Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 627 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.962 Mitglieder und 434.311 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.03.2020:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Q von buchtstabenphysik (21.03.20)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  Gedankenfilter ausgetauscht. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  short story by night von buchtstabenphysik (nur 20 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

"neunchen" und andere gedichte
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wie andere Menschen gern schreibe." (Lampithaler)
BARFUSS IM SANDInhaltsverzeichnisDank an das Prinzip des Lebens

Bestimmung

Gedicht zum Thema Mystik


von Dieter Wal

.

Gehst du bestimmt, dann geht es nicht daneben
und gehst du sicher, gehts durch dich hindurch,
die Schöpfung selbst sagt: Alle sollen leben,
der Baum, das Blatt, auch Ratte, Fuchs und Lurch.

Was je du fragtest, antwortet' er immer
mit jedem Stein, Farn, Blume oder Fisch.
Durch alles dringt das Licht. In deinem Zimmer,
im Haus, im Wald, im Garten und im Tisch.

Bist du allein, dann springt in dich ein Glühen
aus einem Bild hinüber in dein Ich.
Der Dornbusch brennt, die Hand beginnt zu blühen,
bis alles Licht der wahren Wärme wich.

Gehst du bestimmt, dann geht es nicht daneben,
erst seit du eingingst, kennst du deinen Kern:
das blaue Korn, der rote Mohn, die Reben,
die Erde, Mond, die Sonne und dein Stern.

Anmerkung von Dieter Wal:

28. August 1996,
04. März 2013.

Titeländerung von "Warmes inneres Licht." in "Wahre Wärme." am 16. März 2015. Titel: Bestimmung, 06.09.2018.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kleist
Kommentar von Kleist (05.03.2013)
Das alles-durchflutende Sein.

Wunderbar!
diesen Kommentar melden
Dieter Wal meinte dazu am 05.03.2013:
Danke! Wenn's weniger schwurbelte und logischer aufgebaut wäre, gefiel's mir besser, aber man kann wohl nicht immer alles haben, leider.
diese Antwort melden
Kommentar von Absinth (62) (29.07.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Janna (66) (29.07.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal antwortete darauf am 06.09.2018:
Kein Ding. Ich mag saubere Metrik und hätte mich wirklich gefreut, sie gegebenenfalls, wo nötig, zu überarbeiten. Danke für deine Kommentare.
diese Antwort melden
Kommentar von Piroschka (55) (24.11.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

BARFUSS IM SANDInhaltsverzeichnisDank an das Prinzip des Lebens
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Buch Annika.
Veröffentlicht am 04.03.2013, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.09.2018). Textlänge: 126 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.399 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.03.2020.
Lieblingstext von:
Kleist.
Leserwertung
· anregend (1)
· aufwühlend (1)
· berührend (1)
· ergreifend (1)
· ermutigend (1)
· spielerisch (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Dieter Wal:
Was du liebst GEHEIMNIS An den Augenblick Herbst-Vita Dank an das Prinzip des Lebens Herman Melville-Nachdichtungen Gemeiner Weberknecht Epitaph (Für Dieter Wal). Orangen-Zweige ZWANZIGTAUSEND AUSGESCHÜTTETE LEUCHTEND BLAUE SAPHIRE
Mehr zum Thema "Mystik" von Dieter Wal:
Zitrone. Leben an magischen Feldern
Was schreiben andere zum Thema "Mystik"?
Verlauf (Ralf_Renkking) Dich möchte ich (Teichhüpfer) Das mystische Alphabet (Piroschki) Zahnrad (Meteor) News from a paradiser (LotharAtzert) Fragend bleibt ein Ich zurück (GastIltis) Die Wahrheit des böhmischen Sauerbratens (Willibald) Magie (LottaManguetti) Sumberbar (Kleist) Brilli(w)ant (Ralf_Renkking) und 84 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de