thomas Transtròmer, Randy Newman.
Meine Lieblingsdichterin ist Anna Achmatova.
Mein Lieblingsschriftsteller ist Charles Dickens.
Mein Lieblingsmusiker ist zu viele.
Meine Lieblingsmusikerin ist Joni Mitchell.
 

Am liebsten lese ich lyrics.
Am liebsten rieche ich Lavendel.
Am liebsten esse ich Trüffelnudeln vom Pamesanrad.
Am liebsten trinke ich Wasser.
 

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass sich nicht alle Wünsche erfüllen mögen.
Wenn ich einen Toten wieder ins Leben holen könnte, wäre das dem womöglich unangenehm.
Wenn ich mir meinen Vornamen selbst hätte aussuchen können, hieße ich Art.
Wenn ich jetzt sofort 10.000 Euro ausgeben müsste, würde ich mir als erstes 7. 218 € von Ihnen borgen müssen.
 

 

Zeitschrift: Vielen Dank, Herr Artname, dass Sie sich zu einem Gespräch bereit gefunden haben. Meine erste Frage ist: Wie lange schreiben Sie eigentlich schon?
Herr Artname: sehr lange.
Zeitschrift: Das ist sehr interessant. Können Sie unseren Lesern mehr darüber erzählen, was Sie dazu bewogen hat, mit dem Schreiben zu beginnen?
Herr Artname: Ich war Singersongwriter. Die singen immer ihren eigenen Kram. Dann textete ich für andere Kollegen, So wurde das Schreiben wieder zum Geheimnis
Zeitschrift: Der Schritt vom privaten Schreiben zur Veröffentlichung im Internet ist sicher ein großes Wagnis gewesen. Was hat Sie dazu bewogen, mit Ihren Texten an die Öffentlichkeit zu gehen?
Herr Artname: Wir leben im Zeitalter des Internets. Da veröffentlich doch jeder, um ein Lebenszeichen zu geben.
Zeitschrift: Wir haben Ihre Texte auf der bekannten Autorenplattform "keinVerlag.de" entdeckt. Warum veröffentlichen Sie gerade dort? Was ist das Besondere an dieser Seite?
Herr Artname: Mir gefällt die Architektur . Ein großes Hotel. Alle befinden sich meistens hinter ihren dicken Türen. Wenn man sich auf dem Korridor trifft, wird geflüstert.
Zeitschrift: Haben Sie, als erfahrener Literat, vielleicht den einen oder anderen Tipp für diejenigen unserer Leser und Leserinnen, die sich bisher noch nicht mit ihren Texten an die Öffentlichkeit gewagt haben?
Herr Artname: Reduziere die Worte Deines Einfalls so radikal, bis er Dir selber rätselhaft erscheinst. Von Zeile zu Zeile.
Zeitschrift: Vielen Dank. Sagen Sie, Herr Artname, hat das Schreiben und Veröffentlichen Ihr Leben oder Ihren Lebensstil eigentlich wesentlich beeinflusst oder verändert?
Herr Artname: Ja! Schreiben vereinsamt, Bewegung ist nicht (mehr ) selbstverständlich und deshalb so kostbar wie Wasser und Luft.
Zeitschrift: Wie kommt eigentlich Ihre Familie mit der Tatsache klar, dass Sie als erfolgreicher Autor auch immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen?
Herr Artname: Meistens mit gutmütigem Spott. Und wenn das nicht fruchtet, mit Verständnis.
Zeitschrift: Das ist für Sie, insgesamt gesehen, sicher nicht immer einfach. Wie verhalten sich eigentlich Ihre Kolleginnen und Kollegen hier auf keinVerlag.de zu Ihnen, Ihren Texten und Ihrem Erfolg?
Herr Artname: Das muß sich erst noch zeigen. Vielleicht gewöhne ich mich an den hiesigen Flüsterton. Allerdings gehören meine Gefühle niemals ausschließlich den Worten. Was ich nicht sagen will, sagt mein Klavier...;-)
Zeitschrift: Vielen Dank für Ihre offenen Antworten, Herr Artname. Möchten Sie unseren Lesern und Leserinnen zum Schluss noch ein paar Worte sagen?
Herr Artname: Viel Glück.

 

Ich bin erfolgreich, weil wohl meine Art Begriffsstutzigkeit selten geworden ist..
Ich bin beliebt, weil ich den anderen Schönheiten nicht die Show stehle..
Ich bin hier willkommen, weil ich gern und passabel Gitarre spiele..
Ich mag es gar nicht, wenn ich nur mit Gitarre eingeladen werde. das wird nur getoppt, wenn die Gitarre gar nicht erwähnt wird..
Ich hasse es, wenn ich mir gelegentlich eingestehen muss, dass ich nicht das nicht spielen und schreiben kann, was ich fühle.
Ich bevorzuge Menschen, die gern staunen!.
Leute, die meine Texte kritisieren, sind müssen etwas Zeit mitbringen....
Wenn jemandem meine Texte gefallen, ändern sich meine Gefühle für ihn (ähm ... den Text)..
Wer mich nicht leiden kann, sollte mich ignorieren..
Bevor ich sterbe, möchte ich noch weiter leben, wie es mir zusteht..
keinVerlag.de ist für mich so was wie eine Edelgalerie.
 


zurück zur Autorenseite von Artname

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de