Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.666 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.05.2019:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  -------- von Didi.Costaire (21.11.18)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Echte Freundschaft von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  kreuz von wegen von harzgebirgler (nur 73 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Spuren vergessener Zweige
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mutig bin" (JagIng)

Frieden in mir

Erlebnisgedicht zum Thema Jahreszeiten


von Gothica

Weicher Boden unter meinen Füßen
es knackt das Unterholz bei jedem Schritt
Sonnenstrahlen brechen durch das bunte Blätterdach
und lässt zarte Spinnennetze leuchten
Filigrane Kunst die meinen Blick beeindruckt fesselt

Da, zwischen Gras und buntem Laub
hüpft hektisch ein kleiner Frosch
aufgeschreckt durch meine Schritte sucht er das Weite
Ich schau ihm lächelnd hinterher

Reife dunkle, süße Beeren
sie sind ein wahrlich sinnlicher Genuss
Ich nasch des Sommers leckere Früchte

Pilze sprießen aus dem Boden
erstrahlen wohl in ihrer vollsten Pracht
leuchtendes Braun und auch mal Rot mit weißen Tupfen
oder gar giftig Gelb und doch so schön

Ich schließe die Augen und hör den Vögeln zu
wie sie den schönen Tag besingen in wundervollen Melodien
Atme dieses Kleine und für mich so wertvolle Stück Freiheit
ganz tief in mich ein

Es riecht nach Herbst

03.10.2007

Anmerkung von Gothica:

...war heute im "Naturpark Dübener Heide" im Wald spazieren, an einem wirklich schönen Herbsttag...es war einfach nur schön...kostbare Momente...ich hoff ich konnte es halbwegs rüber bringen wie toll es war....



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von apus (48) (03.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 03.10.2007:
...ich freu mich wenn die bilder dir gefallen....smile.....

ich drück dich auch....

lg Deine Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Adeline (37) (04.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica antwortete darauf am 04.10.2007:
...ja der herbst ist wunderbar....ich liebe es....freut mich wenn es dir gefallen hat...mit durch den wald zu spazieren...smile....

lg an dich...und danke für den klick....zwinker...

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Miss_Muffin (17) (04.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica schrieb daraufhin am 04.10.2007:
...schön wenn ich dich mit auf diese kleine reise in den wald nehmen konnte...freu mich drüber...und auch über die zwei klicks....smile...

LG an dich...

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von JeanDark (21) (04.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica äußerte darauf am 04.10.2007:
...ich wohn selber auch in einem neubau...nur hab ich hier einen großen see...und wald vor der tür....dort wo ich war bin ich auch nur rein zufällig hingekomemn...um so schöner war der moment....ich mag auch friedhöfe....udn lach jetzt und glaubs oder glaub es nicht...dort woh jetzt der block steht in dem ich wohne, war früher auch ein friedhof....der park hinterm haus...ist schön...und man merkt durch die anordnung der bäume, das es mal ein friedhof war....hat seinen ganz einen charme hier zu wohnen...zwinker....

lg an dich...

Alex
(Antwort korrigiert am 06.10.2007)
diese Antwort melden
Kommentar von Martok (44) (07.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica ergänzte dazu am 07.10.2007:
...hey...Oli...du bist ja immernoch wach...lach....ich freu mich wenn dir meine zeilen auch gefallen haben und du den moment in bildern miterleben konntest...smile...

lieben gruß an dich....smile...

Alex
diese Antwort melden
telephassa
Kommentar von telephassa (07.10.2007)
Liebe Alex,
ein stimmungsvoller Text. Passend zum Herbst. Bildlich konnte ich Dich auf deinen Spaziergang begleiten. Sehr schön.
Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 07.10.2007:
...das freut mich...wenn es dir gefallen hat mich zu begleiten...smile...

lieben grüße und danke für die *...

Alex
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gothica
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.10.2007, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.10.2007). Textlänge: 136 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.610 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.05.2019.
Lieblingstext von:
Liadane, telephassa, Manitas.
Leserwertung
· stimmungsvoll (4)
· anregend (2)
· berührend (2)
· nachdenklich (2)
· gefühlvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Sommer Herbst Jahreszeiten Glück Frieden Sehnsucht Laub Wald Bäume Traum Zeit Augenblick Alleine sein
Mehr über Gothica
Mehr von Gothica
Mail an Gothica
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Erlebnisgedichte von Gothica:
Vorfreude!!! Es ist okay! Nah und doch so fern Sonnenstrahlen Das Ende... Auswärtssieg!! Der Richtige?? Märzsonne Entfacht ...bleib Du selber....
Mehr zum Thema "Jahreszeiten" von Gothica:
Herbstblues...oder der Abschied vom Sommer
Was schreiben andere zum Thema "Jahreszeiten"?
Mailieder mit Krieg und mit Flieder/Gedichte (Regina) kommt erst der mai und schlagen aus die bäume... (harzgebirgler) Der Frühling (BerndtB) Ostergedicht (BerndtB) Frühling im Mai (hei43) Der Vorfrühling (BerndtB) Kirschblüten (wa Bash) Trauerweiden (hei43) frühling... (Bohemien) vom acker (harzgebirgler) und 741 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de